Do 15.12.16

Kooperation mit Avery Zweckform


Antalis nimmt PCL3 Etiketten ins Sortiment auf


Antalis erweitert sein Angebot: Durch das neue und insbesondere für HP Indigo Maschinen zertifizierte PCL3 Etiketten-Sortiment für den Bogendigitaldruck von Avery Zweckform haben Druckereien die Möglichkeit, auch ohne teure Stanzwerkzeuge vorgestanzte Etiketten zur professionellen Anwendung anzubieten. 

Hofläden, Künstler oder lokale Brauereien brauchen zwar oft individuelle Etiketten für ihre Produkte, jedoch meistens nur eine kleine Auflage. Gleichzeitig ist es für Druckereien eine große Herausforderung, Etiketten auf handelsüblichen Digitaldruckmaschinen zu fertigen, da es bei mangelnder Zertifizierung der Etiketten zu Störungen in den Druckmaschinen kommen kann. Gerade beim Einsatz auf Trockentonermaschinen kann die hohe Hitzeentwicklung in der Maschine zu gravierenden Defekten führen.

Um (Digital-)Druckereien die Herstellung von Etiketten auch in kleiner Auflage zu erleichtern, hat Antalis PCL 3 Etiketten für den Bogendigitaldruck von Avery Zweckform in die Produktpalette aufgenommen. Durch die HP Indigo Zertifizierung und verschiedene Gewährleistungstests bei den führenden OEMs sind die Druckereien mit Produkten von Avery Zweckform auf der sicheren Seite und können auch kleine Auflagen in professioneller Qualität individualisiert, personalisiert und on demand anfertigen.

„Wir freuen uns sehr die PCL3 Etiketten von Avery Zweckform neu im Sortiment zu führen. Durch die schnelle Verfügbarkeit in ganz Deutschland, kann eine eine größere Einbindung der Druckereien in Marketing-Aktivitäten kleinerer Händler realisiert werden,“ so Celal Gülgec, Business Development Manager Digital bei der Antalis GmbH.

Die Etiketten sind in verschiedenen Formaten bis SRA3 erhältlich und ab sofort verfügbar.