Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Mi 07.06.17

Staudigl-Druck investiert in neue Kalenderstrasse für Wire-O-Bindung


Kalender erfreuen sich über eine große Aufmerksamkeit. Um den stetig ansteigenden Anforderungen gerecht zu werden hat Staudigl-Druck in eine weitere, hochmoderne Kalenderbindestraße investiert.


Vielseitig einsetzbar: Die Wire-O-Bindung.


Die neue Womako-Anlage bei Staudigl Druck.

Die Wire-O-Bindung ist als ein mechanisches Bindeverfahren wesentlich benutzerfreundlicher als die konventionellen Bindeverfahren wie beispielsweise Klebe- und Drahtheftung. Sie bietet dabei enorme Vorteile und mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

So können zum Beispiel unterschiedliche Materialien wie Papier, Karton und Folie in einem Produkt kombiniert werden. Außerdem ermöglicht die Wire-O-Bindung eine Planlage bei aufgeschlagenem Zustand oder ein Umschlagen um 360 Grad.

Die neue Kalenderstraße Kalenderstraße bei Staudigl Druck ist eine Womako Proflex-Anlage im Format von 105×105 Millimeter bis maximal 420×600 Millimeter. Die Anlage verfügt über zwei Anleger und Lumbeckschneider und sie verarbeitet Produktstärken mit bis zu 23 Millimeter maximaler Dicke.

Weitere Information:
www.staudigl-druck.de