Fr 23.10.09

Drupa 2008: Heidelberger Verpackungsspezialitäten


Die Heidelberger Druckmaschinen AG nimmt zwar mit einem Informationsstand erstmals auch an der Interpack teil, gezeigt werden die Neuheiten des Bereichs Verpackung aber erst auf der Drupa ab Ende Mai.

Die neue Bogenstanze Dymatrix 145 CSB verarbeitet Bogen bis zum maximalen Format 106 × 145 cm.


Die neue Bogenstanze Dymatrix 145 CSB verarbeitet Bogen bis zum maximalen Format 106 × 145 cm.

Die Faltschachtelklebemaschine Diana X 115 wird auf der Drupa im neuen Design gezeigt. Mit ihr lassen sich hochwertige und komplexe Faltschachteln wirtschaftlich verarbeiten, dies sowohl in großen als auch in kleinen Auflagen. Durch ihre hohe Modularität lässt sie sich individuell zusammenstellen und ermöglicht ein fast unbegrenztes Schachtelspektrum. Mit einer Maschinengeschwindigkeit von bis zu 650 Metern in der Minute lassen sich über 200.000 Schachteln pro Stunde verarbeiten. Diese hohe Leistung wird mit dem Diana Feeder und dem neuen Diana Packer produktiv unterstützt. Eine vollautomatische Umstellung reduziert die Rüstzeiten erheblich. Weitere Vorteile sind die wartungsfreie Servoantriebstechnologie, ein neues Rollschienen- und Transportkonzept, das für mehr Flexibilität und schnelleres Einstellen sorgt, sowie ein modernes Sicherheitskonzept mit Lichtgittern. Das völlig neu konzipierte Aufrichtemodul wurde speziell für die Herstellung von Aufrichteschachteln und Faltbodenschachtel konzipiert. Weil deutlich weniger umgerüstet werden muss, konnten die Rüstzeiten bei einzelnen Schachteltypen gegenüber der Diana Pro um bis zu 85 Prozent reduziert werden. (Mehr in Print 5/2008)