Di 28.11.17

Naturepak Beverage Packaging investiert in weitere Heidelberg Intro


Casablanca, Marokko - Naturepak Beverage Packaging, ein führender Anbieter von Gable-Top-Verpackungslösungen am Arabischen Golf sowie in Nordafrika baut durch seine Investition in eine zusätzliche Heidelberg Intro Rollen-Flexodruckmaschine seinen bisherigen Geschäftserfolg weiter aus.

Naturepak Beverage Packaging wurde 2002 als Joint Venture der Industrial Group und dem weltweit agierenden Hersteller von Kartonverpackungen für Flüssigkeiten, Evergreen Packaging, gegründet.


Naturepak Beverage Packaging wurde 2002 als Joint Venture der Industrial Group und dem weltweit agierenden Hersteller von Kartonverpackungen für Flüssigkeiten, Evergreen Packaging, gegründet.

Naturepak’s erste Heidelberg Intro Linie produziert unter Verwendung von UV-Farben Gable Top Verpackungen mit einer Geschwindigkeit von 330 m/min.


Naturepak’s erste Heidelberg Intro Linie produziert unter Verwendung von UV-Farben Gable Top Verpackungen mit einer Geschwindigkeit von 330 m/min.

Naturepak Beverage Packaging wurde 2002 als Joint Venture der Industrial Group und dem weltweit agierenden Hersteller von Kartonverpackungen für Flüssigkeiten, Evergreen Packaging, gegründet. Seither bedient Naturepak Produzenten von Milch, Getränken und Lebensmitteln im Mittleren Osten, Afrika und Indien mit Verpackungen aus zwei hochmodernen Produktionsstätten in Damma, Saudi-Arabien und Casablanca, Marokko.

In 2011 wagte Naturepak den Markteintritt und investierte mehr als 10 Millionen Euro in ein neues Werk in Casablanca. Der Standort wurde damals sozusagen „auf der grünen Wiese“ geplant und mit neuesten Technologien zur Produktion von hochwertigen Gable-Top-Verpackungen ausgestattet.

Das Werk liegt strategisch günstig in der Nähe des Flughafens von Casablanca und dient als Exportzentrum für verpackte Getränke und Flüssigkeiten nach Nordafrika. Schon damals wurde das Werk für die zukünftige Installation zusätzlicher Produktionslinien ausgelegt, da sich bereits ein Wachstum der Marktnachfrage abzeichnete.

Aufgrund der zunehmenden Bedürfnisses des Marktes nach Verpackungslösungen, die sowohl innovativ als auch umweltfreundlich sind, entschied sich Naturepak für die Investition in eine weitere Heidelberg Intro Rollendruckmaschine mit sechs Vorderseiten- sowie einem Rückseitendruckwerk. Die neue Linie wird wie die Erstinstallation mit der neuesten HiDef Flexodruck Technik arbeiten und in einem Durchgang von der Rolle bis zum fertig gestanzten Zuschnitt produzieren.

„Für eine zweite Heidelberg Intro haben wir uns aufgrund ihrer außerordentlichen Leistungsdaten, ihrer enormen Produktivität und sehr hohen Zuverlässigkeit entschieden. In Kombination mit dem schlagkräftigen After-Sales-Service der Heidelberg Web Carton Converting GmbH war eine zweite Flexo-Rollendruckmaschine für uns die ideale Wahl“, erklärt Hassen Khemiri, Business Unit Manager bei Naturepak. „Die Neu-Investition ist Teil unseres erweiterten Expansions- und Wachstumsprogramms.“