Di 28.02.17

Flexi-Software von SAi erhält globale Zertifizierung für Process Metallic Color System™ von Color-Logic


Akkreditierung für eine gesteigerte Produktivität, eine höhere Ausgabequalität und geringere Produktionskosten für den Benutzer

Die Flexi-Software von SAi ist für Process Metallic Color System™ von Color-Logic zertifiziert worden


Die Flexi-Software von SAi ist für Process Metallic Color System™ von Color-Logic zertifiziert worden

SA International (SAi), ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Gestaltung und Produktion von professioneller Beschilderung, den Großformat-Digitaldruck und CAD/CAM für die CNC-Bearbeitung, hat bekannt gegeben, dass Color-Logic, ein führender Hersteller von Farbkommunikationssystemen, die branchenführende Flexi-Software von SAi für sein auf den Großformat- und Beschilderungsmarkt ausgerichtetes Process Metallic Color System™ zertifiziert hat.

Process Metallic Color System™ ist das Flaggschiff-Produkt von Color-Logic, mit dem Benutzer komplexe Metallic-Farben problemlos in Großformatdrucke integrieren können. Mit der Zertifizierung von SAi Flexi 11 und 12 für die Verwendung mit allen für den Metallic-Druck geeigneten Tintenstrahldruckern können Druckdienstleister zahlreiche Anwendungen anbieten, darunter Poster, Billboards und hochwertige Schilder. Dies ist mit einer Vielzahl von Vorteilen verbunden, insbesondere einer gesteigerten Produktivität, einer höheren Ausgabequalität und geringeren Produktionskosten, da weniger Fehler auftreten.

„Workflows sind meist auf CMYK beschränkt. Dadurch ist die Vorbereitung eines Metallic-Auftrags ziemlich mühsam, ” erläutert Dean Derhak, Product Marketing Director bei SAi. „Dank dieser Partnerschaft können Kunden die Metallic-Komponenten zu Beginn der Designphase nahtlos zuordnen und Process Metallic Color System™ mit der Gewissheit verwenden, dass Flexi dies korrekt an den Drucker ausgibt.”

Mithilfe dieses gestrafften Design-to-Print-Prozesses können Großformat-Druckanbieter die Anzahl der zeitraubenden manuellen Arbeitsschritte dramatisch reduzieren und dadurch ihre Durchlaufzeiten verkürzen.

Größerer Wettbewerbsvorteil durch ein erweitertes Angebot

Neben einem optimierten Workflow können Unternehmen durch die Fähigkeit, hochwertige Metallic-Druckanwendungen anzubieten, ihre Produkte differenzieren und sich aus der Masse hervorheben.  

„Druckanbieter, die in der Lage sind, ihr Angebot durch spezielle aufmerksamkeitserregende Drucke zu erweitern, können ihre vorhandenen Projekte auf ein neues Niveau bringen und sich durch ihr Serviceangebot von der Konkurrenz differenzieren,” sagt Derhak. „Dies hilft Benutzern dabei, ihre Kunden an sich zu binden und ihren Wettbewerbsvorteil zu bewahren.”

Der neuesten Zertifizierung durch Color-Logic ging die Akkreditierung der Flexi- und PhotoPrint-RIP-Software von SAi mit dem Farbsystem Touch7 von Color-Logic voraus.