Mi 28.03.18

Innovation, Inspiration und ein extrem hohes Servicelevel


Papyrus eröffnet neues Logistik- und Kompetenzzentrum in Köln


Das neue Logistik- und Kompetenzzentrum von Papyrus in Köln ist ein positives Signal an die gesamte Branche, dass Papier Zukunft hat. Mit seiner Investition setzt der europäische Marktführer auf nachhaltige Systemlösungen durch Innovation, Inspiration und ein extrem hohes Servicelevel rund um das Thema grafische und Büropapiere. Mit dem integrierten Papyrus Competence Center fördert das Unternehmen zudem den branchenweiten Kompetenzaufbau.

Moderner Standort, optimaler Materialfluss, neue Flächen für MehrwertServiceangebote und ein in dieser Form bislang einzigartiges Papyrus Competence Center (PCC). Das neue Logistikzentrum von Papyrus setzt ein weithin sichtbares Zeichen für die erfolgreiche Zukunft der Papierbranche. Von Köln aus beliefert Papyrus zukünftig ganz Europa mit grafischen und Büropapieren sowie Spezialitäten. Dies bedeutet kurze Wege, kompakte Umschlagzeiten und eine intelligente Logistik, die Produkte und Lösungen punktgenau und schnell an ihr Ziel bringt.

Noch mehr Sicherheit und Service

Kunden des Multiproduktdistributors für Papier und Papierlösungen profitieren von höchster Verfügbarkeit durch optimale Versorgungssicherheit und standardisierten Distributionskonzepten. Die Leistungen reichen vom Briefversand über den Paketservice bis hin zum Palettenversand an jeden Ort in Europa und bei Bedarf auch global. Ausschlaggebend für die Wahl von Köln als Standort waren seine zentrale Lage in Europa sowie die bestehenden Erfahrungen im internationalen Logistiknetzwerk bezüglich der Lagerung und Bereitstellung von Produkten und Services rund um Papier und Spezialitäten. Im neuen Logistik- und Kompetenzzentrum werden Papierspezialitäten – vom Muster über Verkaufsmittel, Bogenversand und Ries, von Teilmengen bis zur vollen Palette – gelagert und mit dem bestmöglichen Transportmittel in kürzester Zeit geliefert.

Die Transportvorbereitung, -steuerung und -kontrolle findet unter einem Dach unter Hinzunahme modernster IT-Steuerungssoftware innerhalb der Papyrus Logistik statt. Darüber hinaus verfügt Papyrus mit dem neuen Tagungs- und Schulungszentrum PCC über ein wirkungsvolles Instrument und eine branchenweite Plattform zum gegenseitigen Austausch, zur Wissensvermittlung und Inspiration.

Kunden profitieren von vier Kernkompetenzen

Die Vorteile des neuen Papyrus Competence Centers verbindet Papyrus mit den bekannten Veranstaltungsreihen wie Papyrus inn oder Papyrus city unter dem Dach der neu gegründeten Marke PCC. Damit stellt das Unternehmen sicher, dass die Vorteile des PCC nicht nur am Standort Köln zum Tragen kommen, sondern auch mobil im gesamten deutschsprachigen Raum (DACH) ausgerollt werden können. Das Papyrus Competence Center verbindet vier zentrale Kompetenzen von Papyrus an einem zentralen Ort in Europa:

1. papierbezogene Beratungskompetenz,

2. Servicekompetenz,

3. logistische Papierkompetenz und

4. papiertechnologische Kompetenz.

Um dies optimal umzusetzen wurde in ein State-of-the-Art-Schulungs- und Veranstaltungszentrum mit moderner Medientechnik investiert. Ziel von Papyrus ist es, Kunden und am Thema Papier Interessierten die vier Kompetenzen in Form einer hochwertigen Serviceleistung zu offerieren, die ihnen einen echten Mehrwert bietet. Nachhaltige Investitionen in die Zukunft

Über das neue Logistikzentrum mit Papyrus Competence Center in Köln hinaus investiert Papyrus kontinuierlich in neue unternehmerische Infrastrukturen wie beispielsweise den neuen Standort in Nürnberg sowie seine moderne, umweltfreundliche Euro 6 LKW-Flotte. Der Hauptfokus der Investitionen liegt auf dem Ausbau der Sortimente, der weiteren Verbesserung der Verfügbarkeit sowie der nachhaltigen Qualifizierung der Mitarbeiter.