Mo 10.04.17

Cocoon 60 gloss und Cocoon 60 silk erweitern Cocoon-Familie


Das Cocoon-Sortiment umfasst ab sofort auch zwei gestrichene Papiere mit 60 Prozent Recycling-Fasern. Cocoon 60 gloss und Cocoon 60 silk bieten eine hohe Weiße, hervorragende Druckergebnisse und eine gute Ökobilanz – die perfekte Wahl für nachhaltige CSR-Berichte.

Cocoon 60 gloss


Cocoon 60 gloss

Cocoon 60 silk


Cocoon 60 silk

Das Cocoon-Sortiment von Antalis ist dank des hoch innovativen chlorfreien Bleichungsprozesses einzigartig auf dem Recyclingpapiermarkt. Ab Februar ergänzen zwei gestrichene Papiere mit 60-prozentigen Recyclinganteil die Vielfalt des Angebots: Cocoon 60 gloss und Cocoon 60 silk. Dabei handelt es sich um eine reine Namensänderung bewährter Qualitäten: Aus Satimat Green wird Cocoon 60 silk, aus Maine Green gloss wird Cocoon 60 gloss. Beide Papiere passen perfekt unter die Dachmarke Cocoon, da auch diese gestrichenen Recycling-Papiere möglichst umweltfreundlich produziert werden. 60 Prozent europäsisches Altpapier wird für deren Herstellung verwendet. Zudem gib es keinerlei Einbußen bei der Druckqualität. Cocoon ist damit das perfekte Sortiment zur Umsetzung der seit Januar gültigen CSR-EU-Richtline. Große kapitalmarktorientierte Unternehmen sind seit Anfang 2017 dazu verpflichtet, über Maßnahmen zu informieren, mit denen sie Umwelt und Klima schützen oder darauf zu achten, dass bei ihren Zulieferfirmen Menschenrechte eingehalten werden.

Bericht ist Pflicht: Unternehmen müssen Nachhaltigkeitsmaßnahmen öffentlich machen

CSR, Corporate Social Responsibility, beschreibt eigentlich den freiwilligen Beitrag eines Unternehmens zu einer nachhaltigen Entwicklung. Seit Inkrafttreten der neuen CSR-Richtline der EU, sind Unternehmen dazu verpflichtet, über Nachhaltigkeitsmaßnahmen in ihren Abläufen Rechnung abzulegen. Antalis, die führende europäische Großhandelsgruppe, kann mit ihrer Dachmarke Cocoon das ideale Papier dafür anbieten: Denn schon die Umstellung auf ein Umweltpapier ist ein höchst einfacher und effizienter Weg die Verantwortlichkeit eines Unternehmens im Umgang mit der Natur öffentlich zu machen. „Wenn ein Unternehmen schon bei

der Auswahl des Papiers auf Nachhaltigkeit achtet, dann steigert sich das Beuwsstsein für Nachhaltigkeit im gesamten Unternehmen, bei allen Mitarbeitern. Jeder Angestellte kann dann in seinem Fachbereich Abläufe hinterfragen, ökologische Auswirkungen betrachten und Nachhaltigkeit schon auf der kleinsten Ebene unterstützen. Dafür sind wir gerne Partner“, betont Angelika Peled, Marketingleiterin Antalis Middle Europe. Das gesamt Cocoon-Sortiment ist FSC®-zertifiziert, im Vergleich zur Herstellung von Primärfaserpapier werden weniger Energie und Wasser verbraucht sowie weniger CO²-Emissionen verursacht.

Cocoon 60 silk und Cocoon 60 gloss

Das seidenmatt gestrichene Recyclingpapier Cocoon 60 silk überzeugt durch seine Haptik und die hohe Druckqualität. Das glänzend gestrichene Recyclingpapier ist in seiner Stoffzusammensetzung umweltfreundlich und verleiht zudem durch seine hohe Brillanz den Drucksachen die perfekt Ausstrahlung. Die spezielle Faserkombination aus 60 Prozent Recycling-Fasern und 40 Prozent Primärfasern ist garantiert umweltschonend und bietet mit 124 CIE eine sehr hohe Weiße. Beide Papiere sind erhältlich in den Grammaturen 100, 115, 135, 150, 170, 200, 250, 300 und 350g/m². Eine Broschüre mit Produktmustern können Sie einfach per E-Mail an cocoon(at)antalis.de bestellen.