Fr 23.10.09

Immer schnellerer Plattenwechsel


Der japanische Druckmaschinenhersteller Komori plant einen großen Ipex-Auftritt: Auf der Birmighamer Messe sollen mehr Druckwerke denn je zuvor in Aktion gezeigt werden. Darunter einige der neuen B2-Maschinenreihe Lithrone LS 29 und der B1-Doppelstock-Perfektormaschine Lithrone 40 SP als neue S-Variante.

Die B2-Maschine Lithrone LS 29 wurde völlig neu entwickelt. In der Komori-Europazentrale in Utrecht war sie als Fünffarbversion zu sehen.


Die B2-Maschine Lithrone LS 29 wurde völlig neu entwickelt. In der Komori-Europazentrale in Utrecht war sie als Fünffarbversion zu sehen.

Die neue Lithrone-LS-29-Serie ist eine hoch automatisierte Mehrfarben-Bogenoffsetmaschine im B2-Format für Geradeaus- oder Perfekting-Konfigurationen. Sie ist quasi die "kleine Schwester" der B1-Maschine Lithrone LS 40, die vor vier Jahren in den Markt eingeführt wurde. Komori hat für die neue Maschine der 50-70-Formatklasse besonderen Wert auf kurze Einrichtzeiten gelegt, beispielsweise mit dem neuen standardmäßigen vollautomatischen Plattenwechselsystem, das in 150 Sekunden vier Druckplatten wechselt. (Mehr in Print 4/2006)