Home  > Nachrichten  > Drucktechnik 
Mo 30.05.11

Eltromat wieder auf Wachstumskurs


Nach branchenweiten Umsatzeinbrüchen 2008 und 2009 hat die Eltromat GmbH aus dem westfälischen Leopoldshöhe das Jahr 2010 wieder mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. In den ersten vier Monaten 2011 liegt der Auftragseingang sogar 50% über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Um für das erwartete Wachstum gewappnet zu sein, investiert das inhabergeführte Unternehmen wieder verstärkt in Mitarbeiter.


Hauptgrund für die sich überdurchschnittlich füllenden Auftragsbücher ist die
steigende Investitionsbereitschaft vor allem im Verpackungsdruck und hier
speziell im Bereich Liquid Packaging. Mit leichtem Zeitverzug profitieren
Zulieferer nach den Druckmaschinenherstellern ebenfalls von dieser Entwicklung.
„Unser aktuelles Wachstum verdanken wir der konsequenten Fokussierung
auf Anwendungen im Verpackungsdruck. Am deutlichsten spüren wir die
Erholung in den traditionellen Märkten Europas.“, so Dr. Gunter Tautorus, geschäftsführender Gesellschafter der eltromat GmbH und fügt hinzu: „Allerdings
stellt sich der Erfolg nicht von alleine ein. So haben wir beispielsweise
Ende 2010 mit „twin_check“ ein innovatives System im Bereich 100%
Druckfehlererkennung auf den Markt gebracht, das bereits in kürzester Zeit
einen beachtlichen Markterfolg verbuchen konnte.“

Darüber hinaus erschließt sich der Anbieter hochwertiger optischer Qualitätsmess- und Regelsysteme für Inline-Prozesse seit Anfang 2011 mit speziellen Produkten für den Digitaldruck den Zugang zu neuen Anwendungen, unter anderem in den Wachstumsmarktsegmenten Transaktionsdruck, Direct Mail und Labeldruck. Damit das Unternehmen mit derzeit knapp 200 Mitarbeitern auch zukünftig auf Erfolgskurs bleibt, investiert man wieder verstärkt in neue Fachkräfte.