Home  > Nachrichten  > Drucktechnik

Drucktechnik

Zeitung oder Tages-Magazin?

Commander-CT-Präsentation bei der "Main-Post" in Würzburg.

Die Ifra-Expo in Wien bestätigte den Trend: Zeitungen und Zeitungsmaschinen werden kompakter.mehr

7B-Plus-Format für 48 DIN-A4-Seiten

Die Fünffarben Roland 900 XXL /B Plus mit Lackmodul im Werk Mainhausen.

Mitte Dezember präsentierte MAN Roland in Offenbach mit einem Technologieforum die Vorzüge des neuen 7B-Plus-Formats der Roland 900 XXL.mehr

Vor allem digital ...

Peter Fischli, Geschäftsführer der Buysite AG: "Wir müssen im Digitaldruck da sein, wenn unsere Kunden da sind. Das schaffen wir mit flexibler Technik und einem sehr flexiblen Team."

Gemeinsame Ziele sorgen für eine Konzentration der Kräfte.mehr

Heidelberger Drupa-Testlauf

Openhouse in Heidelberg: Speedmaster SM 52 mit Anicolortechnik.

An fünf Standorten hat Heidelberg Deutschland im Oktober und November wieder die schon traditionellen Herbst-Openhouses durchgeführt.mehr

Neu bei KBA: Der simultane Druckplattenwechsel

Ende September hat Koenig & Bauer im Bogenoffsetwerk Radebeul vor knapp 500 Teilnehmern aus mehr als zehn europäischen Ländern an der Rapida 105 die Plattenzylinder-Direktantriebstechnik Drivetronic SPC vorgestellt. Die Maschine mit den Rüstzeiten senkenden Optionen kann ab sofort bestellt werden.mehr

20 Jahre Offsetdruck: Vollfarbig und veredelt

Neue Ideen auch fürs Kleinformat: Offset mit Kurzfarbwerk.

Noch Mitte der 1980er Jahre war es durchaus üblich, Akzidenzen in mittleren Auflagenbereichen schwarz-weiß oder mit einer zusätzlichen Schmuckfarbe herzustellen. Lithos waren teuer, die Druckformherstellung auch, weil es kaum seitenglatte Filme gab.mehr

Von Drupa zu Drupa einen großen Schritt weiter

Rund 1.000 Besucher kamen nach Düsseldorf, um sich über das Canon-Angebot zu informieren.

"Kennen Sie Canon? Neuland in Sicht!"mehr

Océ im Schmuckkästchen von Hannover

Océ im Stadion: Die Inmotion 2007 präsentierte sich im VIP-Bereich der AWD-Arena, dem ehemaligen Niedersachsen- und FIFA WM-Stadion Hannover, der Heimat des Fußballclubs Hannover 96.

Die Océ-Deutschland GmbH verzichtet seit 2003 auf die Teilnahme an der Cebit und setzt auf Hausmessen.mehr

Der Wettbewerb ist hart, ganz besonders zwischen den Klein- und Mittelbetrieben.

Für den kontinuierlichen Druck von Briefumschlägen wird ein spezielles Zuführungsgerät vor dem Anleger der SM 52-4 installiert.

Der Wettbewerb ist hart, ganz besonders zwischen den Klein- und Mittelbetrieben.mehr

Epson Grafik-Kongress 2007

Einer aus der neuen Stylus-Pro-X-Vierfarbserie: Stylus Pro X 4450 für eine Materialbreite von 43,18 cm.

Mit hoher Düsendichte zu prächtigen Farben Grafik, Fotodruck, Kunstdruck und Proofing - Epson ist in Inkjet-Anwendungen breit aufgestellt und technologisch gut unterwegs.mehr

Drucken nach industriellem Stand(ard)

Frühzeitige Expansion: Bereits 1998 wagte das Druckhaus den Einstieg ins Großformat mit einer Roland 900, eine weitere Maschine wurde 2005 im Werk II in Großbeeren installiert.

Beim Besuch eines der größten Druckhäuser der deutschen Hauptstadt steht die Frage nach Gründen für den Erfolg: Liegen sie in der Qualifizierung des Produktportfolios, den ständigen Investitionen in moderne Technik, der konsequenten Vernetzung des Produktionsworkflows, der strikten Standardisierung nach industriellen Normen?mehr

Digitaldruck in allen Variationen

Prokurist Matthias Durst (rechts.) und Digitaldruckoperator Harilaos Papadopoulos im Gespräch über einen Druckauftrag an der HP Indigo Press 5000.

Bereits seit 1985 druckt die Stuttgarter E. Kurz GmbH + Co. Druck- und Medientechnik digital. Kürzlich investierte das Unternehmen in eine zweite HP Indigo Press 5000 Vollfarb-Digitaldruckmaschine, so dass heute zahlreiche Aufträge vom Offsetdruck ohne Qualitätseinbußen übernommen werden können - und das mit vielfältigen zusätzlichen Möglichkeiten.mehr

Ein Druck, viele Varianten

O/D Druck in Ottweiler hat im Frühjahr eine besondere Kampagne für Volvo Car Germany gedruckt und verbreitet.mehr

Aus Hit wird Inkredible

Key-Visual: Jede Inkredible-Sorte hat von der Hubergroup eine eigene Markenidentität mit auf den Weg bekommen, hier die "schnelle" Marke Rapida.

Der Druckfarbenhersteller Hubergroup bringt derzeit sein neues Bogenoffsetsortiment Inkredible auf den Markt, das in Zusammenarbeit mit der indischen Micro Inks entstanden ist und nach einem Jahrzehnt die hauseigenen Hit-Farben ablöst.mehr

Alpenglühen und integrierter Workflow

Otto Brunner und Jürg Konrad, die beiden Geschäftsführer von Fotorotar, ziehen eine positive Bilanz der bisherigen Testphase mit der Fünffarben-Anicolormaschine.

Im weltweiten Maßstab zählen Schweizer Druckunternehmen schon immer zur Spitzenklasse.mehr

Drucktechnik hat viele Facetten

Moderator: Dipl.-Ing. Christoph Weinert.

In ihrer Reihe "Forum aktuell" lud Schneidersöhne am 14./15. Juni Fachleute der grafischen Industrie zu einem zweitägigen "Workshop Drucktechnik" nach Frankfurt ein.mehr

Inline-Finishing-Hochburg Bozen

Rund 100 Rollenoffsetexperten aus neun Ländern kamen zum Technologieforum zu Rotolongo nach Bozen.

Dort, wo sich die kühlen Alpen hinter dem Brenner nach Süden mit einer lieblichen Landschaft und freundlichem Klima zum Mittelmeer hin öffnen, hat sich in weniger als zwei Jahrzehnten eine Hochburg des Inline-Finishings entwickelt.mehr

"Wir wollen unter die ersten drei"

Joop van Boerdonk, Vorsitzender der Geschäftsführung Océ-Deutschland und Océ-Österreich.

Auf ihrer Jahres-Pressekonferenz präsentierten Océ-Deutschland und Océ-Österreich ihren neuen Geschäftsführer Joop van Boerdonk, und dieser die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006.mehr

LED für LFP

Die KIP Color 80 druckt mit vier Farben und LED-Technik

KIP Deutschland präsentiert den ersten Farbdrucker mit LED-Technik für das Format A0.mehr

Kalte Folie für neue Produkte

Produktioner Mathias Wagner neben einem Kaltfolienprojekt, dass nur durch die Wirtschaftlichkeit der Inline-Verarbeitung machbar war.

Ende März und Mitte April haben insgesamt rund 300 Fachleute aus Agenturen und Druckproduktion in München und Düsseldorf an einer interessanten Vortragsveranstaltung zum Thema Kaltfolienveredelung teilgenommen.mehr

HP zeigt Format in Rom

Bei den Großformatdruckern der Serie Designjet Z 6100 können die Kunden unter vier Modellen wählen.

Hewlett-Packard hat Anfang Mai dieses Jahres zum Graphic Arts Summit in die italienische Hauptstadt eingeladen.mehr

Heatset-Coldset im Dreivierteltakt

Heatsettrockner und -bahn bei Media Druck in Tulln.

Passau und Tulln bei Wien: Beide Städte werden von der Donau verbunden und seit kurzem verbindet sie auch eine drucktechnische Besonderheit.mehr

Großes Werk, großes Format, Großes vor

Produktion 1957.

Die Druckmaschinenfabrik der Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch-Walldorf wird in diesem Jahr 50 Jahre alt.mehr

Neues Geschäft - ohne Wasser

Rund 100 Zeitungsfachleute sahen die wasserlose Heatset-Coldset-Premiere.

Den Wechsel von Heatset- auf Coldsetproduktion ohne Farbwechsel im wasserlosen Zeitungsdruck: Diese Premiere erlebten rund 100 Repräsentanten der europäischen Zeitungs- und Zulieferindustrie Ende März im neuen Eco Print Center (EPC) des belgischen Medienhauses De Persgroep bei Lokeren.mehr

Zylinder Nr. 1.000.000 aus Amstetten

Heidelberg hat den einmillionsten Zylinder aus Amstetten geliefert: Ein Zylinder von Heidelberg wiegt von 20 Kilogramm bis 4,5 Tonnen.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat Ende März 2007 am Standort Amstetten (bei Ulm) den einmillionsten Zylinder produziert.mehr