Mi 08.03.17

FESPA Vorabbericht 2017


Erstmalig präsentiert sich Firma Borchert + Moller (kurz Bomo genannt) auf der diesjährigen FESPA in Hamburg mit einem Gemeinschaftsstand mit der amerikanischen Druckmaschinenherstellerfirma ASPE.

Gemeinsam möchten wir die Leistungsfähigkeit der ASPE Label Printer live demonstrieren. Desweiteren wird Bomo sein neues Digitrans Verfahren auf der Messe vorstellen. Bomo-Digitrans ist die Schnittstelle zwischen Digital- und Siebdruck, um möglichst einfach mehrfarbige Textiltransfers herzustellen. So kann auf der Messe der komplette Ablauf vom Druck auf der Mimaki CJV bis zum Übertrag auf das Textil gezeigt werden. Charlie Taublieb, der bei vielen Besuchern als „Doktor Print“ bekannte, weltberühmte Printing Spezialist aus den USA, unterstützt das Bomo-Team mit Vorführungen und demonstriert live eine Kombination aus Druck und Direktflock, sowie weitere Bomo-Highlights.

Für alle anderen Themen, wie das Forever-White-Toner-System oder den Sublimationsdruck steht Ihnen das Bomo-Team gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt dann besuchen Sie uns in Halle 6 / Stand B6-B103