Mi 22.05.19

Jupp meets Colorplan


Roadshow 2019: Römerturm begeistert in drei Städten


Nach erfolgreicher Premiere im Jahr 2018, fand die zweite Roadshow des Feinst- und Künstlerpapierspezialisten Römerturm diesmal in Köln (8. Mai), Stuttgart (9.Mai) und Hamburg (16. Mai) statt. Zahlreiche Interessierte aus Agenturen und Druckereien nutzen die Chance für einen Austausch mit dem Papier-Experten und erhielten wertvolle Informationen zu Neuheiten und Klassikern aus dem Hause Römerturm. „Wir freuen uns über ein sehr gelungenes Event und reichlich positives Feedback“, so Römerturm Geschäftsführer Wolfgang Stemmer.

Der Abend begann mit einer unterhaltsamen Willkommensrede – natürlich auf Kölsch – die Einblicke in die rheinische Kultur und die Besonderheiten Kölns gab. Eine echt kölsche Note hatte auch die Auftaktveranstaltung in Köln: Beim Time Ride VR Cöln ging es per Virtual Reality zurück in die Vergangenheit – in die Kölner Altstadt zur Kaiserzeit.

Unter dem Motto „Jupp meets Colorplan“ erfuhren die Besucher im Anschluss Wissenswertes über das Naturpapier Jupp und das umfangreiche Colorplan-Sortiment. In gemütlicher Brauhaus-Atmosphäre lauschten die Gäste anschaulichen Präsentationen zu den vielen Vorteilen und Einsatzbereichen des Offsetpapiers, denn schließlich heißt es „Nemm doch Jupp un alles flupp!“ (Nimm doch Jupp und alles gelingt!). Jupp ist in drei Färbungen – „wiess“ (hochweiß), „crääm“ (naturweiß) und „ech öko“ (weiß recycling) erhältlich und in Grammaturen von 80 bis 400 g/m2 verfügbar. Gesellig, wie ein echter „kölscher Jung“, läuft es optimal auf allen gängigen Toner-, Inkjet- und Laserdrucksystemen.

Mit ihrer trendigen Farbpalette beeindruckte die Colorplan-Serie – das ideale Papier für Designer. Jutta Birkenhauer, International Sales Manager sowie Jan Richner, Director of Sales von G.F Smith, stellten das vielfältige Sortiment vor. Durch die breite Palette von 51 Farben, 25 Prägungen und acht Grammaturen, ergeben sich insgesamt mehr als 10.000 Kombinationsmöglichkeiten bei einer Mindestbestellmenge von nur 25 Bögen.

Besucher lernten auch die Neuheit „Colorplan-Labels“ kennen: Die selbstklebenden Etiketten sind zu Beginn in 15 Farben erhältlich. Birkenhauer und Richner führten zudem in die bisher größte Studie zum Thema Farben ein: Als Spezialist für die Welt der Farben ermittelte G.F Smith 2017 mit Marrs Green „The World’s Favourite Colour“ und liefert jetzt einzigartige Analysen zur Verbindung von Farben und Emotionen. Die weitreichenden Ergebnisse der Studie sind gebündelt unter folgendem Link käuflich zu erwerben.

Beim anschließenden Get-together mit typisch rheinischer Bewirtung gab es außerdem Gelegenheit über aktuelle Branchentrends zu sprechen und Kontakte zu knüpfen.

Weitere Informationen zu Jupp und Colorplan unter www.roemerturm.de