Di 09.06.20

Agfa veranstaltet virtuelle Veranstaltung für die Offset-Druckindustrie während des ursprünglichen Zeitrahmens der drupa


Agfa hat Studio 4D48 angekündigt, eine sechstägige virtuelle Veranstaltung mit Sessions, die Druckunternehmen weltweit bei den aktuellen geschäftlichen Herausforderungen unterstützen und ihnen bei der Zukunftsplanung helfen soll. Die Veranstaltung findet vom 18. bis 26. Juni statt und fällt mit dem ursprünglichen Zeitrahmen der drupa zusammen.

Die Reihe zielgerichteter Webinare zur Weiterbildung konzentriert sich auf Markt- und Technologietrends sowie auf die Art und Weise, wie Druckunternehmen von Agfas neuesten maßgeschneiderten Druckinnovationen für die Offsetdruckindustrie profitieren können. Dazu gehören Druckplatten, Hardware und eine Reihe von Workflow-, Farbmanagement-, Druckstandardisierungs- und Rastersoftware. Sie alle untermauern Agfas ECO³-Ansatz, der darauf abzielt, den Druckbetrieb ökonomischer, ökologischer und besonders komfortabel zu gestalten.

Insgesamt finden an den sechs Tagen der Veranstaltung täglich zwei Webinare statt, die aus einer Mischung aus Expertenvorträgen, Anwenderfällen und Frage- und Antwortsitzungen bestehen. Jedes Webinar konzentriert sich auf ein bestimmtes Marktsegment, einschließlich des kommerziellen Heatset- und Bogendrucks, des Offset-Verpackungsdrucks und der Zeitungsdruckproduktion. Verschiedene Arten der Automatisierung und Effizienzsteigerung sowie Kostensenkung werden ein roter Faden sein. Alle Webinare werden vom Hauptsitz von Agfa in Belgien in englischer Sprache übertragen. Sie dauern jeweils zwischen 30 und 45 Minuten.

Um die vollständige Liste der geplanten Studio 4D48-Sitzungen zu sehen und sich zu registrieren, besuchen Sie www.studio4d48.com. Links zu den Aufnahmen werden am Ende der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.