Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Do 24.03.11

Canon und Océ präsentieren das erste Digitaldrucksystem aus gemeinsamer Entwicklung


Canon, weltweit führender Anbieter von Imaging-Lösungen, und Océ, international führend im Bereich digitales Dokumenten-Management, haben heute auf der Graphispag in Barcelona (Stand C329) die erste gemeinsam von Canon und Océ entwickelte Lösung – die imagePRESS-C7010VPS-Serie – präsentiert.

imagePRESS-C7010VP


imagePRESS-C7010VP

Das System markiert einen wichtigen Meilenstein in der überzeugenden Kombination von Canon und Océ und stellt einerseits die Synergie bei der gemeinsamen Forschung und Entwicklung unter Beweis – andererseits ist damit gewährleistet, dass die Kunden von Canon und Océ Zugang zu den führenden Technologien in der Industrie haben. Mit diesem Start unterstreichen Canon und Océ die gemeinsame Stärke und ihr Ziel, weltweit führend in der Druckindustrie zu werden. 

Die imagePRESS-Serie C7010VPS definiert beim Farbproduktionsdruck in puncto Workflow-Effizienz einen neuen Standard und bietet Kunden die einzigartigen Vorteile eines Drucksystems, die sich aus der Kombination der bewährten Canon Digitaldrucktechnologie mit dem Océ PRISMAsync-Workflow ergeben. Für Druckdienstleister ergeben sich aus der Verschmelzung des Front-Ends mit dem Drucksystem zu einer funktionalen Einheit bedeutende Vorteile hinsichtlich Effizienz, Bedienerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit beim Digitaldruck in Offsetqualität. 

Die Serie bietet eine Reihe einzigartiger produktivitätssteigernder Funktionen, darunter ein intelligentes Auftragsmanagement und ein materialbasierter Workflow zur Minimierung von Standzeiten und für mehr Freiheit bei der Einplanung von Aufträgen. 

Die imagePRESS C7010VPS, imagePRESS C6010VPS und imagePRESS C6010S übernehmen alle Funktionen der imagePRESS-C7010VP-Plattform, die von Canon auf der IPEX 2010 im Markt eingeführt wurde. Die fortschrittlichen Technologien zur Bildherstellung und Medienvielfalt sowie die Weiterverarbeitungsoptionen ermöglichen eine höhere Produktivität und Flexibilität und dadurch auch Rentabilität des Druckdienstleisters. Insgesamt wird dies jetzt mit den hervorragenden Workflow- und Farbmanagement-Lösungen von Océ abgerundet. 

Das Océ PRISMAsync-Frontend der imagePRESS-Serie C7010VPS überzeugt durch hervorragenden Datendurchsatz, ein integriertes Adobe® RIP, überragende Medienvielfalt und erweitertes Farbmanagement für beeindruckende RIP-Geschwindigkeit und erstklassige Farbqualität. Eine offene Workflow-Konnektivität ermöglicht die nahtlose Einbindung der Systeme in bestehende Produktionsumgebungen. 

Mit der imagePRESS C7010VPS wird die Produktion noch weiter beschleunigt – dank intuitiver Bedienung und intelligentem Auftragsmanagement , mit dem Druckaufträge bis zu acht Stunden im Voraus geplant und gesteuert werden können. Die Océ PRISMA-Software bietet einen aufgabenorientierten Workflow, damit sich Druckvorstufen-Experten auf die Vorbereitung der Druckaufträge konzentrieren können, während sich Bediener um die Produktion kümmern. 

Die Anwender profitieren vom einmaligen medienorientierten Ansatz mit einem Papierkatalog für Druckvorstufe und Produktion. Mit nur einem Mausklick wählt der Anwender bei der Übermittlung des Druckauftrages das gewünschte Druckmedium aus. Das Bedienpersonal erhält eindeutige Informationen zum gewünschten Medium, und das Drucksystem wird automatisch konfiguriert. Diese Medienverwaltung ermöglicht die exakte Vorplanung von Aufträgen und senkt das Risiko von Makulatur und fehlerbedingt unproduktiver Standzeit. 

„Die hohe Qualität der Canon imagePRESS C7010VPS und die Geschwindigkeit, mit der wir das System zur Marktreife geführt haben, unterstreichen das hohe Niveau der Zusammenarbeit zwischen Canon und Océ“, sagt David Preskett, European Professional Print Director bei Canon Europe. „Mit der gegenseitigen Anerkennung unserer Expertise sind wir zusammen stärker geworden und können uns dank der gemeinsamen Innovationen wie der imagePRESS C7010VPS besser denn je im Markt positionieren. Unsere Kunden werden dadurch zum Sprung in neue Geschäftsfelder und zum Nutzen sich bietender Chancen ermutigt.“ 

„Tausende von Océ VarioPrint-Kunden profitieren bereits vom PRISMAsync-Workflow beim Schwarzweiß-Druck“, kommentiert Nick Klitsie, Vice-President Business Group Office and Printroom bei Océ. „Jetzt haben Canon und Océ eine Kombination aus beeindruckender Qualität, höchster Produktivität und Effizienz von PRISMAsync bei den Arbeitsabläufen in einem leistungsfähigen Drucksystem vereint, mit dem sich für unsere Kunden eine Welt neuer Geschäftsmöglichkeiten erschließt. Nicht nur werden die neuen Modelle die Effizienz der Produktion steigern, darüber hinaus wird die Flexibilität hinsichtlich der Medienverwaltung, der Auflagenhöhe und dem intuitiven Bedienkonzept zur Folge haben, dass professionell orientierte Druckdienstleister ihr Serviceangebot erweitern und ihre Rentabilität steigern können.“ 

Die neue Canon imagePRESS C7010VPS, imagePRESS C6010VPS und imagePRESS C6010S werden über die Canon und Océ Direktvertriebsorganisationen in Europa und auch über deren Netzwerke akkreditierter Partner vertrieben. Kunden profitieren vom erstklassigen Service von Canon und Océ, beide bekannt für industrieführende Reaktionszeiten und für hochqualifizierte Techniker.

Die Unternehmen planen zukünftig auch die Integration von PRISMAsync in Canon imageRUNNER-ADVANCE-Multifunktionssystemen.