Mi 27.11.19

Epple auf dem Packaging Inspiration Forum: Druckfarben für nachhaltige Verpackungen


Wie lässt sich hochwertiger Verpackungsdruck mit Nachhaltigkeitsansprüchen vereinbaren? Die Frage beantworteten Epple Druckfarben, die PrintCity Partner und viele Branchenexperten auf dem 6. Packaging Inspiration Form der PrintCity in Hamburg am 28.-29.10.2019. Unter dem Motto “PREMIUM: PRoduktion, EMIssion, UMwelt” zeigte Epple die Möglichkeiten zweier migrationsunbedenklicher Bogenoffsetfarbserien auf: BoFood MU für den Lebensmittelverpackungsdruck und PURe® als Allrounddruckfarbe.

Die Gäste auf dem Packaging Inspiration Forum 2019 vertraten die gesamte Wertschöpfungskette: Markeninhaber, Designer, Drucker und Weiterverarbeiter. 
© Epple Druckfarben AG


Die Gäste auf dem Packaging Inspiration Forum 2019 vertraten die gesamte Wertschöpfungskette: Markeninhaber, Designer, Drucker und Weiterverarbeiter. 
© Epple Druckfarben AG

In seinem Vortrag berichtete Helmut Fröhlich, Product Manager Packaging bei Epple, mit welchen Druckfarben die geforderten nachhaltigen Verpackungen produziert werden können. © Epple Druckfarben AG


In seinem Vortrag berichtete Helmut Fröhlich, Product Manager Packaging bei Epple, mit welchen Druckfarben die geforderten nachhaltigen Verpackungen produziert werden können. © Epple Druckfarben AG

Intensive Fachgespräche auf dem Packaging Inspiration Forum 2019: Die Veranstaltung fand am 28. und 29. Oktober wie in den vergangenen Jahren im Grand Elysée Hotel in Hamburg statt. © Epple Druckfarben AG


Intensive Fachgespräche auf dem Packaging Inspiration Forum 2019: Die Veranstaltung fand am 28. und 29. Oktober wie in den vergangenen Jahren im Grand Elysée Hotel in Hamburg statt. © Epple Druckfarben AG

Die Verpackung hat sich eben als starkes Kommunikationsmittel im Marketing etabliert und steht schon vor großen Herausforderungen. Müllvermeidung sowie Rohstoff- und CO2-Einsparungen sind gesellschaftlich hochrelevante Themen und stellen Aufgaben an die Verpackungsindustrie. Welchen Nachhaltigkeitsbeitrag können die Beteiligten der Wertschöpfungskette Druck leisten? Hierzu referierten und diskutierten Verpackungsexperten auf dem Packaging Inspiration Form der PrintCity. 

Epple vereint Premiumdruckfarben und Nachhaltigkeit

Lassen sich Premiumdruckfarben und Nachhaltigkeit vereinen? Auf alle Fälle, das bewiesen die Epple-Spezialisten mit reichlich Know-how und ihren Produktlösungen. Helmut Fröhlich, Product Manager Packaging bei Epple, referierte über die BoFood MU-Farbserie für den Lebensmittelverpackungsdruck. Besonderes Interesse weckte dabei BoFood® Organic. Die hochqualitative, migrationsunbedenkliche Bogenoffsetdruckfarbe für den direkten Lebensmittelkontakt ist weltweit patentiert für das Bedrucken der Innenseiten von Lebensmittelfaltschachteln. Entsprechend gut kommt die geruchsfreie Farbe z.B. im Genussmittelbereich an. „Seit unserer Gründung vor über 40 Jahren steht die Achtsamkeit gegenüber Natur, Mitmenschen und sich selbst im Mittelpunkt unseres Handelns. Daher sind wir als Yogi Tea GmbH stets auf der Suche nach Innovationen, um unsere Verpackungen im Sinne der Nachhaltigkeit zu optimieren. Die Druckfarbe BoFood Organic hat uns hier sehr begeistert. Sie ist nicht nur frei von Mineralöl, sondern basiert auch auf nachwachsenden Rohstoffen, die in Lebensmitteldirektkontakt treten können. Das ist eine sehr interessante und relevante Innovation für uns“, so Sonja Gmelin, Marketing Director Europe Yogi Tea GmbH.

PURe®: positive Deinking-Eigenschaften sind zeitgemäß

Manfred Widmann, Product Manager PURe bei Epple, klärte über die Chancen des neuen Farbsystems auf: So zahlen Energieeinsparungen in der Trocknung und die guten Deinking-Eigenschaften von PURe-Druckprodukten auf die Nachhaltigkeit ein. PURe®, das kennzeichnungs- und geruchsfreie Farbsystem ohne potenziell toxische Inhaltsstoffe, ist mit seinen Trocknungseigenschaften prädestiniert für die schnelle und energiesparende Weiterverarbeitung. Denn bei der Trocknung von PURe®-Farben kommen keine strahlungshärtenden Systeme zum Einsatz. Das spart hohe Energiekosten ein bzw. umgeht Investitionen in Strahlertechnologie und in die intensive Kühlung des Trockenaggregates. Im umfassend nachhaltigen PURe®-Konzept sind zudem die positiven Deinking-Eigenschaften der Farbe hervorzuheben. Die Farbe lässt sich hervorragend vom Papier entfernen und dieses kann dem Wiederverwertungskreislauf zugeführt werden – ein wichtiges Thema für die gesamte Druckindustrie.