Mi 01.11.17

Das TeleSupportCenter von manroland web systems übernimmt für Druckhäuser vielfältige Aufgaben wie beispielsweise Fernwartungen zur Sicherung der Produktion und Senkung der Fixkosten


Druckmaschinenhersteller sind heute vielfältigen Herausforderungen ausgesetzt: Die Maschinenlaufzeiten steigen, die technologische Betreuung über den Lebenszyklus der Rollenoffsetmaschinen wird intensiver, Ausfallzeiten und Makulatur müssen mit Hinblick auf eine straffe Kosten- und Zeitplanung vermieden werden. Hierzu bedarf es eines umfassenden Serviceangebots. Dazu zählt u. A. auch der Remote Zugriff über das TeleSupportCenter, kurz TSC, von manroland web systems. Das reine Trouble-Shooting ist dabei schon lange passé. Neue Wege zur Sicherung der Maschinenverfügbarkeit sind gefragt.

Die TSC-Kunden erwartet eine hochdigitalisierte Fernwartung und 24/7 ansprechbare Experten von manroland web systems | © manroland web systems


Die TSC-Kunden erwartet eine hochdigitalisierte Fernwartung und 24/7 ansprechbare Experten von manroland web systems | © manroland web systems

Das TSC löst jährlich mehr als 10.000 Fälle mit einer Aufklärungsquote von nahezu 100%. Die Spezialisten von manroland web systems nutzen dabei das Know-how und die Erfahrung des gesamten Serviceteams, um beispielsweise über Remote-Verbindungen die Kundenanfragen in kürzester Zeit zu lösen. Zusätzlich stehen im 2nd Level Support Experten aus allen Fachabteilungen bereit. „Es geht dabei nicht immer nur um akute Maschinenstillstände“, erklärt Alexander Wachter, Vice President eCommerce, TSC, Customer Support. „Dennoch beheben wir ein Drittel aller Fälle in weit weniger als 30 Minuten.“ Druckereien denken heute vielmehr präventiv. „Die Kunden fordern, dass Probleme bereits vor einer akuten Störung erkannt und behoben werden. Die Produktion muss absolut reibungslos ablaufen – jede Minute kostet Geld. Die Überwachung und Speicherung der Daten ermöglichen es uns immer mehr, im Sinne einer vorausschauenden Wartung, Fehler frühzeitig zu erkennen und zu beheben, bevor es zu ernsthaften Problemen kommt.“, erklärt Wachter weiter. Eine regelmäßige Auswertung der vorhandenen Daten erlaubt es uns außerdem, Verbesserungen an den Anlagen vorzunehmen, die letztlich zu mehr Produktivität führen. „Unsere Kunden profitieren von einer ganzheitlichen Servicebetreuung. Wir haben früh erkannt, dass die Remote-Verbindungen zu den Maschinen zu weit mehr als der akuten Problembehebung dienen. Wir werten die Daten beispielsweise für regelmäßige Reporte und anstehende Service- und Wartungsarbeiten aus. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden können Optimierungspotenziale, die zu erheblichen Kostensenkungen und einer Steigerung der Produktionszeiten beitragen, aufgezeigt werden. Ein echter Mehrwert!“, beschreibt Wachter die umfassenden Vorteile.

Das TeleSupportCenter von manroland web systems ist weltweit 24 Stunden an 7 Tagen der Woche für unsere Kunden online und telefonisch erreichbar.