Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Mi 01.11.17

Epson Drucker und Epson PaperLab unter den „Good Design Best 100“


Preisgekrönte Technologie bereichert das Leben


Das Epson PaperLab A8000 ist eines der Epson Produkte, die unter die „Good Design Best 100“ gewählt wurden.


Viele der neuen EcoTank-Multifunktionsdrucker (Bild: EcoTank ET-4750) wurden unter die „Good Design Best 100“ gewählt.

Die Tintenstrahldrucker ET-4750, L6190, L6191, L6198 und ET-2750 der Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, „Epson“) sowie das PaperLab A-8000, die erste Papier-Recycling- und Produktionsmaschine für den Einsatz im Büro basierend auf einem Trocken-Faser-Verfahren, sind auf die Liste der "Good Design Best 100" gewählt worden. Mit den "Good Design Awards" werden Produkte ausgezeichnet, die das Leben der Menschen bereichern sowie die Gesellschaft verbessern. 2017 gewann Epson für insgesamt sieben seiner Produkte den "Good Design Award", darunter zwei Projektoren, vier Drucker und das PaperLab A8000, aber nur die besten Designs schaffen es auch in die Liste der „Good Design Best 100“. Alle Entwürfe, die es unter die Top 100 geschafft haben, werden auf der Good Design Exhibition 2017 („G Exhibition“) gezeigt, die vom 1. bis zum 5. November an verschiedenen Standorten im Tokyo Midtown-Komplex stattfindet. Die Top 100 sind auch für den "Good Design Grand Award", den "Good Design Gold Award" und die "Good Design Special Awards" nominiert. Die Gewinner dieser Auszeichnungen werden am 1. November 2017 bekannt gegeben.

Manabu Kawahara, General Manager der Abteilung Design für Drucklösungen von Epson, sagt hierzu: „Kunden waren von unseren Druckern mit großvolumigen Tintentanks begeistert, weil es ihnen damit möglich wurde, so viel zu drucken, wie sie möchten und ohne sich Sorgen um die Kosten zu machen. Wir haben besondere Aufmerksamkeit auf Design und Bedienung unserer Epson ET-4750, L6190, L6191, L6198 und ET-2750 Drucker gelegt. Diese nächste Generation der EcoTank-Drucker mit Tintentanks bietet ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind außerdem kompakt, elegant und einfach zu bedienen – und ihnen geht selten die Tinte aus. Wir werden weiterhin danach streben, Lebens- und Arbeitswelten mit unseren Drucklösungen zu verbessern sowie für Produkte Designs zu entwickeln, die die Erwartungen unserer Kunden übertreffen.“

Kommentare der Juroren

Epson hat Tintentanks mit hoher Kapazität entwickelt, damit Kunden ohne Unterbrechung lange drucken und ihre Kosten für Tinte senken. Die Tintentanks selbst befinden sich an der Vorderseite der Drucker. Unauffällig in Form und Farbe, fügen sie sich sehr gut in den Gesamteindruck des Gerätes ein. Die Tanks sind einfach zu füllen und man erkennt auf einen Blick, wie viel Tinte noch übrig ist. Das Design ist sowohl ästhetisch als auch funktional. Die Öffnungen der Tintentanks passen genau auf die Ausgüsse der Flaschen, so dass Fehlbefüllungen unmöglich sind. Auch bei der Entwicklung der Tintenbehälter selbst gab es keine Kompromisse. Ein automatischer Not Aus verhindert, dass Tinte verschüttet wird, wenn die Flasche vom Tank gelöst wird. Selbst wenn die Düse nach unten zeigt, geht nichts verloren. Das ästhetische Bedienfeld, die weichen Kurven des Druckers und sein glattes Erscheinungsbild sind weitere Elemente, die gut gefallen haben.

PaperLab A-8000 (bisher nur in Japan verkauft)

Das PaperLab A-8000 ist das erste[1] Office-Papier-Recycling-System[2] basierend auf einem Trocken-Faser-Verfahren, das alte Dokumente sicher vernichtet und aus ihnen neues Papier herstellt. Das Trocken-Faser-Verfahren von Epson ermöglicht es, neues Papier ohne größere Mengen an Wasser zu produzieren, wie es in der herkömmlichen Papierherstellung nötig ist. Da für das PaperLab keine Zuleitungen erforderlich sind, lässt es sich in jedem Büro und an jedem anderen Ort aufstellen, wo genügend Platz für die Wiederaufbereitung von Altpapier vorhanden ist. Das PaperLab erhöht zudem die Informationssicherheit in Unternehmen und produziert Papier in verschiedenen Stärken und Größen. Damit unterstützt es auch den Umweltschutzgedanken.

Kommentare der Juroren

Es wird viel über papierlose Prozesse diskutiert. Das PaperLab ist eine hervorragende Antwort auf die Frage über die zukünftige Verwendung von Papier. Die Tatsache, dass man gebrauchtes Papier direkt im Büro recyceln und dadurch auch noch die Informationssicherheit steigert, ist besonders lobenswert.

Weitere Produkte von Epson, die mit einem der „Good Design Awards 2017“ ausgezeichnet wurden:

  • Epson EB-1795F Projektor
  • Epson EB-L1000 Projektorserie
  • Epson WorkForce Pro WF-3720, WF-4720, WF-4740 Business-Inkjet-Drucker
  • Epson EP-50V Tintenstrahldrucker (nur in Japan verkauft)
  • DIN A3-Multifunktions-Farbtintenstrahldrucker Epson WorkForce Enterprise WF-C20590/C17590
     

Epson Produkte können je nach Land variieren.

[1] Das PaperLab ist laut einer Studie von Epson im November 2016 das erste für Büros geeignete Papierherstellungssystem mit Trocken-Faser-Verfahren.

[2] Das PaperLab ist laut einer Studie von Epson im November 2016 das erste für Büros geeignete Papierherstellungssystem mit Trocken-Faser-Verfahren.