Home  > Nachrichten  > Papier / Verbrauchsmaterial

Papier / Verbrauchsmaterial

Der besondere Bedruckstoff: Curious Collection, von Arjo Wiggins - Kreativpapier aus Frankreich

Farbenfroh: Der Papierkonzern Arjo Wiggins hat in seiner Curious Collection eine weitläufige Familie ungewöhnlicher Papiersorten zusammen getragen.

Der Papierfamilie Curious Collection des anglo-französichen Papierkonzerns Arjo Wiggins kann man mit Fug und Recht nachsagen, die ungewöhnlichsten Papiere der Welt in einem Sortiment zu vereinen.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Transparentpapiere von Schoellershammer - Papiere mit Durchblick

Anwendungsbeispiel: Die Titelseite der Zeitschrift "Novum" produziert mit Offset-Silber und Blindprägung auf dem Transparentpapier Glama color von Schoellershammer.

Transparentpapiere sind eine relativ kleine Nische im großen Haus der Druckpapiere. Anmutung und Aufmerksamkeitswert sind aber so einzigartig, dass sie einen besonderen Platz im Produktionsprogramm der Dürener Papierfabrik Schoellershammer gefunden haben.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Hello von Paperlinx - Paneuropäisches Papier mit Feedback

Voodoo-Mailing: Paperlinx hat allen 2.500 Teilnehmern aus 13 Ländern der großen Hello-Umfrage zunächst diese kreative Box mit Voodoo-Püppchen geschickt.Bildunterschrift

Welche Papiere die europäischen Drucker wirklich mögen und wie man die bestehenden Papiere verbessern kann, sind spannende Fragen, für deren seriöse Beantwortung es einigen Aufwands bedarf.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Finesse, von UPM Kymmene - Glatt wie Holz, markant wie Leder

Das aktuelle "printing and paper workbook" zeigt wie Fotomotive aus der Automobilindustrie auf UPM-Finesse-Papieren wirken.

Der finnische Papierkonzern UPM ist eines der weltweit führenden Forstindustrieunternehmen.mehr

Nach der Maxime: Alles ist machbar

Dr.-Ing. Klaus H. Scheufelen signiert sein neues Buch über "Die Geschichte des Streichens. Vergangenheit und Zukunft".

Während im Landesmuseum in Stuttgart eine Ausstellung an das Königreich Württemberg 1806 bis1918 erinnerte, fand am Anfang Oktober ein paar hundert Meter weiter in der Staatsgalerie ein VIP-Event der Papierfabrik Scheufelen, Lenningen, statt: Mehr als ein Erinnerungswert.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Omnijet von Ilford/Oji - LFP-Medien aus der Schweiz

Trittfest: In der großen Omnijet-Produktfamilie gibt es auch Medien zur Herstellung von Floor-Graphics.

Die Ilford Imaging Switzerland GmbH in Marly im Kanton Freiburg führt eine Marke fort, die sich in der Geschichte der Fotografie Verdienste erworben hat und bis heute mit technischem Know-how und aktueller Technologie in Verbindung gebracht wird.mehr

Naturpapier: Von Grafikern geliebt, von Empfängern beachtet

Druckdemo mit Naturpapier in Heidelberg.

Es gibt drei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken - das ist der anstrengendste; durch Nachahmen - das ist der leichteste und durch Erfahrung - das ist der bitterste.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Atlantic von Igepa - Ein Meer voller Möglichkeiten

Maritim: Das neue Musterbuch Atlantic der Igepa enthält neben den Produktmustern Seekarten, auf denen die Reiserouten der Queen Mary 2 nachgezeichnet sind. Wer den Luxusliner darauf entdeckt, der kann bei einem Gewinnspiel eine Traumreise auf dem Traumschiff gewinnen.

Die neue Mustermappe "Atlantic" mit holzfreien Naturpapieren der Igepa Group hat es in sich. Nicht nur, dass sie mit Grammaturen von 40 bis 400 g/qm besonders breit aufgestellt ist - ein spezielles Gewinnspiel lockt zudem mit attraktiven Transatlantikpassagen mit der legendären Queen Mary 2. mehr

"Nicht immer, aber immer öfter"

Das PEFC-Label steht für "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes", ein internationales Förderprogramm zur Walddokumentation.

Nachhaltige Forstwirtschaft kommt im Förderungsprogramm zur Walddokumentation zum Ausdruck, kurz PEFC genannt. Durch Zertifizierung der Lieferkette vom Holz des Waldes über den Zellstoff bis zum Papier des Druckerzeugnisses tragen alle Beteiligten zur Verbesserung der Umweltsituation bei.mehr

Der besondere Bedruckstoff: 9-Lives von Deutsche Papier - Katzen haben sieben Leben - 9-Lives sogar neun!

Swatchbook: Catwalk - das neue 9-Lives-Swatchbook ist da!

Bekanntlich hat derjenige, der die Wahl hat, auch die Qual. Dabei sind die Wahlgänge zu den Volksvertretungen geradezu ein Kinderspiel im Vergleich zum Papiereinkauf.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Phoenix Motion von Scheufelen - Weiße Premiumpapiere aus dem Lenninger Tal

Millionen von Eukalyptus-Globulus-Setzlingen bilden die Grundlage der späteren Gewinnung hochwertigen Zellstoffs.

Erfahrung ist eine Qualität, die in der Papiermacherkunst gar nicht hoch genug einzuschätzen ist.mehr

PEFC: Pro Waldesrauschen - Antalis mit Doppelzertifikat

"Papier mit Verantwortung!" Als europaweit führender Großhandelskonzern für Kommunikationsmedien bezieht Antalis klar Position.mehr

Gmund in aller Mund: Eine Büttenpapierfabrik auf Deutschland-Tournee

Das gesamte Gmund Color System ist ein perfektes Arbeitstool auf der nicht einfachen Suche nach einem passenden Papier.

Die Papierherstellung bei den großen global operierenden Papierkonzernen ist heute gekennzeichnet durch Massenproduktion von vorwiegend weißen, glänzenden, halbmatten und matten gestrichenen und ungestrichenen Qualitäten in verschiedenen Flächengewichten.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Next Generation, von Sappi - Spezialpapier für lange Maschinen

Das Sappi-Papier Next Generation wurde für lange Bogenmaschinen entwickelt: im Bild eine Zwölffarben-Speedmaster 102 mit Wendung und Lackwerk bei der Daneels Graphische Gruppe (Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG )

Die Nachfrage nach höherer Produktionseffizienz und zusätzlichen Farben, Spezialfarben und Lacken macht den Druckvorgang immer komplexer.mehr

Dies ist bei PEFC anders

Leserbrief zum Artikel "Von drauß' vom Walde komm ich her..." in Print und Produktion 3/2006.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Pamo Super FSC - Harry Potter zaubert auf Buchpapier aus Mochenwangen

Millionenauflagen ohne Kahlschlag: Das mit dem FSC-Label ausgezeichnete Buchdruckpapier enthält in seinem Neufaseranteil Holz aus der zertifizierten Waldwirtschaft.

Jeder neue Band der Harry-Potter-Reihe sorgt regelmäßig für weltweite Hysterie unter der riesigen Fangemeinde des Zauberlehrlings.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Uno von Burgo - Eine feine Familie

PM 9: Die Rekordpapiermaschine der Italiener steht im Stammwerk Verzuolo.

Die Cartiere-Burgo-Gruppe ist der führende Papierproduzent in Südeuropa im Bereich grafischer Papiere.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Savanna, von Gmund - Luxuspapiere aus dem Mangfalltal

Afrikanische Kollektion: Savanna die neuste Kreation der Gmunder Papierdesigner, deren Qualitätsansprüche und Liebe zum Detail dazu geführt hat, dass ihre Feinstpapiere zum Liebling der Luxusmarken geworden ist.

Tief im Süden Deutschlands steht eine Büttenpapierfabrik, die ihresgleichen heute nicht mehr findet.mehr

FSC-Papier: "Von drauß' vom Walde komm ich her..."

"Von drauß' vom Walde komm ich her..." - der Rohstoff Holz für die Papierindustrie (Foto: Stora Enso).

Jedes Jahr geht durch Forsteinschlag eine Waldfläche so groß wie Griechenland verloren. Nachhaltiger Umgang mit der natürlichen Ressource Holz ist nötig. Mit anerkannten FSC-COC-Zertifikaten stellt sich die Papier- und Druckindustrie der Verantwortung. Und damit auch die Auftraggeber von Printprodukten?mehr

Der besondere Bedruckstoff: Euro Art - Papier mit Publicity

Papier mit Homepage: Euro Art ist unter www.bestofeuroart.com mit einem dreisprachigen Auftritt im Web vertreten.

Papier besteht für gewöhnlich grob gesehen aus drei Komponenten: Faserstoffe, Füllstoffe und Leim, allesamt Materialien, die gemeinhin nicht zu den edelsten gezählt werden.mehr

Der besondere Bedruckstoff - Sirio Pearl: Für effektvolle Auftritte

Die Möglichkeit, die grafische Gestaltung durch zusätzliche Effekte und Reflexionen zu unterstreichen, übt eine besondere Faszination aus.

Mit der Kollektion Sirio Pearl bietet Fedrigoni den Kreativen ganz neue Effekte, die je nach Lichteinfall changieren.mehr

Der besondere Bedruckstoff - Pretex: Hart im Nehmen

Pretex wird u.a. für Land-, See- oder Wanderkarten, die extremen Belastungen durch Feuchtigkeit und hoher mechanischer Beanspruchung standhalten müssen, eingesetzt.

Das trockene und warme Büro oder Wohnzimmer ist im Regelfall der Ort, an dem mit Druckprodukten hantiert wird.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Proofpapiere Fujifilm IPP - Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Injet-Proofmaterial von Fujifilm.

Der japanische Imagingkonzern Fujifilm, mit weltweit 278 Tochterunternehmen und 73.000 Mitarbeitern einer der bedeutendsten Zulieferer für die Druckvorstufe, bietet eine Reihe von Proofpapieren an, die speziell auf die Anforderungen des Digitalproofs zugeschnitten sind.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Tyvek - Material für den Extremfall

Die Palette der Tyvek-Einsatzbereiche ist riesig, hier ein Großformatdruck in Luxemburg.

Tyvek ist eine erfolgreiche, sich seit 30 Jahren ständig vergrößernde Palette robuster, langlebiger Folienprodukte aus sortenreinem 100 % Polyethylen hoher Dichte (HDPE).mehr

Der besondere Bedruckstoff: Zanders Zeta - Fühlpapier für Synästheten

Das Zanders-"Fühlpapier" wird in einer Broschüre vorgestellt.

Ein kostbares Pfund, mit dem Druckunternehmen in Zeiten der Reizüberflutungen wuchern können, ist die Tatsache, dass gedruckte Produkte wesentlich mehr über ein Unternehmen aussagen als elektronische.mehr