Mi 11.10.17

Haas & Co. ausgezeichnet als „Finalist“ beim „Großen Preis des Mittelstandes“


Zu einem der Höhepunkte im Wirtschaftsleben zählt für viele mittelständische Unternehmen der „Große Preis des Mittelstandes“, der jedes Jahr von der Oscar-Patzelt-Stiftung verliehen wird. In diesem Jahr war die Haas & Co. Magnettechnik GmbH unter den ausgezeichneten Finalisten. Bei der Auszeichnungsgala in Würzburg nahm Geschäftsführer Christopher Haas den Preis für das Erreichen der Finalrunde entgegen.

Bei der Preisverleihung des „Großen Preis des Mittelstandes“ ging die Auszeichnung „Finalist“ an (von links): Kai Rosenberg (Geschäftsführer Dörflinger Elektrotechnik GmbH), Christopher Haas (Geschäftsführer  Haas & Co. Magnettechnik GmbH) und Matthias Hauß (Geschäftsführer Werner Schmidt GmbH). Foto: Boris Löffert / Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung.


Bei der Preisverleihung des „Großen Preis des Mittelstandes“ ging die Auszeichnung „Finalist“ an (von links): Kai Rosenberg (Geschäftsführer Dörflinger Elektrotechnik GmbH), Christopher Haas (Geschäftsführer Haas & Co. Magnettechnik GmbH) und Matthias Hauß (Geschäftsführer Werner Schmidt GmbH). Foto: Boris Löffert / Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung.

„Ich bin sehr stolz auf meine Mitarbeiter und unser Unternehmen. Wir entwickeln uns kontinuierlich in allen Bereichen weiter und wurden nun mit der Auszeichnung ,Finalist‘ beim ,Großen Preis des Mittelstandes‘ für unseren Einsatz belohnt“, sagte Christopher Haas im Rahmen der Preisverleihung.

Der „Große Preis des Mittelstandes“ zeichnet Unternehmen aus, die hervorragende Leistungen erzielt haben in den Bereichen: Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service und Kundennähe sowie Marketing. Nominiert werden Unternehmen von Kommunen, Verbänden, Institutionen und Firmen. Für den 23. Wettbewerb 2017 wurden bundesweit 4923 Unternehmen nominiert. Die Auswahl der Preisträger und Finalisten trafen zwölf Regionaljurys und eine Abschlussjury. Insgesamt gibt es zwölf Wettbewerbsregionen. Pro Region können jeweils drei Unternehmen als Preisträger und fünf weitere als Finalist ausgezeichnet werden.

Haas & Co. Magnettechnik produziert und vertreibt seit 1972 Magnetfolien, Magnetbänder, technische Magnete sowie magnetische Sonderanfertigungen in höchster Qualität. Eine Reihe von Patenten und Gebrauchsmustern belegen die Innovationsfreudigkeit des mittelständischen Familienunternehmens, das zu den Marktführern im Bereich Magnettechnik zählt. Am Firmensitz in Wiesbaden-Nordenstadt beschäftigt Haas & Co. rund 20 Mitarbeiter und produziert mit internationalen Joint-Ventures und einem modernen Maschinenpark kostengünstig und schnell. Kunden aus ganz Europa vertrauen auf die Kompetenz und den schnellen Service von Haas & Co., um für ihre Wünsche und Anforderungen eine individuelle Magnetlösung zu erhalten.