Home  > Nachrichten  > Drucktechnik

Drucktechnik

Epson Grafik-Kongress 2007

Einer aus der neuen Stylus-Pro-X-Vierfarbserie: Stylus Pro X 4450 für eine Materialbreite von 43,18 cm.

Mit hoher Düsendichte zu prächtigen Farben Grafik, Fotodruck, Kunstdruck und Proofing - Epson ist in Inkjet-Anwendungen breit aufgestellt und technologisch gut unterwegs.mehr

Drucken nach industriellem Stand(ard)

Frühzeitige Expansion: Bereits 1998 wagte das Druckhaus den Einstieg ins Großformat mit einer Roland 900, eine weitere Maschine wurde 2005 im Werk II in Großbeeren installiert.

Beim Besuch eines der größten Druckhäuser der deutschen Hauptstadt steht die Frage nach Gründen für den Erfolg: Liegen sie in der Qualifizierung des Produktportfolios, den ständigen Investitionen in moderne Technik, der konsequenten Vernetzung des Produktionsworkflows, der strikten Standardisierung nach industriellen Normen?mehr

Digitaldruck in allen Variationen

Prokurist Matthias Durst (rechts.) und Digitaldruckoperator Harilaos Papadopoulos im Gespräch über einen Druckauftrag an der HP Indigo Press 5000.

Bereits seit 1985 druckt die Stuttgarter E. Kurz GmbH + Co. Druck- und Medientechnik digital. Kürzlich investierte das Unternehmen in eine zweite HP Indigo Press 5000 Vollfarb-Digitaldruckmaschine, so dass heute zahlreiche Aufträge vom Offsetdruck ohne Qualitätseinbußen übernommen werden können - und das mit vielfältigen zusätzlichen Möglichkeiten.mehr

Ein Druck, viele Varianten

O/D Druck in Ottweiler hat im Frühjahr eine besondere Kampagne für Volvo Car Germany gedruckt und verbreitet.mehr

Aus Hit wird Inkredible

Key-Visual: Jede Inkredible-Sorte hat von der Hubergroup eine eigene Markenidentität mit auf den Weg bekommen, hier die "schnelle" Marke Rapida.

Der Druckfarbenhersteller Hubergroup bringt derzeit sein neues Bogenoffsetsortiment Inkredible auf den Markt, das in Zusammenarbeit mit der indischen Micro Inks entstanden ist und nach einem Jahrzehnt die hauseigenen Hit-Farben ablöst.mehr

Alpenglühen und integrierter Workflow

Otto Brunner und Jürg Konrad, die beiden Geschäftsführer von Fotorotar, ziehen eine positive Bilanz der bisherigen Testphase mit der Fünffarben-Anicolormaschine.

Im weltweiten Maßstab zählen Schweizer Druckunternehmen schon immer zur Spitzenklasse.mehr

Drucktechnik hat viele Facetten

Moderator: Dipl.-Ing. Christoph Weinert.

In ihrer Reihe "Forum aktuell" lud Schneidersöhne am 14./15. Juni Fachleute der grafischen Industrie zu einem zweitägigen "Workshop Drucktechnik" nach Frankfurt ein.mehr

Inline-Finishing-Hochburg Bozen

Rund 100 Rollenoffsetexperten aus neun Ländern kamen zum Technologieforum zu Rotolongo nach Bozen.

Dort, wo sich die kühlen Alpen hinter dem Brenner nach Süden mit einer lieblichen Landschaft und freundlichem Klima zum Mittelmeer hin öffnen, hat sich in weniger als zwei Jahrzehnten eine Hochburg des Inline-Finishings entwickelt.mehr

"Wir wollen unter die ersten drei"

Joop van Boerdonk, Vorsitzender der Geschäftsführung Océ-Deutschland und Océ-Österreich.

Auf ihrer Jahres-Pressekonferenz präsentierten Océ-Deutschland und Océ-Österreich ihren neuen Geschäftsführer Joop van Boerdonk, und dieser die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006.mehr

LED für LFP

Die KIP Color 80 druckt mit vier Farben und LED-Technik

KIP Deutschland präsentiert den ersten Farbdrucker mit LED-Technik für das Format A0.mehr

Kalte Folie für neue Produkte

Produktioner Mathias Wagner neben einem Kaltfolienprojekt, dass nur durch die Wirtschaftlichkeit der Inline-Verarbeitung machbar war.

Ende März und Mitte April haben insgesamt rund 300 Fachleute aus Agenturen und Druckproduktion in München und Düsseldorf an einer interessanten Vortragsveranstaltung zum Thema Kaltfolienveredelung teilgenommen.mehr

HP zeigt Format in Rom

Bei den Großformatdruckern der Serie Designjet Z 6100 können die Kunden unter vier Modellen wählen.

Hewlett-Packard hat Anfang Mai dieses Jahres zum Graphic Arts Summit in die italienische Hauptstadt eingeladen.mehr

Heatset-Coldset im Dreivierteltakt

Heatsettrockner und -bahn bei Media Druck in Tulln.

Passau und Tulln bei Wien: Beide Städte werden von der Donau verbunden und seit kurzem verbindet sie auch eine drucktechnische Besonderheit.mehr

Großes Werk, großes Format, Großes vor

Produktion 1957.

Die Druckmaschinenfabrik der Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch-Walldorf wird in diesem Jahr 50 Jahre alt.mehr

Neues Geschäft - ohne Wasser

Rund 100 Zeitungsfachleute sahen die wasserlose Heatset-Coldset-Premiere.

Den Wechsel von Heatset- auf Coldsetproduktion ohne Farbwechsel im wasserlosen Zeitungsdruck: Diese Premiere erlebten rund 100 Repräsentanten der europäischen Zeitungs- und Zulieferindustrie Ende März im neuen Eco Print Center (EPC) des belgischen Medienhauses De Persgroep bei Lokeren.mehr

Zylinder Nr. 1.000.000 aus Amstetten

Heidelberg hat den einmillionsten Zylinder aus Amstetten geliefert: Ein Zylinder von Heidelberg wiegt von 20 Kilogramm bis 4,5 Tonnen.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat Ende März 2007 am Standort Amstetten (bei Ulm) den einmillionsten Zylinder produziert.mehr

Hightech-Siebdruck in großen Formaten

Size matters II: Ein Poster im maximalen Druckformat 305 x 200 cm.

Totgesagte leben länger. Die Großsiebdruckerei Bachmann GmbH in Schloß Holte-Stukenbrock wächst und gedeiht, als hätte es den Digitaldruck nie gegeben. Das Unternehmen verfügt über Deutschlands größte Produktionskapazität im Großformatsiebdruck, die Installation einer vollautomatischen Siebbebilderungsanlage steht kurz bevor.mehr

Die Landkarte zum Erfolg

Stiefel druckt als eines der ersten Unternehmen mit einer NUR Tempo Q

Die Unternehmensgruppe Stiefel aus Lenting bei Ingolstadt feiert im Sommer ihr 25-jähriges Jubiläum.mehr

Ein Trio für den Digitaldruck

Ein Überblick über den Endlosdruck-Bereich auf dem Openhouse.

Das 14. Openhouse von Océ bot viele Neuheiten für Digitaldrucker. mehr

Océ öffnet neuen LFP-Systemen die Tür

Der Bereich Großformatdruck ist während des Openhouse gut besucht.

Anfang März dieses Jahres veranstaltet Océ in Poing das traditionelle Open House.mehr

Zum Leben erweckt

Zum Leben erweckt: Roland 700 Direct-Drive, weltweit die erste Bogenmaschine mit Plattenzylinder-Direktantrieb.

Druckwerke schlummern unter einer schwarzen Plane. Plötzlich beginnen sie rhythmisch zu atmen und werden schließlich von ihrer Abdeckung befreit.mehr

Ein Hoch von den Hybriden

Selbstklebeetiketten auf 40-µm-OPP-Folie für Einliter-Eiscremebehälter im Sechsfarben- Offsetdruck produziert, inline auf dem Flexodruckwerk mit einer transparenten 20-µm-Folie laminiert, anschließend ebenfalls inline gestanzt und das Stanzgitter nonstop entsorgt.

Der Etiketten- und Verpackungsdruck wird von Flexo-, Tief- und Bogenoffsetdruckmaschinen getragen.mehr

Digital zum Buch

Mehrere HP Indigo Press 5000 wurden bei Copyworld, Schmidkonz und Bosch in Betrieb genommen.

Der digitale Druck von Büchern gewinnt an Bedeutung. HP Indigo engagiert sich in diesem Segment als Maschinenhersteller schon seit vielen Jahren.mehr

Die offensichtlichen Vorzüge der Offline-Veredelung

Das Management: Christof Stürm (Mitte), eingerahmt von Reto Stibi (links) und Oliver A. Jentschke.

Die Konsum- und Luxusgüterindustrie muss im Werbeauftritt immer intensiver durch Qualität und Kreativität auffallen.mehr

Altenburger Spielkartenfabrik GmbH: Viele Stiche mit einem guten Blatt

Erweiterung um neue Druckhalle: Gleichzeitig wurde eine moderne Fünffarben-Druckmaschine aufgestellt.

Schon immer setzt sie auf die "richtige" Farbe, zumal ihre Karten gut gemischt und passend verteilt sind: Seit nunmehr fünf Jahren gehört die Spielkartenfabrik Altenburg GmbH zur international tätigen Firmengruppe Cartamundi und spielt im Geschäft mit dem Jahrhunderte alten "Instrumentarium" des gesellschaftlichen Zeitvertreibs, dem konservativ wirkenden, jedoch alt bewährten Kartenspiel manch... mehrmehr