Home  > Nachrichten  > Umwelt 
Mi 10.10.12

Briefumschlagindustrie tritt Klimainitiative der Druck- und Medienverbände bei


Der Bundesverband Druck und Medien und der Verband Deutscher Briefumschlagindustrie (VDBF) sowie die Global Envelope Alliance (GEA) mit Sitz in den USA, kooperieren in der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände. Damit nutzen nun auch die Unternehmen der deutschen und weltweiten Briefum-schlagindustrie den Klimarechner der Druck- und Medienverbände und bieten ihre Produkte klimaneutral an.

Klaus Schulz, Geschäftsführer des VDBF: „Für unsere Mitgliedsunternehmen und deren Kunden hat das Thema Nachhaltigkeit einen besonderen Stellenwert. Wir betrachten Nachhaltigkeit ganzheitlich. Unsere Produktionsprozesse werden kontinuierlich verbessert, um einen effizienten Umgang mit unseren Ressourcen zu gewährleisten. Die Ermittlung seriöser Angaben der mit Druckaufträgen verbundenen CO2-Emissionen durch den Klimarechner der Verbände ist für uns eine sinnvolle und richtungweisende Initiative.“

Der Klimarechner der Druck- und Medienverbände berechnet für alle Druckaufträge, spezialisiert nach Druckverfahren von Digitaldruck bis Tiefdruck und auch für den Verpackungsdruck, die CO2-Bilanz der Druckprodukte und ist auch ideal verwendbar für die Briefumschlag-Industrie. Seit Frühjahr 2012 sind auch Berechnungen für den Siebdruck und den Großformatigen-Digitaldruck möglich. Der Klimarechner erfüllt die bestehenden Normen DIN/ISO 14040 und 14044. Für alle internationalen Kontakte steht der CO2 Rechner auch in Englisch zur Verfügung.

Der Verband der Briefumschlag-Industrie e.V. (VDBF) ist der fachliche Zusammen­schluss von Unternehmen, die Briefumschläge, Versandtaschen und Papieraus­stattungen herstellen, verarbeiten und veredeln, von Nachdruckern und Lieferanten der Industrie. Die Global Envelope Alliance in den USA ist der Welt-Verband der Briefumschlag-Industrie mit 112 Mitglieds-Unternehmen auf allen Kontinenten.

Weitere Informationen unter www.klima-druck.de und www.vdbf.org und www.globalenvelopealliance.org/