Di 20.10.09

JDF auf der Spur: Weiterverarbeitung via JDF


JDF-Vernetzung in der Weiterverarbeitung ist heute noch Mangelware. Müller Martini hat sich dafür seit den Cip-4-Anfängen engagiert.

Die Auftragsdaten werden vom MIS in die Sammelheftlinie übernommen - in JDF.


Die Auftragsdaten werden vom MIS in die Sammelheftlinie übernommen - in JDF.

Die Müller-Martini-Unternehmensgruppe hat mit einem vielfältigen Produktprogramm, 4000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 800 Millionen Schweizer Franken weltweit ein beachtliches Potenzial für Vernetzungsprojekte. Ihre Geschäftsfelder sind Rollenoffsetdruckmaschinen für Spezialanwendungen (wie Formulare, Etiketten, Mailings und Sicherheitsdruck einschließlich Online-Weiterverarbeitung), Rotationsabnahme, Sammelheft- und Klebebinde-Produktionslinien, Zeitungsversandsysteme und eine Book-on-Demand-Lösung mit durchgängiger Liniensteuerung. (Mehr in Print 4/2006)