Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Mi 04.01.17

4×4 = Geschwindigkeit + Druckdichte


swissQprint lanciert zwei neue Grossformatdrucker: Die 4×4-Modelle der Baureihe Nyala 2 und Impala 2 sind vierfach mit CMYK bestückt. Bei hoher Druckgeschwindigkeit liefern sie bestechende Qualität. Sie sind ab sofort erhältlich.


Mit den neuen 4×4-Flachbettdruckern spricht swissQprint ein Kundensegment an, das bei hohem Output kompromisslose Qualität und leuchtende Farben liefern will. Dazu zählen Siebdrucker genauso wie Messebauer oder grosse Digitaldruckbetriebe. Anwendungen sind hochwertige POS-Artikel, Displays, Poster, Banner, Backlit-Medien und ähnlich anspruchsvolle Medien.

Hohe Dichte, grosser Farbraum
Im sogenannten Quality-Druckmodus (100 m²/h) liefert das 4×4-Modell der swissQprint Nyala 2-Baureihe das Optimum, das heisst, ein bisher unerreichtes Geschwindigkeits- und Dichte-Verhältnis. Das Ergebnis überzeugt mit Farbbrillanz und feiner Detailzeichnung. Im Fine Art-Modus ist der Farbraum laut swissQprint am grössten. Innert einer Stunde entstehen 57m² Drucke höchster Güte – beispielsweise Backlit-Anwendungen.

4×4 mit Reserve
Sowohl Nyala 2 (3,2×2 m Flachbett) als auch Impala 2 (2,5×2 m Flachbett) gibt es neu als 4×4-Modell. Das heisst, sie sind mit je vier CMYK-Druckköpfen bestückt. Optional lässt sich die Farb-Konfiguration mit einem Weiss- oder einem Lack-Kanal ergänzen und bietet daher viele Möglichkeiten: Weiss lässt sich als Hintergrund oder als Multi-Layer mitdrucken, Lack erzeugt visuelle und haptische Effekte.

Bedürfnisgerechte Konfiguration 
Der swissQprint-typische modulare Aufbau erlaubt es dem Anwender, seinen Grossformatdrucker genau so zusammenzustellen, wie es seinen Bedürfnissen entspricht. Beide UV-Drucker sind mit einer Rollenoption erweiterbar, oder der Plattenoption, die mit bis zu vier Meter langen Medien umgeht, also dem Doppelten der Drucktischtiefe. Die Tandem-Funktionalität, ein Produktivitäts-Booster, ist im Lieferumfang enthalten.

Automatisierbar 
Zur Bewältigung regelmässig grösserer Serien empfiehlt swissQprint Rob. Der Roboter be- und entlädt den Drucker mit starren Medien. Er erhöht die Auslastung oder schwächt Spitzen ab, indem er unbemannte Schichten übernimmt. Auch er ist mit den 4×4-Modellen kompatibel.

Erfolgreich im Einsatz 
Die swissQprint 4×4-Modelle sind ab sofort erhältlich. Bereits haben erste Kunden, die schon länger mit einem Nyala 2 Grossformatdrucker arbeiten, ihren Maschinenpark mit der 4×4-Lösung erweitert.