Di 18.08.09

Agfas produktive Rundreise


Im September zeigten Agfa Graphics und Bernd Zipper, Zipcon Consulting Essen, in ihrer gemeinsam konzipierten Roadshow überzeugend die Vorteile einer unternehmensübergreifend vernetzten Produktion mit Produkten von Agfa, Megalith bzw. Print Plus und Nela.

Nela Stanz-/Abkantgerät VCP Evolution 1200 mit integriertem PQM-System mit zwei digitalen Kameras mit Mikroskopoptik zur berührungslosen Auswertung der mitbelichteten Messfelder.


Nela Stanz-/Abkantgerät VCP Evolution 1200 mit integriertem PQM-System mit zwei digitalen Kameras mit Mikroskopoptik zur berührungslosen Auswertung der mitbelichteten Messfelder.

Insgesamt war in sechs Städten Gelegenheit die Veranstaltung zu besuchen. Print & Produktion berichtet von der Afga-Productivity-Tour-Station Stuttgart. Ein ganzes Bündel von Denkanstößen gab Bernd Zipper in seinem Einstieg zum Thema. Zunächst erläuterte er in einen kurzen Rückblick noch einmal die wichtigsten Standards innerhalb einer Produktionskette wie z.B. PDF als Druckstandard, JDF als Jobticketstandard, ICC als Color-Management-Standard oder XML als Automatisierungsstandard. Er machte klar, dass erst diese Standardisierungen einen Weg zu einer schlanken, effektiven und weitgehend fehlerfreien Produktion ebnen. Der hohe Anforderungsdruck durch die "Neuen Medien", weiterhin sinkende Auflagen bei gleichzeitig höheren Qualitätsanforderungen und der immer größer werdende Preisdruck zwingen laut Zipper geradezu zur Definition von Produktionsregeln in Richtung eines Computer-Integrated-Manufacturings (CIM). (Mehr in Print 11/2006)