Home  > Nachrichten

Nachrichten

"Digitales" Marketing für Nord-Ost

Falzmaschinen von Mathias Bäuerle für variable Anwendungen.

Aufgrund des diesjährigen Düsseldorfer Innovations-Großereignisses Drupa hatte die Messe Berlin GmbH den favorisierten Frühjahrs-Termin für die regionale Postprint auf Mitte September gelegt.mehr

Druck+Form: Drupa-Nachlese in Sinsheim

Nach-Drupa in Sinsheim. Nagel-Formstanze für das Kleinformat.

Vom 22. bis 25. Oktober findet die 14. Druck + Form in Sinsheim statt. Erneut werden in der Halle 6 von rund 150 Ausstellern kompakte und lösungsorientierte Informationen geboten.mehr

LFP und mehr in der Main-Metropole

Gerber Solara Ion : UV-Inkjetdruck für Flachbett- und Rollendruck.

Zwei Monate vor Messestart hatten deutlich über Aussteller aus 23 Ländern ihre Teilnahme an der Viscom Frankfurt 2008 bestätigt: 46 Prozent mehr Fläche als die Vorveranstaltung im Jahr 2006 (damals noch unter dem Namen Pro Sign).mehr

Ifra-Expo: Zeitungstreffen in Amsterdam

Krause steigt in das Wasserlos-CTP ein.

Zum 16. mal findet die Ifra-Expo in diesem Jahr in Amsterdam statt. Vom 27. bis 30. Oktober trifft sich die Zeitungsszene wieder im RAI-Messezentrum.mehr

Drupa 2008: Mit Großformtdruckern im Gespräch

Peter Mehrer (links), Staudigl Druck, und Hans-Joachim Thomas, Klingenberg Berlin.

Der Eubuco-Verlag mit seinen Zeitschriften Print&Produktion und Plakativ hatte auf seinen Drupa-Stand zum zwanglosen "Branchentalk LFP" geladen.mehr

Postprint: Auftakt zum Messe-Herbst in Berlin

Auf der Postprint: Sechs-Taschen-Falzmaschine AF-406 A von Horizon.

Vom 17.- 19. September findet in der Messe Berlin erneut die Postprint statt.mehr

Drupa 2008: Highlights nach dem Druck

An die 100 automatische Schneideanlagen wird Polar-Mohr im 2008 bauen.

Für die Verarbeitung und Veredelung der Drucke zu Büchern, Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren, Katalogen, Mailings, Pharmaziebeilagen und sonstigen Druckschriften präsentierte die Zulieferindustrie auf der Drupa neue Maschinen und Systeme und noch einiges mehr.mehr

Drupa 2008: Keine Verschnaufpause für Papierfabrikanten

Mit dem seidenmatten, rasch trocknenden Tempo Silk konnte Sappi auf einen Weltrekord hinweisen.

Während Maschinenhersteller der grafischen Branche noch am Anfang stehen, Neuheit und Nachhaltigkeit unter einen Hut zu bringen, sind Papierfabrikanten schon einen Schritt weiter.mehr

Drupa 2008: Cross-medial

Apogee Media basiert auf XML und kommt mit integriertem Asset-Management.

Business- und Verlags-Publishing - gab's das auf der Drupa überhaupt?mehr

Drupa 2008: Neues für Verpackung und Akzidenz von Bobst

Bei Stanzautomaten für den Akzidenzdruck ergänzt jetzt die Commercial 76 das Bobst-Angebot.

Auch die Bobst-Gruppe hat eine positive Bilanz der Drupa 2008 gezogen: Auf dem 1.200 qm großen Ausstellungsstand wurden zahlreiche Weltneuheiten gezeigt.mehr

Drupa 2008: Tonerdrucker bis A2

Die Xeikon 8000 für Farbqualitätsdruck von der Rolle.

Der Digitaldruck zeigte auf der Drupa 2008 so viele Facetten wie nie zuvor.mehr

Drupa 2008: Web-to-Print - Vom Netz zum Druck, Teil 1 und 2

Der Drupa Innovation Parc bot viele Web-to-Print-Lösungen, u.a. von Alpha Picture.

Für Drupa-Besucher, die auf der Suche nach einem geeigneten Web-to-Print-System waren, bot der Drupa Innovation Parc (DIP) eine hervorragende Gelegenheit, sich über die Lösungen zu informieren, ohne dafür lange Wege zurücklegen zu müssen.mehr

Drupa 2008: Die Welt prooft hart und soft, Teil 1 und 2

Wo feine Sinne gefragt sind, darf kontrolliertes Licht nicht fehlen.

Colormanagement zieht weite Kreise, der Proof steht mittendrin.mehr

Drupa 2008: Ohne Workflow kein Druck

Der Drupa Innovation Park (Dip) als idealer Platz für eine Workflow-Olympiade.

Die Drupa 2008 unterstrich, dass der Arbeitsfluss - genauer: der optimale, automatisierte Produktionsworkflow - einen hohen Stellenwert beansprucht.mehr

Drupa 2008: Neue Platten für Offsetdruck und Veredelung

Nicht nur Agfa will sich künftig mehr um ein Komplettangebot aller den Druck beeinflussenden Komponenten bemühen.

Im Offsetdruck kommt kein noch so aufwendig erstellter digitaler File ohne in hervorragender Qualität erstellte, hochauflösende und auflagenstabile Druckplatte aufs Papier.mehr

Drupa 2008: LFP-Vielfalt

Täglich neue LFP-Leistungen am Drupacube.

Stark wachsend präsentierte sich auf der Drupa der Bereich Digitaldruck. Hier legte insbesondere der Inkjetdruck weiter zu.mehr

Drupa 2008: Ferag - Steiler Einstieg in das Polybagging

Polybagging auf dem Drupa-Stand von Ferag.

Ferag hatte auf der Drupa 2008 einen starken Auftritt. Mit dem superschnellen Polystream setzt der Gesamtlösungsanbieter für das Finishing jetzt auch im Polybagging neue Produktivitätsmaßstäbe.mehr

Drupa 2008: Drupacube - Neues Konzept, neue Zielgruppen

Spezielles Veranstaltungsangebot für die Zielgruppe der Printbuyer im extra für sie errichteten Cube.

Auf der diesjährigen Drupa gab es erstmals ein spezielles Veranstaltungsangebot für die Zielgruppe der Printbuyer im extra für sie errichteten Cube.mehr

Drupa 2008: CTP in allen Facetten

Cobra 2 E von Highwater mit 120-mW-Laser für chemiefreie Violettplatten.

Computer-to-Plate bietet viele Alternativen an Technologien, Rekordern und Platten.mehr

Drupa 2008: Web-to-Print: Bestandsaufnahme kurz vor der Drupa

Klaus Bungartz, Wilhelm A. Soll und Bernd Zipper (von links nach rechts) vertraten die Interessengemeinschaft zur Förderung des freien Wettbewerbs Web-to-Print e.V. (IGW), die sich für ein patentfreies Web-to-Print einsetzt.

Rund 150 Teilnehmer besuchten das Web-to-Print-Forum am 9. April in Mainz, das bereits zum fünften Mal von Zipcon Consulting und dem Bundesverband Druck und Medien e.V. (BVDM) veranstaltet wurde.mehr

Drupa 2008: Radebeuler Bogenoffset-Innovationen

Rapida 74 und Performa 74 werden ab der Drupa als Rapida 75 angeboten.

Als letzter der drei großen deutschen Druckmaschinenhersteller informierte Koenig & Bauer über Pläne und Neuheiten zur Drupa.mehr

Drupa 2008: Öko-Bewusstsein greift auch im Druck

Dr. Keith Suter: "Ein umweltbewusst agierender Unternehmer stellt sich die Frage, wie er Gutes tun und dabei gute Geschäfte machen kann."

Wem es gelingt, ökologische Aspekte mit ökonomisch profitablem Handeln zu verbinden, kann getrost die Zukunft umarmen.mehr

Drupa 2008: Inline-Farbregelung für Jumbo-Formate

Bei der Augsburger Druckerei Himmer konnten die Teilnehmer des Symposiums den Inline-Color-Pilot für das Großformat in der Praxis sehen.

Anfang April hat MAN Roland in Zusammenarbeit mit der Augsburger Himmer AG ein Symposium zur automatischen Farbregelung an Großformat-Bogenoffsetmaschinen mit dem neuen Inline-Color-Pilot durchgeführt.mehr

Drupa 2008 : Düsseldorf ruft!

Hunderttausende Druckfachleute werden ab Ende Mai die Drupa 2008 in Düsseldorf besuchen. Viele davon aus deutschen Druckhäusern.mehr

Drupa 2008: Die sechste Jahreszeit in Düsseldorf: Drupa-Zeit!

Polystream von Ferag gibt 30.000 folierte Pakete pro Stunde aus.

Am Rhein und in Düsseldorf wird üppig Karneval gefeiert: Gerne wird diese Zeit als "fünfte Jahreszeit" bezeichnet. Die "sechste Jahreszeit" kommt alle vier Jahre und heißt "Drupa".mehr