Home  > Nachrichten  > Umwelt 
Mi 07.11.18

Kompostierbare Lösemitteldruckfarben des Doneck Network für Verpackungen


Zur Bedruckung von Lebensmittelverpackungen und Tissueprodukten aus Papier sowie Folie sind die neu zertifizierten Druckfarbenserien (DIN EN Norm 13432) bestens geeignet.

Doneck kompostierbare Tasche


Doneck kompostierbare Tasche

Doneck kompostierbare Servietten


Doneck kompostierbare Servietten

Doneck kompostierbare Brotbeutel


Doneck kompostierbare Brotbeutel

„Grünes Drucken“ gewinnt in der Verpackungsindustrie immer mehr an Bedeutung. Deshalb rückt dieser Aspekt zusammen mit der Verbrauchersicherheit in den Fokus des Doneck Network. Der europäische Druckfarbenhersteller hat nun zusätzlich zu den bereits kompostierbaren Wasserfarbenserien auch wesentliche Produkte aus dem Lösemittelfarben-Portfolio auf Kompostierfähigkeit prüfen und zertifizieren lassen.

„Damit können die Kunden des Doneck Network, falls gewünscht, auf ein breites Spektrum kompostierbarer Produkte zurückgreifen,“ kommentiert Frank Hofmann, Product Director des Doneck Network, diese Innovation des Doneck Network.

Das Doneck Network verfügt über kompostierbare Farben für folgende Anwendungsbereiche:

Lösemittelbasierte Farbserien

Die Farbserie „Euro Bag“ für den Druck von Tragetaschen und Verpackungen entwickelt, punktet technisch mit ausgezeichnetem Glanz, guter Knitter- und Scheuerfestigkeit. Die hohe Pigmentkonzentration bei niedriger Viskosität ermöglicht im Flexodruck einwandfreies Drucken, sowohl von Flächen, als auch von feinen Schriften. Für die Bedruckung von Folienverpackungen ist die „Euro-Film“ entwickelt. Für kompostierbare Schwersäcke zur Verpackung von Lebensmitteln, Düngemitteln, oder Agrarsäcken hat Doneck die Farben der Serie „Euro Max“ im Portfolio. Die Druckfarben eignen sich zudem für die Bedruckung von Folienbeutel für Waschmittel. Hohe UV-Licht-Stabilität und Wetterbeständigkeit sind ein Muss für diese Farbserie. Mit den hochpigmentierten Farbkonzentraten der „Euro-Base“ können Sie, durch Zugabe von Verschnitt, zahlreiche Druckfarben für unterschiedliche Anwendungen herstellen.

Wasserbasierte Farbserien

Für Lebensmittelverpackungen aus Papier, wie z.B. Beutel- und Einwickelpapiere, hat Doneck die Farbserie „Euro-Food“ entwickelt. Sie erfüllt die Norm der Ausblutechtheiten nach EN 646, ist geruchsneutral und migrationsarm. Die Druckfarben der Serie „Euro Nap“ sind für Tissueprodukte wie Servietten, Airlaids, Taschentüchern, Toilettenpapieren und Tischdecken bestens geeignet. Die Druckfarbe ist geruchsneutral und sorgt für ein gutes Druckergebnis auf saugenden Substraten. Die „Eco-Film“, für die folienverarbeitende Industrie entwickelt, hat eine gute Gefrierechtheit und eignet sich zudem für Hygieneverpackungen wie Windeln und Binden. Die genannten Farbserien haben gute Maschinenlaufeigen-schaften und bringen einen hohen Glanz auf Druckprodukte.

Die genannten Druckfarbenserien sind alle nach dem Label “OK Compost Industrial“ für industrielle Kompostieranlagen (Kompostierung bei 55°C bis 60°C) und „OK Compost Home“ für den Haushaltskompost (geringere Temperatur) zertifiziert. Die Prüfung der Kompostierbarkeit erfolgt nach der EN Norm 13432 in zwei Schritten: Das Organic Waste Systems Institut erstellt zuerst eine Schwermetallanalyse. Danach erfolgt die Ökozitätsprüfung. Nach den erfolgreichen Tests und Protokollen wird die Zertifizierung vom TÜV Austria durchgeführt*.

„Mit den OK Compost Farbserien, haben wir einen weiteren Meilenstein in unserer Nachhaltigkeitspolitik gesetzt. Unter dem Motto „We think green!“ verpflichten wir uns, neben unserem klimaneutralen Herstellungsprozess, möglichst Umwelt und Energieressourcen zu schonen. Seit Jahren kauft Doneck Euroflex CO2-neutralen Strom und Gas und beteiligt sich darüber hinaus an Klimaschutzprojekten,“ berichtet Arndt Breitbach, Managing Director Doneck Network

Das Sortiment des Doneck Network, mit Sitz in Luxemburg, umfasst neben den genannten Produkten, weitere lösemittel- als auch wasserbasierende Flexo- und Tiefdruckfarben u.a. für die Anwendungsbereiche Wellpappen (Pre- und Post-Print), flexible Verpackungen, Verbundfolien/Laminate sowie viele weitere.


*Hinweis zur Kompostierung:

Damit eine Verpackung kompostierbar ist, dürfen die Zusatzstoffe, wie Klebstoffe und Druckfarben, die biologische Abbaubarkeit des bedruckten Substrates nicht stören und keine negativen Auswirkungen auf den Pflanzenwuchs haben. Danach ist sichergestellt, dass der Kompost z.B. in der Landwirtschaft oder in Gartenmärkten weiterverwendet werden kann.

Weitere Informationen über den Druckfarbenhersteller unter www.doneck.com.