Mi 20.09.17

Production Printing Business Days 2017: Canon zeigt sein gesamtes Portfolio für die grafische Industrie


Canon präsentiert auf den Production Printing Business Days in Poing bei München vom 19. bis zum 21. September 2017 das gesamte Portfolio an End-to-End-Lösungen für die grafische Industrie. Auf der dreitägigen Veranstaltung werden sich mehr als 500 Kunden und Interessenten aus ganz Europa über die Technologie-Neuheiten von Canon informieren.

Das Customer Experience Center in Poing


Das Customer Experience Center in Poing

Klapp-Mailing, Teil der Elemental Kampagne


Klapp-Mailing, Teil der Elemental Kampagne

Zu denen zählen die neue Océ ProStream und die Océ Colorado 1640, die beide im Frühjahr 2017 vorgestellt wurden. Mit der Océ VarioPrint 6000 TITAN Serie werden die Ende August neu eingeführten monochromen Bogendrucksysteme im Rahmen einer Live-Präsentation zu sehen sein. Darüber hinaus werden die Besucher im Customer Experience Center das gesamte Produkt- und Leistungsportfolio im Bereich der Rollen- und Bogenproduktionssysteme wiederfinden. Abgerundet wird das Angebot durch eine Vielzahl von Software- und Weiterverarbeitungslösungen sowie das Medienportfolio im Klein- und Großformat sowie Toner und Inkjet.

Unter dem Motto „Celebrate the Power of Print“ wird Canon seinen Besuchern das umfangreiche Technologie-Spektrum in Verbindung mit Lösungen von Finishing- und Workflow-Partnern zeigen, das Druckereien und Inhouse-Druckzentren dabei unterstützen kann, ihre Fähigkeiten auszubauen und somit neue Geschäfts- und Umsatzfelder zu gewinnen.

Marc Schnierer, Marketing Manager bei Canon Deutschland: „Druckdienstleister und Inhouse-Druckereien werden auf den Production Printing Business Days sehen, wie Canon sein Angebot für die grafische Industrie seit der drupa 2016 weiterentwickelt hat. Im vergangenen Jahr haben wir das breite Portfolio an praxisorientierten Druckanwendungen demonstriert, bei deren Realisierung wir sie unterstützen können. Seitdem bauen wir dieses Angebot mit spannenden neuen Lösungen für die Produktion von zum Beispiel Permium Direct Mail Anwendungen und großformatigen Schildern sowie Postern stetig aus.”

Elemental – eine integrierte Multichannel-Marketingkampagne
Zu den vielen in Poing vorgestellten Druckanwendungen zählt die Produktion einer vollständig integrierten Multichannel-Marketing-Kampagne zur Einführung einer fiktiven Beauty-Marke Elemental. Mit Originalbildern, die von dem renommierten Modefotografen und Canon Ambassador Clive Booth aufgenommen wurden, zeigt die Elemental Kampagne, wie Druckdienstleister eine vollständige Marketing-Kampagne erstellen können – von Werbe- und Mailing-Aktionen zur Erhöhung der Markenbekanntheit über Instore-Promotions und Events in Verkaufsräumen bis hin zur „Unboxing Experience” – dem Eindruck, den die Kunden beim Auspacken erhalten.

Auf den Production Printing Business Days 2017 können Besucher 27 verschiedene Bausteine der Elemental Kampagne erkunden – von Werbe- über POS-Materialien für den Einzelhandel oder die Ladendekoration bis zum Verpackungsdruck. Es wird anschaulich demonstriert, wie sich diese verschiedenen Komponenten innerhalb einer Kampagne ergänzen und zusammenwirken, um so ein einheitlich gestaltetes Kundenerlebnis zu kreieren und digitale sowie analoge Marketingkanäle nahtlos miteinander zu verbinden.

„Wir haben die Elemental Kampagne entwickelt, um Unternehmen der Druckindustrie zu zeigen, wie sie in Zusammenarbeit mit Markenanbietern und Agenturen intelligente Omni-Channel-Kampagnen produzieren können. Diese nutzen den visuellen und haptischen Eindruck von Anwendungen, die im Digitaldruck produziert werden, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher zu erlangen und eine hohe Markenbindung sowie Kaufanreize zu schaffen. Der visuelle Eindruck der Printprodukte ist überwältigend, der die außergewöhnliche Qualität widerspiegelt, die mit digitalen Produktionslösungen über das gesamte Technologie-Spektrum hinweg erreicht werden kann. Zugleich weisen die zahlreichen Kampagnen-Bestandteile auf die Vielseitigkeit der digitalen Technologien hin, die Druckdienstleistern hilft, ein breites Spektrum an Druckanwendungen zu erstellen. Die Elemental Konzept-Kampagne vermittelt sehr wirkungsvoll, warum Druckerzeugnisse im Marken-Kommunikationsmix weiterhin ein wesentliches Element bleiben", so Schnierer.