Mi 05.04.17

Unabhängige Leistungsanalyse bestätigt w&co als herausragenden Technologiepartner für Omni-Channel Marketing


Bereits zum zweiten Mal stellt sich w&co der Analyse durch Beratergruppe TGOA im „Market Performance Wheel“ für Integratoren und Berater

w&co MediaServices, Fullservice-Mediendienstleister für Omni-Channel Marketing, wurde bereits zum zweiten Mal im Market Performance Wheel (MPW) als Integrator und Berater mit Bestnoten bewertet. Damit bestätigt The Group of Analysts, Göttingen, die kontinuierlich führende Position von w&co unter den Technologiepartnern für systemgestütztes Omni-Channel Marketing im deutschsprachigen Raum.

Mit dem Market Performance Wheel, kurz MPW, untersuchen die Analysten regelmäßig die Leistungsfähigkeit von Integratoren und Beratern in der DACH-Region. Die unabhängige Potentialanalyse bewertet vier Leistungskategorien und bietet damit Unternehmen eine neutrale Grundlage bei der Auswahl geeigneter Service- und Implementierungspartner.

Im Marktvergleich des MPW gehört w&co zu den Top-Anbietern insbesondere in den Bereichen Omni-Channel und Enterprise Marketing Management sowie im Information Supply Chain Management (ISCM) Backend.

„Die umfassende Leistungsanalyse des MPW beweist unsere ganzheitliche Kompetenz als strategischer Technologiepartner, Integrator und Berater für die digitale Transformation im Omni-Channel Marketing“, sagt Robert Schneider, Geschäftsführer von w&co MediaServices. „Mit der technologischen Entwicklung steigen die Anforderungen an Unternehmen, ihren Kunden auf Basis konsistenter Produktdaten über alle Kanäle ein durchgängiges Einkaufs- und Markenerlebnis zu gewährleisten. Gerade das Marketing steht hier unter erheblichem Druck, schnell Ergebnisse aus Investitionen in die digitale Transformation zu erzielen. Als spezialisierter Fullservice-Anbieter unterstützen wir Unternehmen dabei, den für sie richtigen Weg zu finden – auf Basis geeigneter IT-Lösungen, nachhaltigem Change Management und dem richtigen Content für die jeweiligen Kommunikationskanäle.“

Gerade im Bereich Omni-Channel des MPW punktet w&co mit hohen Leistungsergebnissen in den Kategorien E-Commerce, Enterprise Content Management sowie Print und Tablet Publishing. „Dies dokumentiert unsere Kompetenz, ein durchgängiges Markenerlebnis über klassische und elektronische Vertriebswege zu schaffen – mit integrierter Kommunikation von gedruckten Broschüren, Mailings und Katalogen über Webshops und Mobile Devices bis hin zur Aussteuerung der Social Media Kanäle“, erklärt Schneider. „Was die Backend-Systeme betrifft, sind wir insbesondere im Multi Language Management führend. Die internationale Wachstumsstrategie hat für viele Groß- und Mittelstandsunternehmen oberste Priorität, der Einsatz leistungsfähiger Systeme für Translation Management und Translation Memory ist für sie daher von besonderer Bedeutung.“

Mehr echte Partnerschaft, weniger kurzfristiges Projektgeschäft
Die digitale Transformation als unternehmensstrategische Aufgabe erfordert eine abteilungsübergreifende Sicht- und Handlungsweise. Eine Herausforderung, die häufig auch mit langfristigen Betriebs- und Entwicklungsaufgaben in Unternehmen verbunden ist. „Aus eigener Anwendung der Technologien liegt unser Augenmerk besonders darauf, die Anwender in der Nutzung der neuen Systeme optimal zu unterstützen. Statt ‚innovative Inseln’ zu implementieren setzen wir auf einen vernetzten Ansatz, der strategische Ziele effizient und in der Gesamtbetrachtung wirtschaftlich realisiert. Nicht umsonst stuft uns daher das MPW als führenden Anbieter in Search- und Integration Technologies ein und bewertet w&co mit Bestnoten im Information Supply Chain Management Backend.“

Die in vielen weiteren Bereichen überdurchschnittlichen Ergebnisse im MPW bestätigt den Münchner Mediendienstleister als ganzheitlichen Technologiepartner und Lösungsanbieter – sowohl in der Implementierung und dem Betrieb geeigneter IT-Systeme für vernetzte Marketingkommunikation als auch im Content-Management und in den Herstellungsprozessen für Omni-Channel Marketing.

Damit würdigt das MPW die jahrelange Erfahrung von w&co mit marktführenden Systemen für Digital Asset Management (DAM), Product Information Management (PIM), Enterprise Content Management (ECM) und Business Process Management (BPM). Abgestimmt auf individuelle strategische Ziele und Geschäftsprozesse implementiert w&co Lösungen für die systemgestützte Erstellung, Veredelung und Distribution konsolidierter Produktdaten sowie produktunabhängiger Medieninhalte. Dies fördert den Einsatz von Automatisierungslösungen und den Abbau zeitaufwendiger manueller und damit fehleranfälliger Prozessschritte.