Di 20.10.20

Roland DG bringt die neue SC-RD-Rotationseinheit auf den Markt, und eröffnet neue Möglichkeiten für den 360º-UV-Druck


Das ausgeklügelte neue Gerät von Roland DG bringt die Personalisierung auf die nächste Stufe



Mit diesem cleveren Zubehör steigert Roland DG die Vielseitigkeit der VersaUV LEF und LEF2 Desktop UV Flachbettdrucker-Serie. Es ermöglicht den Direktdruck auf und um die gesamte Oberfläche zylindrischer Objekte. 

Die SC-RD-Rotationseinheit ist schnell und einfach zu installieren. Druckunternehmen können ihre Produktpalette sofort mit neuen Umsatzmöglichkeiten im Bereich personalisierte Drucke erweitern.

Die SC-RD-Rotationseinheit ergänzt die unglaubliche Druckleistung der VersaUV Desktop UV Flachbettdrucker-Serie LEF-20, LEF-200, LEF2-200, SF-200, LEF-300 und LEF2-300 UV-LED. Mit dem neuen Gerät von Roland DG wird die bekannte Vielseitigkeit der Maschinen durch die Option erweitert, direkt auf die gesamte Oberfläche von zylindrischen Gegenständen zu drucken. In Kombination mit Rolands haltbaren UV-Tinten mit hoher Haftung bietet die SC-RD unbegrenzte Möglichkeiten zur Personalisierung von Artikeln, von Flaschen, Dosen und Kerzen bis hin zu Kosmetika und Verpackungen.

Einfache Installation und Integration mit VersaWorks 6

VersaWorks 6, Rolands neueste und leistungsstärkste RIP-Software, kann auf einfache Weise mit der Rotationseinheit kombiniert werden. Damit entfällt die Notwendigkeit, Arbeitsabläufe zeitaufwendig anzupassen. Die Standardfunktion für den Rotationsmodus erleichtert zudem den Wechsel zwischen den verschiedenen Betriebsmodi. Das Zubehör kann vom Endanwender auf einfache Weise zusammengebaut und in der VersaUV installiert werden, sodass es jederzeit einsatzbereit ist. Es müssen keine Druckerteile entfernt oder Kabel angeschlossen werden – die SC-RD wird direkt über die VersaUV mit Strom versorgt.

Entwickeln Sie ein umfassendes Produktportfolio und erschließen Sie neue Märkte

Als Ergänzung zu einem bestehenden VersaUV-Workflow oder als Bestandteil einer neuen Investition, die SC-RD ist eine kostengünstige Möglichkeit, neue Anwendungen anzubieten und neue Märkten zu entdecken. Sie eignet sich ideal für Verpackungen – einschließlich personalisierter Artikel, Modelle und Kleinstauflagen – aber auch für Kosmetik- und Schönheitsartikel, für Innendekoration, Geschenke, Werbeartikel, Speisen und Getränke sowie für Industrieprodukte, zum Beispiel in Form von Prototypen.

„Die SC-RD ist dank ihrer einfachen Softwareintegration und der schnellen Installation der einfachste Weg, die Möglichkeiten eines UV-Druckers zu erweitern“, erklärt Paul Willems, Director of Business Development and Product Management Roland DG EMEA. „Dieses neue Zubehör erweitert die ohnehin schon hervorragende Medienvielfalt und die Benutzerfreundlichkeit der VersaUV LEF und LEF2-Serie und erleichtert Druckereien den Zugang zu neuen Märkten und Kunden.“

Die SC-RD-Rotationseinheit steht Kunden in der EMEA-Region zur Verfügung.

Fur weitere Informationen, besuchen Sie www.rolanddg.de.