Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Mo 09.05.11

Berberich-Mitarbeiter besuchen Papierfabrik Gmund


Das Herz jeden Papiermachers schlägt höher. Die „Alte“ ist aus dem Jahr 1883 und sie läuft wie geschmiert. In Gmund am Tegernsee steht die älteste noch produzierende Papiermaschine Europas. Sie zischt. Es tropft. Gemächlich transportiert sie den Papierbrei. Langsam fügen sich die Fasern ineinander und verfilzen. Heraus kommt das unverwechselbare, charakterstarke hochwertige Feinstpapier, das nahezu wie handgeschöpft aussieht.

Berberich Gmund


Besiegelten „BRIEF made in Germany“: Berberich-Geschäftsführer Robert Konzack und Florian Kohler, Geschäftsführer Büttenpapierfabrik Gmund (v. l.).

Die Carl Berberich GmbH hat vor kurzem gemeinsam mit Lakepaper, die junge Marke aus dem Hause Gmund, das neue Geschäftsausstattungspapier „BRIEF made in Germany“ entwickelt. „Mit *BRIEF made in Germany+ haben wir eine einzigartige, pragmatische Papierkollektion geschaffen“, ist Berberich-Geschäftsführer Robert Konzack begeistert. Mitarbeiter des Heilbronner Papiergroßhändlers nutzten nun das Angebot, um die Büttenpapierfabrik Gmund zu besuchen. Sie schauten dem Papierhersteller „über die Schulter“ und informierten sich, wie er ihr Papier „BRIEF made in Germany“ in Deutschland herstellt.

Hautnah erlebten die Mitarbeiter die Papierproduktion mit und schöpften selbst nach traditioneller Handwerkssitte Papier. Die Fabrikbesichtigung zeigte, dass für Gmund die Papierherstellung weit mehr als eine Aufgabe ist: Bei Gmund dominieren Passion und Engagement. Diese spiegeln sich auch bei beim zeitlosen Geschäftspapier „BRIEF made in Germany“ wider: Eine klare Struktur und die elegante Haptik vermitteln leidenschaftlich und schnörkellos die Botschaft des Senders.

Das Feinstpapier eignet sich für die gesamte Geschäftskommunikation. Ob Brief, Visitenkarte, Kuvert, Grußkarte oder Broschüre: die verschiedenen Grammaturen, Oberflächen und Farben lassen sich perfekt kombinieren. Zu Recht trägt das Produkt das Gütesiegel „made in Germany“, da es von der Idee über die Fertigung bis zum Endprodukt in Deutschland hergestellt wurde.
Das Imagepapier ist umweltfreundlich produziert und trägt das Gmund ECO Zertifikat. Es ist ph-neutral, FSC-zertifiziert und alterungsbeständig.
„BRIEF made in Germany“ ist in den dezenten Farben Lichtweiß, Weiß mit leichter Tendenz zu Beige und in Eisblau erhältlich.

Zur Auswahl stehen vier Grammaturen 100, 120, 170 und 300 g/qm sowie die Oberflächen glatt und leinengeprägt. Passend ergänzt wird es durch drei Briefhüllen-Formate in DL, C5 und C4, mit oder ohne Fenster. Das Musterbuch bietet Druckinformationen, -beispiele und -ideen. Interessenten können das Musterbuch kostenlos über info(at)berberich.de anfordern.