Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Mo 07.03.11

Druckunternehmen in Saudi Arabien rüsten auf


Eine großformatige Bogenoffsetmaschine Rapida 185 in Riad/Saudi Arabien ist mit den neuesten Grafix UV und IR-Heißluft Trocknungssystemen ausgestattet worden.

Grafix KBA


Zufriedene Gesichter nach erfolgreicher Installation: Grafix Service Monteure (in hellblauen Shirts unten links Heiko Hömisch und oben rechts Jörg Nowy) mit Fahrer und KBA Montageteam.

Diese Installation ist für die Grafix GmbH zugleich die bisher größte Installation ihrer neuen Hi-Cure UV-Trockner. „Es macht wirklich Spaß, einen so bedeutenden Einbau umsetzen zu dürfen“, so der Service- und Anwendungstechniker Heiko Hömisch von Grafix. „Wir hatten zwar mit dem 205er Format schon analoge UV-Module installiert, aber das waren noch die Vorgängermodelle des Hi-Cure Systems, zudem haben wir sehr selten eine so perfekte und zukunftsweisende UV-Ausstattung wie hier bei Al Bayan.“ Die Rapida 185 hat zwei UV-Zwischentrockner für die Deckweiß- oder Farbhärtung, sowie drei UV-Endtrockner für die UV-Lackhärtung. Die Trocknersteuerung passt an die gewählte UV-Lampendotierung automatisch die erforderliche Lampenversorgung an.

Parallel zur UV-Vollausstattung gibt es für konventionelle Druckfarben- und Lacke zwei IR-Heißlufttrocknungseinheiten für die beiden Trockentürme und eine IR-Heißlufttrocknungseinheit für die verlängerte Auslage. Diese Systeme weisen mit dem Hi-Jet Modell ebenso die neueste Trocknergeneration auf.

„Das Thema Wärmerückgewinnung scheint in Saudi-Arabien weniger von Interesse zu sein“ ergänzt Heiko Hömisch, „aber eine energieeinsparende Außenrückkühlung überzeugte die innovationsfreudige Druckereileitung dann doch“. Diese Maschinenkonfiguration kann sehr flexibel und wirtschaftlich eine Vielzahl von Druckaufgaben und Drucktechniken umsetzen, vom folienbasierten Verpackungsdruck bis zu hochwertigen Akzidenzien.