> Home

Print & Produktion - Aktuelle Ausgabe

Stimmen aus der Branche

Erwin Pudeck, Gewerberechtlicher Geschäftsführer, Insignis Etiketten

»Laut Herbstumfrage blicken kleine Unternehmen besonders negativ in die Zukunft, während die Zufriedenheit der großen Druckereien steigt. Wie sehen Sie Ihre Perspektiven für das kommende Jahr?«

Erwin Pudeck, Gewerberechtlicher Geschäftsführer, Insignis Etiketten: „Wettbewerbs- und Kostendruck, steigende Qualitätsansprüche durch wachsende Bedeutung am Point of Sales sowie die anhaltende Online-Konkurrenz zwingen die Druckindustrie zu ständiger Prozessoptimierung und höchster Effizienz. Auch in einem überschaubaren Markt wie Österreich ist die Branche im stetigen Wandel und der... mehr

Weitere Stimmen

Offizieller Medienpartner & Kommunikations-Organ

  • Arbeitskreis Prägefoliendruck e.V.
  • Bundesverband Druck und Medien e.V.
  • EWPA (European Waterless Printing Association)
  • FFI Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V.
  • IFRA World Publishing Expo 2018
Wirtschaft / Personalien

25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Graphischer Papiere: Grundstein für vorbildliches Papier-Recycling in Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft Graphische Papiere (AGRAPA), an der die gesamte Wertschöpfungskette Druck beteiligt ist, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum und weist mit einer Altpapier-Recyclingquote von über 80 Prozent einen Rekordwert aus. 1984 hatten sich Papierhersteller, -händler sowie Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, Drucker und Versandhandel gegenüber der Bundesregierung verpflichtet, zunächst 53 Prozent der in Deutschland verbrauchten Druckpapiere zu recyceln. Dank dieser Aktivitäten ist Deutschland heute weltweit führend beim Papier-Recycling.mehr


Wirtschaft / Personalien

Dr. Martin Sonnenschein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Heidelberg

Dr. Martin Sonnenschein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG.

Dr. Martin Sonnenschein ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). Er wurde Ende November durch das Registergericht Mannheim zum Mitglied des Aufsichtsrates bestellt und übernimmt ab dem 1. Dezember 2019 den Vorsitz des Gremiums.mehr


Wirtschaft / Personalien

Neustart als Sepio 2.0 am neuen Standort

Die überprüfte Maschine an ihrem neuen Standort

Die Sepio GmbH wurde im Jahr der Wiedervereinigung, damals unter dem Namen „Werbe- und Sofortdruck“ in Berlin gegründet. Nach kurzer Zeit erfolgte schon der Umzug nach Leipzig. Im Jahr 2014 wurde das Unternahmen durch ein Management-Buy-Out durch die jetzigen Geschäftsführer Danny Schiewick und Norbert Lotz übernommen. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst klassische Akzidenzen, Flyer, Poster, Faltblätter, Broschuren, sowie Mailings, Großformatdrucke, gedruckte Werbemittel, Verpackungen, Mailings, Verpackungen, personalisierte und individualisierte Drucksachen. Mit ihren Dienstleistungen für die Kultureinrichtungen Leipzigs, wie Oper, Gewandhaus und Schauspielhaus, kann sie sich mit Fug und Recht „Kulturdruckerei“ nennen. mehr


Messen / Veranstaltungen

Obility Insight 2019: zentrale Weichenstellungen für die Zukunft im E-Business Print

Obility-Chefentwickler Werner Jung (rechts) und Marcus Silber (ganz links) stellen die neue Obility-Lagersteuerung anhand eines Hochregallagermodells vor. „Lagersteuerung erfordert im Normalfall hohe Investitionen. Wir lösen die Aufgaben der Lagersteuerung revisionssicher mit vergleichsweise einfachen Mitteln“, so Jung.

Auf dem diesjährigen Anwender- und Branchentreffen blickte das Koblenzer Software-Haus einmal mehr gemeinsam mit Kunden und Branchenexperten auf die weitere Entwicklung der digitalen Transformation in der Druckindustrie.mehr