Do 16.04.15

Deutscher Druck- und Medientag 2015 in Berlin


Neue Regeln, Neue Wege – Neue Hürden?

Der Deutsche Druck‐ und Medientag 2015 wird unterstützt von:


Der Deutsche Druck‐ und Medientag 2015 wird unterstützt von

In Zeiten, in denen immerzu irgendetwas geschützt wird – die Umwelt, die Daten, das Klima oder die Verbraucher – stellt sich irgendwann die Frage: was schützt, was nützt  –­ und vor allem wen und wem? Welche Hemmnisse müssen Druck- und Medienunternehmen in Deutschland überwinden, welche Risiken oder auch Chancen sind damit verknüpft? Der Bundesverband Druck- und Medien lädt dazu ein, diese zentralen Fragen auf dem Deutschen Druck- und Medientag 2015 mit Experten zu diskutieren.

Und natürlich ist das Jahresevent der Druck- und Medienindustrie der ideale Ort zum Netzwerken und für den ungezwungenen Austausch mit rund 150 Kollegen, Zulieferern und Kunden.

Die begleitende Ausstellung im Hotel Palace präsentiert die Gold-Preisträger der „Print-Stars 2014“ sowie ausgewählte ‚Goldstücke‘ des Tegernseer-Oscar-Papier-Lieferanten GMUND.

Termin: 18./19. Juni 2015

Ort: Berlin
Die Tagung: Hotel Palace – zwischen Zoologischen Garten und KaDeWe
Der Abend: Restaurant Auster an der Spree – zwischen Kanzleramt und Schloss Bellevue

Programm:

14.00 Uhr - Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm
Begrüßung und Eröffnung Dr. Deimel

14.10 Uhr - Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des bvdm
Die Deutsche Druckindustrie – Wirtschaft, Märkte, Technik, Perspektiven

14.30 Uhr - Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des deutschen Handwerks, ZDH
Digitalisierung ist mehr als "Industrie 4.0"

15.00 Uhr
Manfred Parteina Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft, ZAW
Was schützt, was nützt? Werberestriktionen und ihre Konsequenzen

Pause

16.00 Uhr - Jürgen Schüler, Leiter KOMZET / Fachbereiche    Technologietransfer
Datenschutz ist Chefsache

16.30 Uhr - Dr. Ralph Dittmann, Geschäftsführer der WKS Druckholding GmbH
EU-Richtlinien, Deutsche Gesetze und nun der Blaue Engel – Produzieren oder zertifizieren wir nur noch?

17.00 – 17.45 Uhr: Podiumsdiskussion
Unternehmerische Chancen und Risiken in Zeiten von Umwelt-, Daten-, Klima,- und Verbraucherschutz

19.30 – 24.00 Uhr: Feiern im Restaurant Auster an der Spree  – zwischen Kanzleramt und Schloss Bellevue

Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.bvdm-online.de/ddmt2015

Im Rahmen des Deutschen Druck- und Medientages findet von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr auch die Jahres-Pressekonferenz des bvdm statt. Dazu erhalten Sie in Kürze eine gesonderte Einladung.