Mi 14.12.16

J-Teck3 präsentiert Vielfältigkeit marktführender digitaler Tinten für textile Anwendungen auf der Heimtextil


J-Teck3, ein globaler Anbieter von Sublimationstinten, wird auf der diesjährigen Heimtextil (10.-13. Januar 2017) die weitreichenden textilen Anwendungen vorstellen, die mit seinem riesigen Portfolio an digitalen Tinten realisierbar sind.

J-Teck3 präsentiert sich auf der Heimtextil mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten seiner leistungsstarken digitalen Tinten für textile Anwendungen


J-Teck3 präsentiert sich auf der Heimtextil mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten seiner leistungsstarken digitalen Tinten für textile Anwendungen

Sein europäisches Debüt macht die jüngst auf den Markt gebrachte J-Cube PNF-Serie des Unternehmens. Bestehend aus vier High-Density-Farben (Cyan Extra, Magenta Extra, Gelb Extra und Schwarz Extra), bieten die neuen Tinten hochwertige Abdeckung und sind speziell für Panasonic-Druckköpfe technisiert. Als schnell trocknende, für unbeschichtetes und dünnes Sublimationspapier konfektionierte Tinten ermöglichen sie es Textildruckereien, ihre Produktivität zu steigern und Produktionskosten zu senken.

„Digitaldruck wird in der Textilbranche, in der Farbe, Haltbarkeit und schnelle Durchlaufzeiten wesentlich sind, zunehmend wichtiger“, erklärt Luca Guggiari, J-Teck3s Brand R&D Manager. „Die Heimtextil ist eine hervorragende Plattform, um dem Textilmarkt unsere Tinte der nächsten Generation vorzustellen. Unser leistungsstarkes Portfolio bietet Textildruckereien dank seiner schnelltrocknenden Fähigkeit eine beschleunigte Time-to-Market. Das ist entscheidend, um profitables Wachstum zu sichern und Textilherstellern zu helfen, sich in ihrem Wettbewerbsumfeld zu behaupten.“

 

  • Ebenfalls zu sehen wird die Bestseller-Serie des Unternehmens, der J-Cube, sein. Er umfasst ein breites Spektrum an Schattierungen, darunter kräftige Fluoreszenzfarben und unterschiedlichste Schwarztöne. Mit dieser Palette erhalten Textilunternehmen überlegene Farbkombinationen sowie die Möglichkeit, Premium-Textilprodukte herzustellen. Entwickelt mit der einzigartigen Cluster-Technologie des Unternehmens, bei der in Clustern zusammengefasste Tintenmoleküle unverändert durch die Piezo-Druckköpfe laufen, besticht der J-Cube durch herausragende Druckbarkeit, schnelle Trocknung und hohe Bildschärfe. Er ist vollständig kompatibel mit Kyocera-, Ricoh-, Konica Minolta- und Panasonic-Druckköpfen und für Transfer- und Textildirektdruck erhältlich.
  • Das Unternehmen wird auch seine populäre J-Lux-Serie präsentieren, die speziell mit hoher Sonnen- und Lichtbeständigkeit technisiert wurde; die ideale Tinte für bestimmte Inneneinsätze wie z. B. Gardinen sowie Außentextilien und -produkte wie z. B. Regenschirme.
  • Weiterhin am Stand zu sehen wird die J-Cube KP Direct-Palette sein, die speziell für Kyocera-Druckköpfe entwickelt wurde. Als direkte Digitaltinte ist die J-Cube KP Direct die ideale Lösung für textile Anwendungen, die große Belastungen beim Schrubben und Waschen aushalten müssen. Mit der Fähigkeit des doppelseitigen Drucks auf vielen Stoffen ermöglicht die vom Unternehmen patentierte EPS-Serie eine gleichmäßige Eindringung der Farbe beim Textildirektdruck. Sie ist die effizienteste Tinte des Unternehmens.

 

Anhand von Beispielen von Haute-Couture bis hin zu widerstandsfähigen Oberflächen für die Inneneinrichtung werden Besucher entdecken können, wie Sublimationstinten von J-Teck3 garantierte schnelle Trocknung, höchste Bildschärfe und kräftige Farben für leichte und schwere Polyesterstoffe bieten. Hierzu gehören Sofabezüge, Gardinen und Außentextilien.

Besuchen Sie J-Teck3 auf der Heimtextil in Halle 6, Stand C15, zwischen dem 10. und 13. Januar.