Mi 03.04.19

Taiwanischer Weltkonzern fokussiert auf 3D-Druck


RGF-Partner Production To Go gewinnt XYZ Printing und zeigt 3D-Lösungen für die Fertigende Industrie

Production To Go präsentiert XYZ Printing und demonstriert 3D-Druckanwendungen für die Fertigungsindustrie.


Production To Go präsentiert XYZ Printing und demonstriert 3D-Druckanwendungen für die Fertigungsindustrie.

Der RGF-Partner Production To Go wird auf der Hannover Messe (Hannover, 01.-05. April, Halle 6/Stand G04) neue Drucktechnologien für den 3D-Druck für industrielle Anwender seines Partners XYZ Printing, einem Tochterunternehmen des taiwanischen Weltkonzerns Kinpo Group, demonstrieren. Adressiert wird Rapid Prototyping (Prototypenbau) und Rapid Manufacturing (Fertigung). Zu den Zielgruppen zählen: Automobil, Medizin, Luft- und Raumfahrt. Zu den Anwendungen gehören: Prototypenerstellung, Fertigung von Kleinserien und Anschauungsobjekten.

Kinpo fertigt bereits seit vielen Jahren für namhafte Unternehmen der 2D- und 3D-Druckindustrie. Jetzt präsentiert der OEM-Anbieter erstmals seine professionellen Lösungen unter eigenem Dach, durch sein Tochterunternehmen XYZ Printing. Highlight ist die neue Continuous-Technologie, die sich in den professionellen Resin-Modellen MfgPro1600 xPF und Mfg Pro700 xPF wieder findet. Diese wird zum ersten Mal in Deutschland gezeigt.

• XYZprinting MfgPro1600 xPF xS

Mit einer Druckgeschwindigkeit von 1 cm in der Z-Achse pro Minute, bei komplett gefülltem Bauraum von 270x160x­380mm un 70 Micron Präzision in XY, ist er das schnellste Gerät seiner Klasse.

• XYZprinting MfgPro230 xS

Das industrielle SLS-System überzeugt durch einen großen Bauraum und einer hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 1 Liter/h. Zum  ersten Mal in dieser Technologie, können viele Materialien mit extrem hoher Präzision verarbeitet werden. Der professionelle SLS 3D-Drucker bietet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.

• XYZprinting PartPro300 xT

Mithilfe des beheizten Bauraums und einer max. Extrudertemperatur von 350°C kann eine große Materialvielfalt (FFF, auch bekannt als FDM) verarbeitet werden. Kombiniert mit den High Speed Steel Nozzles und der automatischen Kalibrierung der Bauplatte können hervorragende Druckergebnisse mit Hochleistungsmaterialien, wie Carbon-PA, erzielt werden.

• XYZprinting PartPro100 xP

PartPro100 xP ist ein preiswerter, hochauflösender 3D-Drucker, der auf DLP-Technologie basiert. Mit 50 Micron XY-Präzision ist das System  optimal für die Prototypenfertigung von Kleinteilen geeignet.

• Sinterit Lisa

Der Plug & Play SLS-Drucker fertigt hochpräzise Objekte und überzeugt durch enormen Benutzerkomfort und her­vorragende Performance. Es können mehrere Teile gleichzeitig gedruckt werden, ohne dass dabei Stützstrukturen notwendig sind. Bei der SLS-Technologie dient das nicht gesinterte Material als Trägermaterial. Dies macht es überflüssig, zusätzliche Trägermaterialien zu entwerfen und drucken. Der Druckprozess verbraucht weniger Material und das Druckprodukt bleibt unbeschädigt.