Mi 05.12.18

Inspiration für neue Geschäftsfelder auf der viscom 2019


Vom Storytelling für Räume bis zum Car Wrapping auf höchstem Niveau: Werbetechniker, Drucker, Designer und Co. können auf der viscom 2019 neue Geschäftsfelder erschließen und zahlreiche neue Highlights entdecken. Dazu gehören unter anderem eine Werkstatt, ein Fanshop und ein Interior Design-Day. Damit wird der Messebesuch zum informativen und interaktiven Erlebnis.


Die viscom 2019 will eine Messe mit Mitmachcharakter sein.

Erstmals direkt zu Jahresbeginn eröffnet Europas Fachmesse für visuelle Kommunikation vom 8. bis 10. Januar das neue Geschäftsjahr. Ebenfalls erstmals findet sie parallel zur PSI, der internationalen Fachmesse der Werbeartikelwirtschaft, und der neuen Fachmesse für Promotion-, Sports- und Workwear, der PromoTex Expo, statt. Die drei eigenständigen Veranstaltungen bilden damit einen der europaweit größten Messeverbünde für Marketer und Werbefachleute.

 

viscom Werkstatt – das Tor zur Messe

Verschiedene Sonderflächen laden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Ein Highlight: Die viscom Werkstatt. Hier können Besucher ihr eigenes Design mit unterschiedlichen Techniken auf unterschiedliche Materialien aufbringen lassen, eigenhändig einen Spann- bzw. Leuchtrahmen erstellen oder sich von einem Profi das Schildermalen zeigen lassen. Die Werkstatt befindet sich direkt am Eingang der Halle 14 und ist somit das Eintrittstor zur Messe. Daneben befindet sich der viscom Fanshop, in dessen Laden und Schaufenster die Exponate aus der Werkstatt, die zum Teil für einen guten Zweck zum Kauf angeboten werden, ausgestellt werden.

 

 

Vier Routen helfen beim Messeüberblick

Ideal erkunden lassen sich die Highlights mithilfe der Themenroute „Mach was draus.“ Diese zeigt neben Aktions- und Sonderflächen auch digitale Zuschnitttechniken sowie Einblicke, wie Textilien bestickt, T-Shirt-Designs generiert oder Motive für verschiedene Produkte gestaltet werden können. Anlaufstellen dafür sind Aussteller wie Karl Gröner, Yellotools, Promic, Complott und HP sowie Zünd, Trotec, Melco oder Forever.

Die insgesamt vier Routen zeigen den Weg zu den wichtigsten Stationen der Messen. Die Pläne für alle Routen liegen an sämtlichen Eingängen aus. Die Teilnahme ist kostenlos und kann flexibel gestartet werden.

 

Textildruck und Interior Design: Neue Geschäftsfelder entdecken

Der erste Messetag ist dem Thema „Storytelling für Räume“ gewidmet. Bei einem exklusiven Interior Design-Business Meet-up sind Designer, Architekten, Objekteinrichter, Planer, Laden- und Messebauer ab 13 Uhr zum Austausch mit projekterfahrenen Umsetzern und Anbietern von Material, Trendprodukten und Verarbeitungstechnologien eingeladen. Auch spannende Fachvorträge zum Thema Interior Design stehen auf dem Programm. Anmelden kann man sich zum Thementag bis zum 20.12.2018 per E-Mail an interior.vip(at)viscom-messe.com.

 

Das eigene Wissen rund um Textildruck und Interior Design vertiefen und dabei neue Geschäftsfelder entdecken: Auch das geht auf der viscom mit der Route „Entdecke deine Chancen“. PullPIX, SwissQPrint, Zünd Systemtechnik, Epson und PrintConcept zeigen, wie es geht. An ihren Messeständen erklären sie, wie man mit Hilfe der Sublimation eine Vielzahl an Produkten für die Inneneinrichtung erstellt, wie mit hochpräzisen Cuttern Materialien für die Raumgestaltung effizient zugeschnitten werden können und wie Interior Design nachhaltiger wird. Die Route „Entdecke deine Chancen“ führt die Besucher zu passenden Ausstellern, Vortragsprogrammpunkten und Sonderflächen.

 

Nations Wrap Cup von MR Clipart 

Den Top-Folierern bei ihrem Handwerk zusehen: Der Nations Wrap Cup, organisiert von MR Clipart, bietet einen spannenden Wettkampf, der 2019 noch internationaler ist und verstärkt auf die Frauenbeteiligung setzt. 16 Teams treten im Nations Wrap Cup gegeneinander an. Mindestens eine Foliererin muss jeweils dabei sein. Alle Teams werden über die ganze Messelaufzeit jeweils ein komplettes Fahrzeug bearbeiten. Die Aufgaben umfassen das gesamte Handwerk: vom Wrapping bis zum Window Tinting. Der von der GEWA German Wrapping Association gesponserte Wettbewerb hat für alle Teams Preise in einem Gesamtwert von mehr als 100.000 Euro ausgelobt.

 

Stars für den POS

Wer sich für die besten und kreativsten Ideen am POS interessiert, sollte sich die Einreichungen für den Display SUPERSTAR Award nicht entgehen lassen. Zum achten Mal stellen die Aussteller ihre Kreativität, wenn es um Displays und POS-Lösungen geht, unter Beweis. Die feierliche „Nacht der Sterne“, bei der die Gewinner prämiert werden, findet am 9. Januar in insgesamt 17 Kategorien statt.

 

Ein Messebesuch – drei Messen

In neue Werbewelten tauchen die viscom Besucher beim Besuch der beiden parallel stattfindenden Messen PSI und PromoTex Expo ein. Letztere findet zum ersten Mal statt und zeigt in Halle 13 die gesamte textile Werbewelt rund um Promotion-, Sports- und Workwear. Ein Textile Campus, ein Catwalk und das gemeinsame Forum 13 mit Vorträgen und Expertentalks zu den Themen beider Messen laden dazu ein, mehr über textile Werbemöglichkeiten zu erfahren. Der Besuch der PromoTex Expo ist im viscom-Eintrittsticket mit enthalten.

 

Auf vier Messehallen erstreckt sich zudem die gesamte Vielfalt des Werbeartikels. Zu entdecken gibt es auf der PSI exklusive Werbeartikel-Innovationen und Trends frisch aus der Ideenwerkstatt. Die internationale Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft ist eine geschlossene Mitgliedermesse und kann nach einer Legitimierungsprüfung auch von den Besuchern der viscom und der PromoTex Expo ebenfalls besucht werden. Voraussetzung ist, dass diese als Wiederverkäufer der Werbeartikelindustrie tätig sind. Als Industriekunden haben sie ausschließlich am 10. Januar 2019 auf Einladung eines PSI Händlers Zutritt zur PSI.

Eine Anleitung, wie die beiden Parallelveranstaltungen am besten erkundet werden können, bieten die beiden Routen „Erweitere dein Wissen“ und „Lass dich inspirieren“.

 

Networken auf der visprom night

Auch nach Messeschluss hört das Programm nicht auf. Am 9. Januar haben die Aussteller und Besucher der viscom und der PromoTex Expo die Gelegenheit, in Düsseldorfs Altstadt im Schlösser Quartier Bohème mit Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden den Messetag auf der visprom night ausklingen zu lassen. Stimmungsvolle Musik sowie Essen und Getränke laden zum Networken ein. Tickets gibt es für 55,00 € im online-Ticketshop.

 

 

www.viscom-messe.com