Di 28.02.17

BOBST auf der ICE Europe 2017


Auf der ICE Europe 2017 (21. – 23. März in München) zeigen die Experten von BOBST in Halle A5 (Stand 1166) auf, wie Hersteller funktionaler Trägermaterialien mit Anlagen des Unternehmens die stetig steigenden Anforderungen des globalen Marktes an die Funktionalität dieser Materialien pro-aktiv abdecken können. So werden auf der weltweiten Leitmesse der Converting-Branche unter anderem auch Muster funktionaler Trägermaterialien präsentiert, die in den europäischen BOBST Competence Centern mit Anlagen des Unternehmens produziert wurden.

BOBST ROTOCOAT Beschichtungslinie


BOBST ROTOCOAT Beschichtungslinie

BOBST K5 Expert Vakuummetallisierungsmaschine


BOBST K5 Expert Vakuummetallisierungsmaschine

Das gilt etwa für die Lösungen von BOBST für Vakuum-Beschichtung und Metallisierung – angefangen beim neuesten AluBond®-Prozess, der einen Durchbruch in Sachen erweiterte Metallhaftung darstellt, über die Herstellung und Weiterverarbeitung AlOx-beschichteter Transparentfolien mit hoher Barriere-Wirkung bis hin zu dem praxisbewährten SelectMet®-System und dem ebenfalls praxisbewährten DarkNight®-Prozess. Darüber hinaus informiert BOBST seine Besucher auf der ICE Europe 2017 über die neue Vakuum-Metallisierungsmaschine K5 EXPERT. Sie ist derzeit die weltweit produktivste Metallisierungsmaschine.

Die in München präsentierten Beschichtungslösungen spiegeln die wachsende Nachfrage des globalen Marktes nach Hochleistungs-Trägermaterialien wie beispielsweise lackierten Aluminiumfolien, beschichteten Folien, Barriere-Folien, Trennpapieren sowie Bändern und Etiketten für den Consumer-Markt sowie für industrielle Anwendungen wider. Hier zählen die Optimierung des Druckkammerrakelsystems für die Produktion von „No-Label-Look“-Etiketten, ein Hochleistungstrockner mit Lufttemperaturen bis 350 °C sowie ein modularer Beschichtungskopf für Heißleimanwendungen zu den neusten Entwicklungen von BOBST für seine ROTOCOAT-, ROTOMELT- und ROTOSIL-Maschinenfamilien.

Schließlich sind auch die innovativen Druck- und Kaschiertechnologien einschließlich der Zentralzylinderdruckmaschinen, der Inline-Flexodruckmaschinen und der Tiefdruckmaschinen sowie die Service- und Supportpakete von BOBST Themen auf dem Messestand des Unternehmens.