Fr 23.10.09

Der besondere Bedruckstoff: Druckfein, von Römerturm


Zwölf Ziele - Ein Held Eine spätantike Wehranlage in Deutschlands Karnevalshochburg, ein einäugiger Held und ein Name, der Druckern und Germanisten gleichermaßen auf der Zuge vergeht -- Römerturms Druckfein ist in der Tat ein Feinstpapier mit einer "Story".

Römerturm-Kalender: Die Teilnahme an einem berühmten Radrennen mit Ziel Paris ist das Juli-Abenteuer des kleinen Druckpioniers "Druckfein".


Römerturm-Kalender: Die Teilnahme an einem berühmten Radrennen mit Ziel Paris ist das Juli-Abenteuer des kleinen Druckpioniers "Druckfein".

Seit gut 1.800 Jahren trotzt das einzige oberirdisch erhaltene antike Bauwerk der Stadt Köln - der so genannte Römerturm - allen Stürmen der Zeit. Der Turm (heute Zeughausstraße/St. Apernstr.) bildete einst die nordwestliche Ecke der römischen Stadtmauer aus dem 2. und 3. Jahrhundert und ist der besterhaltene Teil der römischen Stadtbefestigung in Köln. Charakteristisch sind seine reiche ornamentale Ausschmückung mit unterschiedlichen Gesteinen sowie die im 19. Jahrhundert hinzu gefügten Zinnen. (Mehr in Print 7-8/2007)