Home  > Nachrichten

Nachrichten

Drupa-Nachbericht: Jetzt wächst zusammen.

Noch niemals gab es eine derartige Fülle von Kooperationen und strategischen Partnerschaften zwischen den Herstellern wie auf dieser Drupa.mehr

Drupa-Nachbericht: CTP - Bald chemiefreie Zone?

Der Waschautomat von Agfa reinigt die neue prozesslose Azura Druckplatte von Agfa.

Die Drupa 2004 hat gezeigt, dass sich die Computer-to-plate-Technologie einen festen Platz in der Druckproduktion gesichert hat.mehr

Drupa-Nachbericht: Das große Sammeln

Nur noch wenige, sehr kleine und abseits der Zivilisation lebende Völker bestreiten heute noch jagend und sammelnd ihren Lebensunterhalt. Normalerweise.mehr

Drupa-Nachbericht: Überraschungs-Drupa

Zur offiziellen Eröffnung der Drupa sprach u.a. auch Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement.

Wohl niemand hätte erwartet, dass die Drupa 2004 in Düsseldorf so verlaufen würde:mehr

Drupa-Vorbericht: Auf zur Drupa nach Düsseldorf!

In wenigen Tagen beginnt in Düsseldorf die Drupa, die weltweit als die Olympischen Spiele der Druck- und Medienindustrie gilt.mehr

Drupa-Vorbericht: Neue Farben und Polymerdruckformen

Wie seit Anbeginn der Drupa ist BASF Drucksysteme GmbH auch 2004 wieder auf der weltgrößten Druckfachmesse präsent.mehr

Drupa-Vorbericht: Sächsische Innovationsoffensive

Markantes Design und hochgelegte Auslageverlängerung: die nagelneue Rapida 105.

Die Stimmung ist gut in Radebeul, obgleich auch Koenig & Bauer im Geschäftsjahr 2003 Einbußen zu verzeichnen hatte: 9 % weniger als im Vorjahr beim Umsatz und 30 Mio. Euro Verlust.mehr

Drupa-Vorbericht: Bogenoffset und viel, viel drum herum

Die erste Achtfarbenmaschine weltweit im A3-Format: Speedmaster SM 52-8-P-H.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG wird sich mit einem veränderten Gesicht auf der Drupa präsentieren:mehr

Drupa-Vorbericht: Der Plattenzylinder wird flügge

Er wird zukünftig, wenn er direkt und unabhängig angetrieben wird, mehr Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit und Flexibiltät des Bogenoffsetdruckes haben: der Plattenzylinder, hier bei der Montage einer noch "konventionellen" Roland 700.

Nachdem Direct-Imaging, neue Farbsysteme sowie lange Sonderkonfigurationen mit Wendung, Veredelung und Trocknung das Gesicht des Bogenoffsetdrucks in den vergangenen Jahren schon stark verändert hatten, wartete die Bogenoffsetszene eigentlich schon auf den nächsten "großen" Schritt.mehr

Drupa:Vorbericht: Remote-Proofing im Trend

Durch die Übernahme des Graphic-Arts-Unternehmensbereichs von Real-Time-Image kann Kodak Polychrome Graphics die Soft- und Remote-Proof-Produkte dieses Unternehmens in sein umfassendes Proofing-Portfolio integrieren.

Dass der Proofing-Bereich in der Druckindustrie heute so im Vordergrund steht, ist vor allem den bisher vom Bundesverband Druck und Medien und der Europeen Color Initiative veranstalteten Digitalproof-Foren zu verdanken.mehr

Drupa-Vorbericht: Die Daten im Fluss halten

Digitaler Workflow vom Dateneingang via Internet bis zum fertigen Druckprodukt.

Die drei Buchstaben JDF für Job Definition Format beherrschen schon seit längerem Fachpresse und Seminare.mehr

Postprint: Optimismus in der Hauptstadt

Die Postprint 2006 findet zum zweiten Mal auf dem Messegelände unterm Berliner Funkturm statt. Im Bild der Xerox-Stand bei der Messe-Premiere im Jahr 2005.

Die Postprint, Berlins neue Druckfachmesse (10. bis 13. Mai) auf dem Messegelände unter dem Funkturm, sieht sich auf dem Wachstumspfad. Die Ausstellungsfläche von über 5.000 qm sei so gut wie ausgebucht.mehr

Drupa 2008: Wir sind Rüstzeit-Weltmeister!

Überraschung gelungen: Manroland steigt ins Kleinformat ein.

Wer hätte das gedacht? In Zeiten des digitalen Workflows, der Bemühungen um Gesamtintegration, der allgegenwärtigen Kundenorientierung und des Mehrwertdrucks kocht urplötzlich ein Offsetthema auf der Drupa 2008 hoch, das mit regelrechten Plattenwechselwettbewerben bereits vor 20 Jahren auf Druckfachmessen aktuell war: die Rüstzeitoptimierung.mehr

Wieder neue Lösungen aus Hinwil

In Amsterdam wurde die neue Einstecklösung Easysert mit allen Komponenten gezeigt.

Noch vor der Ifra-Expo in Amsterdam hatten Ferag und WRH Marketing zu einer internationalen Pressekonferenz ins Züricher Oberland nach Hinwil geladen.mehr

Viele Prozesse in einem Durchgang

Mit dem Flachstapelanleger ist die kontinuierliche Produktion an der Prestige Foldnet 52 sichergestellt.

Seit dem Jahr 2007 arbeitet das Dresdner Unternehmen Druckerei & Kartonagen Kahle GmbH mit einer Falzmaschine Prestige Foldnet 52 von Mathias Bäuerle.mehr

Vorsprung durch Fernwartung

Rotaplan Geschäftsführer Wolfgang Kammann steuert Produktion und Termine jetzt elektronisch. Die alte Planungstafel (im Hintergrund) hat ausgedient.

Ein Service-Einsatz vor Ort in nur wenigen Minuten: Fernwartung ist nun auch bei Falzmaschinen möglich - und zwar weltweit.mehr

Auslage-Profis

Die Palamides-Auslage Delta 700 verarbeitet bei Berger in der Nähe von Wien auch Kleinformate.

Vollautomatisches Auslegen wird für auf Effizienz bedachte Druck- und Weiterverabeitungsunternehmen immer wichtiger.mehr

Mit ergonomischen Maschinen wirtschaftlicher produzieren

Beim richtigen Umgang mit Papier gibt es an Maschinen der grafischen Industrie zahlreiche Ansätze für ergonomische Optimierungen.

Dass Stühle oder Fahrzeuge ergonomisch gestaltet sind, erscheint vielen im Alltag schon selbstverständlich.mehr

Kuvertiersystem mit komplexer Automatisierung

Autoset 18 im Praxiseinatz bei LS Dialogmarketing in Dettingen.

Kuvertieren und Mailing-Verarbeitung wird auf der Drupa 2008 sicherlich eine wichtige Rolle im Finishingsegment spielen.mehr

Für mehr Leistung macht sich der Bogen krumm

Innovative Bogenseparierung: Der Bogen wird beim Abschälen vom Stapel gebogen und bekommt damit eine hohe Stabilität.

Die neue Zusammentragmaschine ZTM 3697 erlebte beim Openhouse der Müller Martini Buchbinde-Systeme AG ihre Weltpremiere.mehr

Schau'n wir 'mal!

Ohne komplexe Planschneideanlagen mit entsprechenden Automatismen kommt man im großformatigen Bogenoffsetdruck nicht aus.

Vor 20 Jahren standen die Druckmedien mit TV und Radio im Wettbewerb.mehr

Multi-Talente für´s Falzen

Falzautomat M 7 mit Rundstapelanleger.

Als Hersteller von Spezial-Falzmaschinen und Spezialist für individuelle Sonderlösungen bietet Herzog + Heymann ein umfangreiches Falzmaschinenprogramm.mehr

Workflow-Integration im Versandraum

Der Linemaster mit neuer interaktiver Oberfläche unterstützt den Bediener darin, die Produktionslinie einfach und schnell zu konfigurieren.

Die Workflow-Integration in der Zeitungsherstellung ist auch auf der Ifra-Expo 2007 eines der zentralen Themen.mehr

Automatisierte Falzspezialitäten

Der Chef des Unternehmens Werner Gerth erläutert an der Dispatchertafel die Vielfalt der Aufträge und die engen Terminstellungen.

Solingen, die Stadt der Messer, Klingen und Scheren, ist der Standort des Weiterverarbeitungsbetriebes Papierforum Werner Gerth GmbH.mehr

Automatisches Falzen von Pharma-Beipackzettel

Die Pharmafalzmaschine CAS 21/4 NET.

Bedienungsanleitungen, Gebrauchsinformationen, Gefahrenhinweise, Montageanleitungen usw. sind Informationen, die heute zu fast allen Produkten gehören.mehr