„Die Anteile personalisierter Druckerzeugnisse bleiben weit hinter den Prognosen zurück. Hat sich das geändert? Erwarten Sie den für 2018 den Durchbruch?“



Christian Gaidies, Geschäftsführer Paul Albrechts Verlag GmbH


Christian Gaidies, Geschäftsführer Paul Albrechts Verlag GmbH

Christian Gaidies, Geschäftsführer Paul Albrechts Verlag GmbH:

„Kunden kommunizieren heute über mindestens drei verschiedene internetfähige Endgeräte. So ist es (fast) zur Regel geworden, auf dem Weg zur Arbeit E-Mails per Smartphone zu lesen, mit dem Wearable zu telefonieren und am Abend auf der Couch via Tablet die neueste Mode zu bestellen. Firmen müssen auf die veränderte Situation mit einer kanalübergreifenden Kundenkommunikation reagieren. Herkömmliche Multi-Channel-Lösungen sind jedoch häufig mit hohen Kosten verbunden, da für jedes Endgerät eine eigene Lösung programmiert werden muss. Dagegen bieten Omnichannel-Lösungen eine kostengünstige Alternative. Nach dem Motto: Einmal programmiert – alles kreiert, erarbeiten wir daher gemeinsam mit unseren Kunden Lösungen, die eine interaktive Kommunikation via Print-Mailing, Messenger und E-Mail auf der Grundlage einer Lösung ermöglichen. Der nach QSD zertifizierte Digitaldruck garantiert unseren Kunden dabei die Qualität bei der haptischen Kommunikation.“