Fr 07.08.09

Der besondere Bedruckstoff: Technische Kunststoffe von DuPont - Neue Dekormöglichkeiten dank 3D-Farb-Sublimationsdruck


Zwei neue Trägermaterialien von DuPont eröffnen neue Möglichkeiten für die Oberflächengestaltung mit der Sublimationstechnologie. Damit lassen sich jetzt auch Kunststoffteile mit komplex geformten Oberflächen mit abriebfesten Designs bedrucken.

In der Praxis: Eine Snowboard-Bindung.


In der Praxis: Eine Snowboard-Bindung.

Bei der industriellen Fertigung wird seit vielen Jahren das Sublimations-Verfahren verwendet, bisher überwiegend zum Bedrucken von Textilien, Keramik, Glas, Metallen, Holz und Kunststoffen. Die Sublimationstechnologie ist dafür bekannt, exzellente Drucke in Fotoqualität zu liefern und dabei zu garantieren, dass der Aufdruck in die Oberfläche eindringt und sehr fest mit dem bedruckten Material verbunden ist. (Mehr in Print 7-8/2006)