Home  > Nachrichten  > Papier / Verbrauchsmaterial

Papier / Verbrauchsmaterial

Antalis erweitert Digitaldrucksortiment

Im Rahmen ihrer neu vorgestellten Kampagne d2b „Digital to Business“ hat die Antalis GmbH ihr Sortiment an Premiumpapieren für den Digitaldruck neu zusammengestellt. mehr

Papierfabrik August Koehler AG setzt auf Dell und SAP HANA

August Koehler AG

Dell Services und SAP haben bei der Papierfabrik August Koehler AG, einem führenden Hersteller von Spezialpapieren, mit SAP HANA eine neue Self-Service-Business-Intelligence (BI)-Lösung erstellt. Die innovative Anwendung ermöglicht Mitarbeitern auf allen Ebenen des Unternehmens, entscheidungsrelevante Daten schneller aufzubereiten und detailliert zu analysieren.mehr

Chromolux startet „more with less“ Challenge

Chromolux, eine Marke der Metsä Board Zanders GmbH, lädt ein an der „more with less” Challenge teilzunehmen.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Hello von Paperlinx - Nach 10 Jahren ein Klassiker

Steffen Lobejäger, Konkordia GmbH in Deutschland.

Seit seiner Einführung vor zehn Jahren im April 1998 hat sich die Paperlinx-Marke Hello durch kontinuierliches Wachstum und ständige Verbesserungen zu einer der europaweit führenden Marken unter den gestrichenen Papieren entwickelt.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Giroform Digital - SD-Papier für den Digitaldruck

Mitsubishi-Hochregallager in Bielefeld.

Mitsubishi hat auf der Drupa mit Giroform Digital das erste Selbstdurchschreibepapier, das mit digitalen Drucksystemen bedruckt werden kann, vorgestellt.mehr

Mehr Einsatz für Papier schon im Verlag!

Beim Papiergroßhändler Schneidersöhne sind über 8.000 Artikel in bis zu 48 Stunden ab Lager an Druckerei-, Verlags- und Industriekunden lieferbar.

Angesichts der Komplexität und Vielseitigkeit der Druckproduktion gewinnt der Wissenstransfer über die Wertschöpfungskette hinweg weiter an Bedeutung.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Synaps, von Agfa - Synthetisches Papier

Blick in die Agfa-Gevaert-Papierproduktion: Hier entsteht das neue synthetische Papier Synaps. Es wird zu- nächst auf der Basis von Kunststoff-Folien in einem Schmelzverfahren extrudiert und anschließend aufgerollt.

Die Agfa Gevaert AG will mit "Synaps" ein hochwertiges synthetisches Papier mit ausgezeichneter Bedruckbarkeit und kurzen Trocknungszeiten auf den Markt bringen.mehr

Der Großhandel konzentriert sich

Schneidersöhne konnte den Umsatz im vergangenen Jahr steigern.

Der Papiergroßhändler Schneidersöhne hat Mitte März dieses Jahres zur Pressekonferenz eingeladen.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Charisma, von Steinbeis Temming - Papier mit besten Werten

Die Steinbeis Temming Papier GmbH & Co in Glückstadt an der Elbe wurde 1911 als Papierfabrik und Baumwollbleicherei Temming gegründet. Heute ist der Recyclingpapierhersteller der größte Arbeitgeber der Stadt.

Der Glücksstädter Papierhersteller Steinbeis Temming entwickelt und produziert seit über drei Jahrzehnten ausnahmslos grafische Papiere aus 100 % Altpapier.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Z-Offset von Ziegler

Ziegler legt sehr viel Wert auf die Umweltverträglichkeit und legt deshalb in seinem Umweltbericht Z-ECO jährlich Rechenschaft ab.

Wie der legendäre Leinwandheld Zorro, der in seinem gerechten Kampf gegen die Unterdrücker stets ein geritztes "Z" hinterließ, behauptet sich auch die kleine, aber feine Ziegler Papier AG mit dem Markenzeichen "Z" gegen die Großen − zum Beispiel mit Z-Offset W, einem edlen, ökologisch abgestimmten, naturweißen Papier als Alternative zu hochweißen Offsetpapieren. (Mehr in Print 1-2/2008)

Der besondere Bedruckstoff: Stone, von Gmund

Die Farbskala der Papierkollektion Stone entstand in Anlehnung an die tatsächlichen Farbtöne der verschiedenen Gesteinsarten. Stone gibt es in sieben matten Natursteintönen und vier farblich passenden "Edelstein"-Varianten.

Neues vom Tegernsee: Die Büttenpapierfabrik Gmund hat als erste Papierfabrik mit seiner Umwelt-Charta einen neuartigen Umweltstandard vorgelegt.mehr

Sicherheitspapier und andere schottische Spezialitäten

Veritas ist mit verschieden Sicherheitsmerkmalen ausgestattet: Eingebrannte, individuelle Nummer, Hologrammlinie, verbesserte Tonerhaftung und unter UV-Licht sichtbare Sicherheitsfasern.

Neben Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekten wird die bevorstehende Drupa in Düsseldorf im Segment Papier auch Lösungen für Markenschutz und Sicherheit von Dokumenten fokussieren.mehr

Ziegler Papier: 40 Jahre nach Napoleon...

In Grellingen, in der Nähe von Basel, werden im Jahr rund 65.000 Tonnen holzfreie Fein- und Spezialpapiere mit hochwertigen Eigenschaften für Anwendungen im Rollen- und Bogenformat hergestellt.

Die schweizerische Familiengesellschaft ist vom Innovations- und Optimierungsgeist beseelt.mehr

Der Imageträger im Wandel

Generell kann die Verwendung von Recyclingpapiersorten dazu beitragen, die Zellstoff-Ressource Holz zu schonen und nachhaltig zu erhalten.

Das papierlose Büro kapituliert.mehr

Chromolux wird 50: Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Zanders-Kalender zum 50sten von Chromolux: "Chromolux pure!" in der Variante Wasser.

Im Jahr 2008 kann Chromolux den 50. Geburtstag feiern.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Neox von Mondi - Mini-Partikel für neue Eigenschaften

Neox 110 g: Seit Juni auf dem Markt, im Herbst folgen weitere Grammaturen

High-Tech-Papier mit dem Anspruch auf Ressourcen schonende Produktion: Mit der Anwendung und Weiterentwicklung der Nano-Hybrid-Technologie profiliert sich die Business Paper Divison der Mondi-Gruppe mit Neox nachhaltig als Themenführer bei Innovation. Neox für den Farblaserdruck ist seit Mitte des Jahres erhältlich.mehr

Mehr als nur ein Konservenmaterial der Kommunikation

Die Qual der Papierwahl macht vor Presse- und Werbeerzeugnissen nicht Halt.

Papier ist der Bedruckstoff für Zeitungen, Zeitschriften, Sonder- und Werbebeilagen. Jedes Druckpapierblatt ist einzigartig, verfügt nicht nur über zwei Seiten.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Mosaico von Burgo - Eine große Familie aus Lugo di Vicenza

Lugo di Vicenza: Die Burgo-Papierfabrik liegt in malerischer Umgebung zu Fuße der Alpen.

Die Cartiere-Burgo-Gruppe, der erfolgreichste Papierkonzern Italiens, hat ihren Geschäftsbereich Spezialpapiere unter dem Namen Mosaico neu aufgestellt.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Druckfein, von Römerturm

Römerturm-Kalender: Die Teilnahme an einem berühmten Radrennen mit Ziel Paris ist das Juli-Abenteuer des kleinen Druckpioniers "Druckfein".

Zwölf Ziele - Ein Held Eine spätantike Wehranlage in Deutschlands Karnevalshochburg, ein einäugiger Held und ein Name, der Druckern und Germanisten gleichermaßen auf der Zuge vergeht -- Römerturms Druckfein ist in der Tat ein Feinstpapier mit einer "Story".mehr

Der besondere Bedruckstoff: Vice Versa, von Gmund - So herum und andersrum

Gegensätze: Acht Farbenpaare, die sich gegenseitig ergänzen stehen in der Kollektion Gmund-Kollektion Vice Versa zur Auswahl.

"Zartes Hellgrün sucht starke, dunkelgrüne Schulter zum Anlehnen. Gemeinsames späteres Bedrucken nicht ausgeschlossen!"mehr

Antalis glaubt an Deutschland

Im neuen Logistikzentrum finden 38.000 Papierpaletten Platz.

Der Papiergroßhändler Antalis eröffnet in Frechen bei Köln ein neues Logistikzentrum.mehr

Scheufelen: Zulieferer von Erlebniswelten

Das Rohpapier auf den Tambouren liegt bereit für die Veredelung durch den Streichprozess.

Als einzige unabhängige Papierfabrik Deutschlands spielt Scheufelen im Orchester der zehn größten Firmengruppen Westeuropas mit WFC-Herstellkapazität.mehr

Öko-Bürokratie oder Marktchance?

Nachhaltigkeit: die Umweltschutzanforderungen an die Druckereien steigen.

Die Klimadebatte zieht ihre Kreise. Der Papierkonzern M-real hat dies zum Anlass genommen auf zwei Veranstaltungen im April über seine Umweltschutzbemühungen und die Vor- und Nachteile der Papierzertifizierung für Druckereien zu informieren.mehr