Fr 23.10.09

Nürnberger Mailingtage wachsen weiter


Die 7. Mailingtage, Kongressmesse für Direkt- und Dialogmarketing, konnten am 12. und 13. Juli in Nürnberg insgesamt 5969 Fachbesucher begrüßen, die die Messe, Workshops und den begleitenden Fachkongress als Informations- und Kontaktplattform genutzt haben.

Anbieter von Briefhüllen und Selfmailern waren in Nürnberg wieder gut vertreten.


Anbieter von Briefhüllen und Selfmailern waren in Nürnberg wieder gut vertreten.

Damit steigerten die Mailingtage die Besucherzahl um stattliche 57 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt fanden mehr als 8700 Direkt- und Dialogmarketing-Interessierte den Weg in die Messehallen, teilt der Veranstalter IM Marketing-Forum mit. Mit 357 Ausstellern sei die Nürnberger Veranstaltung eine echte Leistungsschau des modernen Direkt- und Dialogmarketings gewesen. Messe-Geschäftsleiter Nico Marcuz führt den Erfolg auf das Engagement des Veranstalters und der Aussteller zurück: "Wir freuen uns, dass wir einerseits durch unser intensives Besuchermarketing aber auch durch das große Engagement vieler Aussteller diesen Erfolg verzeichnen dürfen." In den Messehallen selbst wurde aber auch viel darüber gesprochen, dass die Mailingtage natürlich vom Niedergang der Dima profitiert haben. Nico Marcuz betont aber ausdrücklich, dass für eine früh ausgebuchte Messehalle auch ein entsprechender Besucherzuwachs organisiert werden musste. Die Verantwortlichen seien ein ganzes "Mailingtage-Jahr" lang in Sachen Besucherakquisition unterwegs gewesen. "Die Suche nach den passenden Klein- und Kleinstzielgruppen sowie Multiplikatoren und die Gespräche mit Befürwortern aus den unterschiedlichsten Bereichen, haben sich gelohnt. (Mehr in Print 9/2006)