Fr 23.10.09

Der besondere Bedruckstoff: Omnijet von Ilford/Oji - LFP-Medien aus der Schweiz


Die Ilford Imaging Switzerland GmbH in Marly im Kanton Freiburg führt eine Marke fort, die sich in der Geschichte der Fotografie Verdienste erworben hat und bis heute mit technischem Know-how und aktueller Technologie in Verbindung gebracht wird.

Trittfest: In der großen Omnijet-Produktfamilie gibt es auch Medien zur Herstellung von Floor-Graphics.


Trittfest: In der großen Omnijet-Produktfamilie gibt es auch Medien zur Herstellung von Floor-Graphics.

Ilfordss Ursprünge gehen auf den Engländer Alfred Hugh Harmann zurück, der im Jahr 1879 anfing, Glasplatten im Keller seines Hauses in der Cranbrook Road im Ort Ilford (Essex) mit einer fotografischen Schicht zu begießen, um fotografische Platten herzustellen. Aus diesen bescheidenen Anfängen entwickelte sich das Unternehmen, das zunächst Britannia Works hieß, zu einem der führenden Hersteller der Fotoindustrie. Als Folge einer wechselhaften Unternehmensgeschichte wurde Ilford 1989 von dem US-amerikanischen Konzern International Paper übernommen, zu dem auch die Firma Anitec gehörte; Ilford und Anitec fusionierten 1990 zu Ilford Anitec. Mitte 2004 wurden die schweizerische und die britische Ilford als Maßnahme einer strategischer Neuausrichtung wirtschaftlich getrennt. Bei der Ilford Imaging Switzerland verblieb die Unternehmensparte, die klassische Farbfilme und Papiere (Ilfochrome, Ilfocolor, Ilfoflex) sowie Inkjet-Medien und -Tinten für die unterschiedlichsten Anwendungen im Großformatdruck herstellt. (Mehr in Print 12/2006)