Home  > Nachrichten  > Papier / Verbrauchsmaterial

Papier / Verbrauchsmaterial

Ziegler Papier: 40 Jahre nach Napoleon...

In Grellingen, in der Nähe von Basel, werden im Jahr rund 65.000 Tonnen holzfreie Fein- und Spezialpapiere mit hochwertigen Eigenschaften für Anwendungen im Rollen- und Bogenformat hergestellt.

Die schweizerische Familiengesellschaft ist vom Innovations- und Optimierungsgeist beseelt.mehr

Der Imageträger im Wandel

Generell kann die Verwendung von Recyclingpapiersorten dazu beitragen, die Zellstoff-Ressource Holz zu schonen und nachhaltig zu erhalten.

Das papierlose Büro kapituliert.mehr

Chromolux wird 50: Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

Zanders-Kalender zum 50sten von Chromolux: "Chromolux pure!" in der Variante Wasser.

Im Jahr 2008 kann Chromolux den 50. Geburtstag feiern.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Neox von Mondi - Mini-Partikel für neue Eigenschaften

Neox 110 g: Seit Juni auf dem Markt, im Herbst folgen weitere Grammaturen

High-Tech-Papier mit dem Anspruch auf Ressourcen schonende Produktion: Mit der Anwendung und Weiterentwicklung der Nano-Hybrid-Technologie profiliert sich die Business Paper Divison der Mondi-Gruppe mit Neox nachhaltig als Themenführer bei Innovation. Neox für den Farblaserdruck ist seit Mitte des Jahres erhältlich.mehr

Mehr als nur ein Konservenmaterial der Kommunikation

Die Qual der Papierwahl macht vor Presse- und Werbeerzeugnissen nicht Halt.

Papier ist der Bedruckstoff für Zeitungen, Zeitschriften, Sonder- und Werbebeilagen. Jedes Druckpapierblatt ist einzigartig, verfügt nicht nur über zwei Seiten.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Mosaico von Burgo - Eine große Familie aus Lugo di Vicenza

Lugo di Vicenza: Die Burgo-Papierfabrik liegt in malerischer Umgebung zu Fuße der Alpen.

Die Cartiere-Burgo-Gruppe, der erfolgreichste Papierkonzern Italiens, hat ihren Geschäftsbereich Spezialpapiere unter dem Namen Mosaico neu aufgestellt.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Druckfein, von Römerturm

Römerturm-Kalender: Die Teilnahme an einem berühmten Radrennen mit Ziel Paris ist das Juli-Abenteuer des kleinen Druckpioniers "Druckfein".

Zwölf Ziele - Ein Held Eine spätantike Wehranlage in Deutschlands Karnevalshochburg, ein einäugiger Held und ein Name, der Druckern und Germanisten gleichermaßen auf der Zuge vergeht -- Römerturms Druckfein ist in der Tat ein Feinstpapier mit einer "Story".mehr

Der besondere Bedruckstoff: Vice Versa, von Gmund - So herum und andersrum

Gegensätze: Acht Farbenpaare, die sich gegenseitig ergänzen stehen in der Kollektion Gmund-Kollektion Vice Versa zur Auswahl.

"Zartes Hellgrün sucht starke, dunkelgrüne Schulter zum Anlehnen. Gemeinsames späteres Bedrucken nicht ausgeschlossen!"mehr

Antalis glaubt an Deutschland

Im neuen Logistikzentrum finden 38.000 Papierpaletten Platz.

Der Papiergroßhändler Antalis eröffnet in Frechen bei Köln ein neues Logistikzentrum.mehr

Scheufelen: Zulieferer von Erlebniswelten

Das Rohpapier auf den Tambouren liegt bereit für die Veredelung durch den Streichprozess.

Als einzige unabhängige Papierfabrik Deutschlands spielt Scheufelen im Orchester der zehn größten Firmengruppen Westeuropas mit WFC-Herstellkapazität.mehr

Öko-Bürokratie oder Marktchance?

Nachhaltigkeit: die Umweltschutzanforderungen an die Druckereien steigen.

Die Klimadebatte zieht ihre Kreise. Der Papierkonzern M-real hat dies zum Anlass genommen auf zwei Veranstaltungen im April über seine Umweltschutzbemühungen und die Vor- und Nachteile der Papierzertifizierung für Druckereien zu informieren.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Curious Collection, von Arjo Wiggins - Kreativpapier aus Frankreich

Farbenfroh: Der Papierkonzern Arjo Wiggins hat in seiner Curious Collection eine weitläufige Familie ungewöhnlicher Papiersorten zusammen getragen.

Der Papierfamilie Curious Collection des anglo-französichen Papierkonzerns Arjo Wiggins kann man mit Fug und Recht nachsagen, die ungewöhnlichsten Papiere der Welt in einem Sortiment zu vereinen.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Transparentpapiere von Schoellershammer - Papiere mit Durchblick

Anwendungsbeispiel: Die Titelseite der Zeitschrift "Novum" produziert mit Offset-Silber und Blindprägung auf dem Transparentpapier Glama color von Schoellershammer.

Transparentpapiere sind eine relativ kleine Nische im großen Haus der Druckpapiere. Anmutung und Aufmerksamkeitswert sind aber so einzigartig, dass sie einen besonderen Platz im Produktionsprogramm der Dürener Papierfabrik Schoellershammer gefunden haben.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Hello von Paperlinx - Paneuropäisches Papier mit Feedback

Voodoo-Mailing: Paperlinx hat allen 2.500 Teilnehmern aus 13 Ländern der großen Hello-Umfrage zunächst diese kreative Box mit Voodoo-Püppchen geschickt.Bildunterschrift

Welche Papiere die europäischen Drucker wirklich mögen und wie man die bestehenden Papiere verbessern kann, sind spannende Fragen, für deren seriöse Beantwortung es einigen Aufwands bedarf.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Finesse, von UPM Kymmene - Glatt wie Holz, markant wie Leder

Das aktuelle "printing and paper workbook" zeigt wie Fotomotive aus der Automobilindustrie auf UPM-Finesse-Papieren wirken.

Der finnische Papierkonzern UPM ist eines der weltweit führenden Forstindustrieunternehmen.mehr

Nach der Maxime: Alles ist machbar

Dr.-Ing. Klaus H. Scheufelen signiert sein neues Buch über "Die Geschichte des Streichens. Vergangenheit und Zukunft".

Während im Landesmuseum in Stuttgart eine Ausstellung an das Königreich Württemberg 1806 bis1918 erinnerte, fand am Anfang Oktober ein paar hundert Meter weiter in der Staatsgalerie ein VIP-Event der Papierfabrik Scheufelen, Lenningen, statt: Mehr als ein Erinnerungswert.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Omnijet von Ilford/Oji - LFP-Medien aus der Schweiz

Trittfest: In der großen Omnijet-Produktfamilie gibt es auch Medien zur Herstellung von Floor-Graphics.

Die Ilford Imaging Switzerland GmbH in Marly im Kanton Freiburg führt eine Marke fort, die sich in der Geschichte der Fotografie Verdienste erworben hat und bis heute mit technischem Know-how und aktueller Technologie in Verbindung gebracht wird.mehr

Naturpapier: Von Grafikern geliebt, von Empfängern beachtet

Druckdemo mit Naturpapier in Heidelberg.

Es gibt drei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken - das ist der anstrengendste; durch Nachahmen - das ist der leichteste und durch Erfahrung - das ist der bitterste.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Atlantic von Igepa - Ein Meer voller Möglichkeiten

Maritim: Das neue Musterbuch Atlantic der Igepa enthält neben den Produktmustern Seekarten, auf denen die Reiserouten der Queen Mary 2 nachgezeichnet sind. Wer den Luxusliner darauf entdeckt, der kann bei einem Gewinnspiel eine Traumreise auf dem Traumschiff gewinnen.

Die neue Mustermappe "Atlantic" mit holzfreien Naturpapieren der Igepa Group hat es in sich. Nicht nur, dass sie mit Grammaturen von 40 bis 400 g/qm besonders breit aufgestellt ist - ein spezielles Gewinnspiel lockt zudem mit attraktiven Transatlantikpassagen mit der legendären Queen Mary 2. mehr

"Nicht immer, aber immer öfter"

Das PEFC-Label steht für "Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes", ein internationales Förderprogramm zur Walddokumentation.

Nachhaltige Forstwirtschaft kommt im Förderungsprogramm zur Walddokumentation zum Ausdruck, kurz PEFC genannt. Durch Zertifizierung der Lieferkette vom Holz des Waldes über den Zellstoff bis zum Papier des Druckerzeugnisses tragen alle Beteiligten zur Verbesserung der Umweltsituation bei.mehr

Der besondere Bedruckstoff: 9-Lives von Deutsche Papier - Katzen haben sieben Leben - 9-Lives sogar neun!

Swatchbook: Catwalk - das neue 9-Lives-Swatchbook ist da!

Bekanntlich hat derjenige, der die Wahl hat, auch die Qual. Dabei sind die Wahlgänge zu den Volksvertretungen geradezu ein Kinderspiel im Vergleich zum Papiereinkauf.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Phoenix Motion von Scheufelen - Weiße Premiumpapiere aus dem Lenninger Tal

Millionen von Eukalyptus-Globulus-Setzlingen bilden die Grundlage der späteren Gewinnung hochwertigen Zellstoffs.

Erfahrung ist eine Qualität, die in der Papiermacherkunst gar nicht hoch genug einzuschätzen ist.mehr

PEFC: Pro Waldesrauschen - Antalis mit Doppelzertifikat

"Papier mit Verantwortung!" Als europaweit führender Großhandelskonzern für Kommunikationsmedien bezieht Antalis klar Position.mehr

Gmund in aller Mund: Eine Büttenpapierfabrik auf Deutschland-Tournee

Das gesamte Gmund Color System ist ein perfektes Arbeitstool auf der nicht einfachen Suche nach einem passenden Papier.

Die Papierherstellung bei den großen global operierenden Papierkonzernen ist heute gekennzeichnet durch Massenproduktion von vorwiegend weißen, glänzenden, halbmatten und matten gestrichenen und ungestrichenen Qualitäten in verschiedenen Flächengewichten.mehr

Der besondere Bedruckstoff: Next Generation, von Sappi - Spezialpapier für lange Maschinen

Das Sappi-Papier Next Generation wurde für lange Bogenmaschinen entwickelt: im Bild eine Zwölffarben-Speedmaster 102 mit Wendung und Lackwerk bei der Daneels Graphische Gruppe (Foto: Heidelberger Druckmaschinen AG )

Die Nachfrage nach höherer Produktionseffizienz und zusätzlichen Farben, Spezialfarben und Lacken macht den Druckvorgang immer komplexer.mehr