Mi 12.04.17

IVE kauft 80-Seiten LITHOMAN


Nach der Erweiterung ihres Geschäftsfelds im Großformat-Katalog-Druck durch den Kauf von Franklin Web und AIW Printing, stärkt die IVE Gruppe ihre Marktposition jetzt durch den Erwerb einer 80-Seiten LITHOMAN, welche speziell für den High Volume Illustrationsdruck entwickelt wurde.

manroland web systems, der Weltmarktführer im Rollenoffsetdruck, gibt den Verkauf einer LITHOMAN 80-Seiten Anlage mit 4 Druckeinheiten an die IVE Gruppe in Australien bekannt. Die Anlage wird hauptsächlich Kataloge produzieren. Durch die erneute Investition bleibt IVE auf ihrem Kurs, weiterhin die neuesten und besten Technologien zu nutzen. Hierfür hat man sich jetzt für die marktführende Anlage von manroland web systems entschieden.
LITHOMAN: hohe Auflagen treffen auf hohe Qualität
Die LITHOMAN ist weltweit führend im hochqualitativen High-Volume-Segment. Mit hochmoderner Antriebs- und Falztechnologie und bahnbrechenden Automatisierungsfunktionen produzieren heute weltweit mehr als 400 LITHOMAN Anlagen Magazine, Kataloge, Telefonbücher und Werbebeilagen. Von 32 bis 96 Sei-ten, im stehenden oder liegenden Format: die Produktivität der LITHOMAN trägt dazu bei, den Illustrationsrollenoffsetdruck, selbst bei einer wachsenden Anzahl an Tiefdruckern, weiter zu etablieren.

Die 80-Seiten High-Volume-Anlage mit 4 Druckeinheiten verfügt über eine Bahnbreite von 2060 mm und eine maximale Produktionsgeschwindigkeit von 50.000 Zyl.U./h. Auf der Maschine für IVE sollen hauptsächlich Kataloge gedruckt werden. Die LITHOMAN wird mit verschiedenen Automatisierungsfunktionen ausgestattet wie z.B. einem automatischen Plattenwechsel (APL), einem automatischen Rollen-Handling-System und unterschiedlichen Inline Control Systemen für weniger Makulatur und niedrigere Kosten bei gleichzeitig höherer Druckqualität.

Die Marktanforderungen erfüllen
„Wir freuen uns sehr über die erneute Entscheidung für eine manroland web systems Anlage im großartigen australischen Markt. Wir sehen hier, insbesondere im High-Volume-Sektor, große Entwicklungschancen in den kommenden Jahren. Durch die Entscheidung für die LITHOMAN 80-Seiten Anlage wird IVE in den kommenden Jahren optimal für die hohen Marktanforderungen ausgestattet sein“, so Tim Ruth Executive Vice President Sales bei manroland web systems.

„Die LITHOMAN hat sich eindeutig als die beste Maschine für unsere Anforderungen erwiesen. Wir werden künftig in der Lage sein, Kataloge mit hohen Auflagen und weniger Kosten und Makulatur zu produzieren und können gleichzeitig die Qualität steigern“, erläutert Warwick Hay, Geschäftsführer bei IVE, die Kaufentscheidung.

Franklin Web, Mitglied der IVE Gruppe
Das Druckunternehmen Franklin Web, welches bereits auf zwei baugleichen LITHOMAN-Anlagen von manroland web systems produziert, wurde im Dezember von IVE aufgekauft. Der Erwerb sichert IVE‘s Führungsposition als vertikal integriertes Marketing- und Printkommunikationsunternehmen. Der Einstieg in den großformatigen Katalogdruck war ein logischer und attraktiver Schritt für IVE, um so das Angebot an Dienstleistungen und Produkten auszuweiten und das ohnehin starke Leistungsversprechen für den Einzelhandel noch zusätzlich zu verbessern.

Seit den 1920ern hat sich die IVE Gruppe von einem familienbetriebenen Druckunternehmen zu Australiens breitest aufgestelltem Marketing- und Printkommunikationsunternehmen entwickelt. Der jährliche Umsatz der Gruppe beträgt rund 370 Million Australische Dollar, es werden mehr als 1300 Mitarbeiter beschäftigt. IVE gestaltet, produziert und verwaltet maßgeschneiderte Lösungen in allen Bereichen.

Kürzlich investierte die IVE Gruppe ebenfalls in eine hochautomatisierte ROTOMAN 16-Seiten Illustrationsdruckanlage von manroland web systems für Blue Star WEB in Silverwater, New South Wales.