Mo 06.02.17

Horizon startet Engagement in Skandinavien: Aufbau lokaler Sales- und Service-Organisationen


Die Horizon GmbH übernimmt ab sofort den Direktvertrieb der innovativen Finishing-Lösungen in Skandinavien. Für Kunden in diesen Ländern bedeutet das: Regionale Vertriebs- und Service-Repräsentanten vor Ort, direkter Kontakt zum Hersteller und Zugriff auf alle Serviceleistungen im europäischen Headquarter in Quickborn.


Horizon, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich Druckweiterverarbeitung, erweitert seine Marktpräsenz in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Wie schon in Deutschland, Österreich und Ungarn will Horizon zukünftig auch in den nordeuropäischen Märkten mit regionalen Vertriebs- und Service-Organisationen das Ohr direkt am Kunden haben, um Produkte und Serviceleistungen maßgeschneidert auf deren Geschäftsmodelle auszurichten. Alle Aktivitäten in den skandinavischen Märkten werden von der Horizon GmbH in Quickborn geplant, koordiniert und umgesetzt. Zusätzlich zu den eigenen Lösungen vertreibt Horizon in Skandinavien auch exklusiv die Kaschiermaschinen von Foliant.

„Druckbetriebe in den skandinavischen Ländern haben früh die Bedeutung verkürzter Rüstzeiten und einfacher Bedienung für die Wirtschaftlichkeit erkannt. Dementsprechend zeigen sie sich besonders proaktiv bei der Nutzung hoch automatisierter und integrierter Druckweiterverarbeitungslösungen“, sagt Rainer Börgerding, Geschäftsführer der Horizon GmbH. „Das sind genau die Bereiche, in denen Horizon mit seinen Maschinen immer wieder neue Maßstäbe setzt, daher ist ein verstärktes Engagement auf den skandinavischen Märkten nur folgerichtig. Wir freuen uns darauf, skandinavische Kunden jetzt noch intensiver bei allen Herausforderungen zu unterstützen.“

Maßstab für Finishing-Automation

Für alle Aufgaben und Leistungsanforderungen in der Druckweiterverarbeitung bietet das Horizon Portfolio passende Lösungen, darunter Maschinen für Klebebindung, Sammelheftung, Zusammentragen, Schneiden und Falzen. Aufgrund der integrierten TOUCH&WORK-Technologie für einfache Touchscreen-Bedienung und des marktführenden Automationsgrades werden Rüstzeiten, Personalkosten und Makulaturen auf ein Minimum reduziert – bei gleichzeitig höchster Produktqualität. Zusätzlich zu Einzelmaschinen bietet Horizon eine ganze Reihe vollständig integrierter Smart Finishing Lösungen für durchgängige Workflows von der Druckvorstufe bis zum finalen Produkt, sodass manuelle Eingriffe überflüssig werden.

Optimale Betreuung regionaler Märkte

Zur Unterstützung der Vertriebs- und Service-Repräsentanten in den skandinavischen Ländern hat Horizon am Standort Quickborn ein Service-Center für Nordeuropa eingerichtet. Sämtliche Mitarbeiter sind Muttersprachler und werden die Kunden in allen Fragen rund um Logistik, Ersatzteilvertrieb und Service beraten. Alle schriftlichen Materialien werden zudem in der jeweiligen Landessprache bereitgestellt, inklusive Website, technische Handbücher und Formulare für Bestellabwicklung etc.

Damit haben die Kunden in Nordeuropa jetzt direkten Zugang zum   Service und Knowhow des Herstellers. Dazu gehören unter anderem umfassende technische Anpassungen an spezielle Anforderungen sowie maßgeschneiderte Konzepte für Wartung und Ersatzteillieferung. Darüber hinaus heißt die Horizon Academy ab sofort alle Besucher aus Skandinavien willkommen, die das Horizon Portfolio im Live-Betrieb erleben möchten.