Home  > Nachrichten  > Umwelt 
Do 14.11.19

Digitaldruckmaschine EFI Nozomi C18000 für Wellpappen ist Spitzenreiter bei der Energieeffizienz laut ISO 20690


Das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien hat die EFI™ Nozomi C18000 - eine ultraschnelle LED-Digitaldruckmaschine für den Direktdruck auf Wellpappe in einem Durchlauf - gemäß dem Standard ISO 20690 für Energieeffizienz getestet und bewertet. Das Institut kam zu dem Ergebnis, dass die Wellpappendruckmaschine von Electronics For Imaging, Inc. führend bei der Effizienz des Energieverbrauchs ist.

Dr. Andreas Kraushaar (links) während des Tests der Energieeffizienz der EFI Nozomi C18000, einer Single-Pass-Druckmaschine mit LED-Technologie, gemäß dem von Fogra entwickelten Standard ISO 20690


Dr. Andreas Kraushaar (links) während des Tests der Energieeffizienz der EFI Nozomi C18000, einer Single-Pass-Druckmaschine mit LED-Technologie, gemäß dem von Fogra entwickelten Standard ISO 20690

Der Standard ISO 20690, der aus einem Fogra-Forschungsprojekt hervorging, gibt Vorgaben zur Messung des Stromverbrauchs von Digitaldruckmaschinen für Klein- und Großformate, die verschiedene Betriebsarten unterstützen. Anhand dieses neuen Standards kann die Energieeffizienz für zwei entgegengesetzte Maschinenkonfigurationen gemessen werden: die Betriebsart "Beste Qualität" (geringste Geschwindigkeit) und die Betriebsart "Höchste Produktivität" (höchste Geschwindigkeit).

Spitzenreiter in Sachen Energieeffizienz

Laut Dr. Andreas Kraushaar, dem Leiter der Abteilung Druckvorstufe bei der Fogra, belegen die Ergebnisse der Nozomi Druckmaschine, dass sich mit der Digitaldrucktechnologie, die EFI für die Großserienfertigung entwickelte, eine erfolgversprechende Perspektive für die energieschonende Produktion und für schlankere, effizientere Prozesse bei der Herstellung von Wellpappendisplays und -verpackungen eröffnet.

"Elektrischer Strom ist bei den meisten Druckdienstleistern der größte und kostspieligste Posten auf ihrer Energierechnung", sagte Dr. Kraushaar. "Der neue Standard ISO 20690 ermöglicht erstmals eine herstellerneutrale Definition der Druckleistung (m²) im Verhältnis zur Leistungsaufnahme (kWh), die Druckanbieter für informierte Kaufentscheidungen heranziehen können. Ausgehend vom Datenmaterial, das für diese Kategorie vorliegt, kann die Nozomi C18000 in Sachen Energieeffizienz als der Spitzenreiter in ihrer Klasse bezeichnet werden."

In der Digitaldruckindustrie setzt man zunehmend auf schlanke, umweltfreundliche Produktionsprozesse ("lean & green production"), um den Abfall in der gesamten Lieferkette zu reduzieren und somit profitabler zu operieren. Unter diesem Aspekt stellt die Energieeffizienz einen echten Mehrwert für eine Druckmaschine dar, da die Gesamtbetriebskosten für die Druckdienstleister sinken.

"Die reale Energieeffizienz der LED-Technologie von EFI zeigte sich schon in einer früheren Fogra Studie, die EFI VUTEk® LED-Druckmaschinen für Supergroßformate attestierte, dass ihr Energieverbrauch um bis zu 82 % unter dem von Druckmaschinen mit UV-Quecksilberlampen liegt," sagte José Luis Ramón Moreno, Vice President und General Manager von EFI Industrial Printing. "Mit der Nozomi C18000 profitiert nun auch eine Single-Pass-Druckmaschine von den Vorteilen unserer energieeffizienten und extrem stabilen LED-Trocknungstechnologie. Die positive Energiebilanz des industrieweit einzigen Single-Pass-Druckers mit LED-Trocknung und das extrem breite Spektrum an Farben, die sich mit unseren geruchlosen LED-Tinten darstellen lassen, sind für Dienstleister in der Verpackungs- und Wellpappenindustrie ganz entscheidende Wettbewerbsvorteile."

Die Fogra, eines der weltweit führenden Druckforschungsinstitute, bietet ihre Leistungen der Druck- und Medienindustrie bereits seit 1951 an. Das Institut vereint auf einzigartige Weise angewandte Forschung, einschlägige Software, Hardware und "Brainware" unter einem Dach. Außerdem ist die Fogra aktives Mitglied des Technischen Komitees ISO/TC 130.