Home  > Nachrichten  > Umwelt 
Mi 01.07.15

SPRINTIS setzt auf erneuerbare Energien


Bereits vor 3 Jahren hat sich die Firma SPRINTIS mit dem Thema erneuerbare Energien intensiv auseinandergesetzt und eine seiner Lagerhallen aufwändig mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, welche insgesamt 137 kW Strom erzeugt. Dies war den beiden Geschäftsführern Christian und Matthias Schenk allerdings noch nicht genug und im Frühjahr diesen Jahres haben sie eines ihrer Bürogebäude ebenfalls mit einer Solaranlage mit 100 kW ausgestattet.



Durch den Betrieb der Anlage sollen die Energiekosten deutlich reduziert werden und möglichst bald schon der komplette Eigenbedarf der Firma dadurch gedeckt werden. Geschäftsführer Christian Schenk zu der Investition: „Themen wie Umweltschutz und erneuerbare Energien liegen mir persönlich sehr am Herzen. Durch die Photovoltaik-Anlage, welche ein Investitionsvolumen von rund 100.000€ hatte, ist es uns möglich, umweltgerecht zu handeln und langfristig hohe Energiekosten zu vermeiden. Durch unser Wachstum wird bei uns natürlich immer mehr Strom verbraucht, so war es für uns die logische Konsequenz, selbst in diesem Bereich aktiv zu werden.“

Gebaut wurde die Anlage durch die Sonnenwatt Solar GmbH und es ist nicht auszuschließen, dass es in Zukunft weitere Investitionen in diesem Bereich geben wird.

SPRINTIS ist nach eigenen Angaben der führende Großhandel für Konfektionierungsartikel, die per Hand in ein Druckprodukt eingearbeitet werden. Vertrieben wird eine Vielfalt von über 2.500 Artikeln – alles zu finden im gut strukturierten Onlineshop unter www.sprintis.de