Home  > Nachrichten  > Vorstufe / Crossmedia

Vorstufe / Crossmedia

Raster -"Fahndung" in Pforzheim

Im Forum der "Pforzheimer Zeitung" präsentierten Ende März Sandy Screen Basel und die "Pforzheimer Zeitung" den anwesenden Fachvertreter und -medien den neuen "Qualitäts-Modulierten" Raster Sandy Star sowie weitere wichtige Qualitätsaspekte bei Rasterung, Belichtung und Messtechnik.mehr

Creative Suite 3 - ein "Meilenstein"

Adobe Bridge bietet sich mehr denn je zur Verwaltung der Publishing-Dateien und -Programme an.

Mit der Creative Suite 3 will Adobe die neuen Medien, bis hin zum Handy, stärken. Verfügbar sein soll sie im zweiten Vierteljahr 2007, in sechs verschiedenen Versionen mit zwölf "brandneuen" Produkten.mehr

Farbstabiler Druck gefällig?

Colormanagement und PSO: Zwei wichtige Themen auf dem Druckforum (bei der Veranstaltung des Verbandes Druck und Medien Baden-Württemberg).

Erlaubt ist, was dem Drucker hilft - unerwünscht ist, was ihn behindert.mehr

Thermo-CTP für Kleinformatdrucker

Andrea Paaß und Mike Hopf bei der Kontrolle der Plattenqualität des neuen Heidelberger Suprasetter A 52.

Der Druckmarkt in Berlin ist hart umkämpft: Hohe Arbeitslosigkeit und fehlende Industrie machen sich nicht nur bei den Druckereien vor Ort bemerkbar, die sich vor allem durch hohe Qualität und Lieferzuverlässigkeit von ihren Mitbewerbern absetzen können.mehr

Bunt gemischtes CTP-Anbebot

Der X-Pose UV-Conventional belichtet diese konventionelle Ipagsa-Eco-88-Platte im Format 79 x 103 cm in 124 Sekunden.

CTP in allen Varianten ist für Um- und Einsteiger in grafischen Unternehmen nach wie vor ein wichtiges Thema.mehr

Im Rotationssaal: Farbverbindliches Monitorproofen

Für Wolfgang Abele, Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung der Konradin Druck GmbH, hat sich der Nutzen des farbgenauen Monitorproofens mit Pressproof schnell herauskristallisiert.

Die lückenlose digitale Verarbeitung von Farbe spielt sich in der Druckvorstufe und davor ab - das wäre für Wolfgang Abele, Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung von Konradin Druck, aus heutiger Sicht zu kurz gegriffen.mehr

Dokumenten-Akrobat

Intelligente Dokumente à la Adobe, basierend auf PDF und XML, unterstützen vielerlei Kommunikation zwischen Systemen und Menschen.

Auf einem Acrobat-8-Workshop warb Adobe für ein Publishing-Konzept mit "intelligenten Dokumenten".mehr

"Farbgetreu" bis in den Tod

Es war Selbstmord, kein Mord, was da am Vorabend des "Tags der Normen", der auf Anordnung der Heimleitung zum ersten Mal gefeiert werden sollte, in dem idyllisch gelegenen Altersheim geschah. "Abendrot" beherbergte gut drei Dutzend ehemalige Drucker und Reproide.mehr

Thermo-Plattenbebilderung für Einsteiger

Montage der Suprasetter-Modelle im Werk Wiesloch.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG bietet ab sofort mit den neuen Suprasetter-Modellen A 52 und A 74 einen preisgünstigen Einstieg in die thermale Druckplattenproduktion für kleinere und mittlere Akzidenzdruckereien.mehr

Online-Preflight-Systeme: Scharfer Blick auf Kundendaten

Ein Dutzend Online-Preflight-Systeme im Überblick.

Die Qualität angelieferter Daten ist für viele Vorstufen- und Druckdienstleister nach wie vor unbefriedigend. In der Regel ist nicht bekannt, wie die Daten erstellt und ob die Daten bereits geprüft wurden. Oft bringt erst die Prüfung beim Dienstleister Klarheit über den Zustand der Dateien und der Kreislauf mit Rückfragen, Nachbearbeitungen und Mehrkosten beginnt.mehr

Farbkommunikation: Noch immer mit Haken und Ösen

Was "Farbe" zu Farbtönen macht.

Sehobjekt, Messobjekt, Druckobjekt Farbe.mehr

X-Press zurück im Ring

Jede Box von Quark-X-Press 7 enthält ein Schulungsvideo, das den Nutzer an die neuen Features von X-Press 7 heranführen soll.

Mit großen Launch-Events in New York und Frankfurt am Main hat Quark die Einführung von Quark-X-Press 7 zelebriert, dem nach Einschätzung vieler Beobachter wohl bedeutendsten Update der Publishing- und Layout-Software seit mehreren Jahren.mehr

Agfas produktive Rundreise

Nela Stanz-/Abkantgerät VCP Evolution 1200 mit integriertem PQM-System mit zwei digitalen Kameras mit Mikroskopoptik zur berührungslosen Auswertung der mitbelichteten Messfelder.

Im September zeigten Agfa Graphics und Bernd Zipper, Zipcon Consulting Essen, in ihrer gemeinsam konzipierten Roadshow überzeugend die Vorteile einer unternehmensübergreifend vernetzten Produktion mit Produkten von Agfa, Megalith bzw. Print Plus und Nela.mehr

Integration und Workflow - die User Group bleibt am Ball

Gute Stimmung und eine offene Diskussion in der Heidelberger Print Media Academy. Visionen, der Wille zur Innovation, aber auch Realitätssinn prägten die Frühjahrstagung der User Group Prinect. Man war "Ressourcenkillern" im Workflow auf der Spur - strukturellen und technologischen Ursprungs.mehr

Treffpunkt Kodak

Treffpunkt Kodak: Hausausstellung und Vorträge in Offenbach.

Bei der Festlegung des Termins auf den 30. Juni 2006 hatten sich die Verantwortlichen sicherlich nicht vorgestellt, dass just an diesem Tag die Viertelfinal-Entscheidung der Fußball-WM zwischen Deutschland und Argentinien fallen sollte.mehr

Die Lust, mit Polyesterplatten im Offset zu drucken

Über wirtschaftliche Vorteile und Praxisanwendungen von Computer-to-Polyester-Plate informierte Mitsubishi Paper kürzlich bei einer Pressekonferenz in Düsseldorf.

Die Erfolgsgeschichte des Offsetdrucks ist eng verbunden mit seiner schnellen, wirtschaftlichen und qualitativ hochwertigen Druckformherstellung für alle Format- und Auflagenbereiche.mehr

Sichere Proofs mit Indikator

Normlicht ist die Voraussetzung für einen korrekten visuellen Abgleich.

Die Berliner Druckerei Laserline bietet ihren Kunden neuerdings so genannte High-End-Proofs an, die die erlaubten Toleranzen bei Farbabweichungen einhalten und die erforderliche Qualität bei den meisten Werten sogar übertrifft.mehr

Digitalproofs mit Maß und Zahl

Der bunte Reigen ordnet sich. Inkjet-Proofs sind gleichartiger und insgesamt besser geworden.mehr

"Große" CTP-Technik beim Ein-Mann-Dienstleister

Workflow Gmeinwieser im niederbayerischen Steinach/Münster ist genau genommen ein Kleinstbetrieb. Doch deshalb gibt man sich noch lange nicht mit einfachen Lösungen zufrieden.mehr

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Computer-to-Plate für den kleinformatigen Offsetdruck

Der Anteil der gelieferten digitalen Druckplatten ist in Deutschland mit über 70% bereits heute riesengroß. Schätzungen zufolge wird er in den nächsten zwei Jahren auf über 85% wachsen. (Quelle: Agfa)

Gedruckt wird heute mehr denn je: Die Auftragsstruktur hat sich jedoch entscheidend verändert.mehr

Ökologisch und durchgängig digital

Das Medienhaus Rösemeier hat sich bewusst für eine schlüsselfertige Gesamtlösung entschieden, um eventuelle Schwierigkeiten von vornherein auszuschließen.

Das Medienhaus Rösemeier bei Oldenburg baut mit einem chemielosem CTP-Workflow den Service für seine Kunden aus.mehr

"21 Vierfarb-Jobs an einem Tag"

Das neue DPX 4-System von Esko-Graphics, das in Deutschland durch Mitsubishi vertrieben wird.

Computer-to-Polyesterplate: Seit März produziert die Druckerei Bender fast ausschließlich auf DPX 4 und Mitsubishi Silver Digiplate.mehr

Fujifilm setzt stark auf Expansion

Die Fujifilm-Produktionsstätte Tilburg heute. Dort sind auf 660.000 qm zirka 1.400 Beschäftigte rund um die Uhr tätig.

Neue chemie- und prozessfreie digitale Druckplatten und große Investitionen in die Druckplattenfertigung sind Teil der Wachstumsstrategie.mehr

JDF trifft in der Vorstufe ein: Acrobat 7 und das Job-Definition-Format, Teil 4

Es ist gut, dass eines der wichtigsten Werkzeuge für die Printmedien-Produktion bereits jetzt über Hilfsmittel zum JDF-Einsatz verfügt.mehr

In die Zukunft auf der grünen Welle

Die chemiefreie Thermoplatte Azura, eine Einschicht-Aluminiumdruckplatte mit einer Emulsion aus feinen thermofixierbaren Mikrokügelchen.

Von den "Grünen" oder von einer neuen Ampelkoalition ist hier nicht die Rede, sondern von einem enormen Sparpotential durch den Einsatz neuer Technologien bei der digitalen Plattenbebilderung.mehr